Downhill auf Bobby Cars

Jodeln lernen

Unbezahlte Werbung: Eine Sache die man prima auf der Couch machen kann ist Jodeln. In Zeiten von Internet und Apps gibt es hier sogar bereits entsprechende Hilfe. Du musst daher keinen teuren Jodel Lehrer engagieren, sondern greifst ganz einfach auf eine kostenlose App zurück. Jodeln lernen auf der Couch, mit einer App – ich habe es längst ausprobiert. Schließlich habe ich mich schon immer gefragt, wie Jodeln eigentlich funktioniert. Besonders sympathisch fand ich, dass die App kostenlos erhältlich ist. Verfügbar ist die App sowohl für iOS als auch für Android Nutzer.

Jodeln lernen in 2 Minuten?

Den Entwicklern zufolge soll die App es ermöglichen in nur 2 Minuten Jodeln zu lernen. Dies bezüglich war ich natürlich schon ziemlich skeptisch. Aber mein Interesse war geweckt und die App längst heruntergeladen. Nachdem öffnen der App stellte ich erst einmal fest, dass die App zwar kostenlos ist, es aber auch eine kostenpflichtige Premium Version gibt (diese umfasst zusätzliche Lektionen). Bevor man mit dem Jodeln lernen beginnt, gibt es zunächst eine Einführung in die App. Danach kann man das Jodeln lernen direkt in Angriff nehmen.

Werbung
Online Geld verdienen? Jetzt einen professionellen Onlineshop starten! Inklusive Domain, https und Turbo SSD Speicherplatz. Vorab unverbindlich und kostenlos testen. Mehr auf www.estugo.de.

Im ersten Schritt wählt man aus, ob man das Jodeln mit einem Lehrer oder einer Lehrerin lernen möchte. Die verschiedenen Lektionen sind in Videos verpackt. Während man das in der Lektion gelernte Wissen dann in die Tat umsetzt, filmt einen das Smartphone dabei. Nachdem man alle Lektionen absolviert hat, schneidet die App die verschiedenen Segmente zusammen und erstellt daraus ein Video von den ersten Jodel Versuchen. Wer über ein gesundes Selbstbewusstsein verfügt, der kann eben dieses über die sozialen Medien mit seinen Freunden teilen.

Die App gibt es kostenlos

Was mir positiv aufgefallen ist: Selbst die kostenlose Version der App bietet dem Nutzer eine (kleine) Auswahl verschiedener “Jodler” an. Gefällt die App, dann bekommt man mit der premium Version Zugriff auf über 60 verschiedene Jodler. Was mich übrigens wirklich überrascht hat ist, dass es sich bei der App keineswegs um eine reine Klamauk App handelt. Die Entwickler geben sich hier ernsthaft Mühe, dem Nutzer das Jodeln beizubringen (richtige Betonung etc.).

Die App bekommt man über die App Stores. Weitere Informationen zur App gibt es auf der Webseite der Entwickler unter tradmotion.at/tradneu/jodler-app/.

Es gibt auch die Möglichkeit das Jodeln online, über jodelkurs.com oder jodelkurs.org zu lernen. Die Kurse funktionieren ähnlich wie die App. Es gibt allerdings eine Ausnahme, man wird nicht gefilmt. Auf der Webseite jodelkurs.com kann man sogar ein Jodel Diplom bekommen.

Der Jodel Kurs von jodelkurs.org beinhaltet 5 Lektionen. Neben dem Jodel Kurs liefert die Webseite weitere Tipps zum Thema Jodeln (Töne, Noten etc.).

Ein Erlebnis..

Jodeln macht wirklich Spaß. Ganz egal ob Du es alleine oder in der Gruppe lernst. Bereits das Üben sorgt für jede Menge Lacher. Dem Internet sei Dank kannst Du Jodeln jetzt auch lernen, ohne extra nach Bayern, Tirol oder Chiemgau fahren zu müssen. Der erste Jodel ist schnell gelernt, hat man erst mal die Grundzüge verinnerlicht, dann ergeben sich völlig neue Möglichkeiten.

Werbung
Du willst einen Blog starten oder eine eigene Homepage erstellen? ESTUGO bietet Dir leistungsstarkes Hosting, persönlichen Support und kurze Vertragslaufzeiten von lediglich 1 Monat. Jetzt 30 Tage unverbindlich ausprobieren www.estugo.de!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.