Wolgast Kajak mieten

Wolgast: Kajak und SUP am Automaten mieten

Unbezahlte Werbung: Du wolltest schon immer mal mit Kajak oder SUP durch den Wolgaster Hafen schippern? Wenn man selbst weder Kajak, noch SUP besitzt und darüber hinaus nicht in einem entsprechenden Verein aktiv ist, dann ist das eher schwierig. Zumindest war es das bislang. Denn nach Greifswald, gibt es neuerdings jetzt auch in Wolgast einen ganz besonderen Automaten. An diesen kann man sich über das Internet wahlweise Kajak oder SUP ausleihen. Die notwendige Ausrüstung gibt natürlich auch dazu.

Abwechslung in Wolgast

In Wolgast gibt es bislang noch nicht allzu viele Freizeitangebote oder Erlebnisse. Umso schöner ist es, dass mit dem Kayakomat etwas völlig neues in der Stadt verfügbar ist. Ganz zeitgemäß kommt der Kajak Automat ohne Personal aus. Dies ermöglicht interessierten Personen unabhängig von Öffnungszeiten Kajaks und SUP’s auszuleihen und den Wolgaster Hafen bzw. dessen umliegenden Bereich zu erkunden.

Wo ist der Kajak Automat in Wolgast zu finden?
Der Kayakomat, so nennt der Hersteller sein Angebot offiziell, befindet sich am Fischmarkt in Wolgast. Von dort aus können die Kajaks und SUP’s ganz einfach im Museumshafen ins Wasser gebracht werden.

Werbung
Jetzt eigenen Onlineshop erstellen! Domain, https und SSD Speicherplatz inklusive. Keine Gebühren für Verkäufe. Unverbindlich und kostenlos testen. Mehr auf www.estugo.de.

Wie viele Boote kann man ausleihen?
Das Angebot ist noch recht überschaubar. Verständlich für einen ersten Versuch. Insgesamt stehen bislang vier Solo- und drei Tandem- Kajaks zur Verfügung. Außerdem werden auch noch zwei SUP Boards angeboten.

Unkomplizierte Buchung über das Internet

Gebucht werden können die Boote und SUP’s über die Internetseite (kayakomat.com/de). Damit sich niemand die Adresse merken muss, ist am Automat auch ein QR Code angebracht. Über diesen gelangt man auch zur Buchungsseite.

Online wählt man aus was man buchen möchte, gibt einen Zeitraum an und hinterlegt seine Kontaktdaten. Bezahlt wird dann auch elektronisch. Anschließend wird die Buchung via E-Mail bestätigt und man erhält per SMS eine Code mit welchem man das Zahlenschloss am Automaten entsperren kann.

Klingt gut durchdacht und absolut machbar, auch für Menschen die nicht täglich mit dem Internet in Berührung kommen.

Was kostet es ein Kajak oder SUP zu mieten?
Die Kosten für ein Solokajak liegen bei 28 Euro für einen Zeitraum von 2 Stunden. Die SUP Boards gibt es hingegen für 14 Euro pro Stunde. Die notwendige Ausrüstung ist im Preis enthalten.

Interessantes Angebot für Wolgast

In Greifswald gibt es einen solchen Automaten bereits, jetzt ist auch Wolgast mit an Bord und demnächst vielleicht auch Usedom. Wenn Ihr mich fragt, dann würde sagen, es wäre an der Zeit die guten, alten Tretboote wieder aus der Versenkung zu holen. Eigentlich perfekt für unsere Region. Vielleicht sogar als Hausboot-Variante oder als Floß.

Schön wäre es, wenn der Trend anhält und noch mehr Neues in die Region kommt. Gerade in Wolgast gibt es ja bekanntlicherweise noch Luft nach oben. Vielleicht gibt es ja in Zukunft noch jemanden der Wasserfahrräder vermieten wird. An Wasserflächen mangelt es uns ja nicht gerade.

Bildquellen

Werbung
Mehr Spaß in Vorpommern-Greifswald: Hol' Dir coole Aktivitäten und verrückte Spiele direkt nach Hause. Buche Deine Game Box!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert