Jet Ski Test


Jetski Power
Jetski, Geschwindigkeitsrausch auf dem Wasser

Ein Jet Ski Test war seit Anfang des Jahres in Planung, doch irgendwie wollte sich kein Angebot in der Region finden lassen. Nach einigem Suchen stieß ich auf das Angebot von funboating.de.

Was erwartet uns beim Jet Ski Test?

Der Anbieter vermietet neben zwei Motorbooten auch einen nagelneuen, 180 PS starken Yamaha Jet Ski. Informationen über das Angebot fand ich auf der Website. Ein Führerschein ist nicht erforderlich, da ein Instruktor anwesend ist und das Jet Ski fahren beaufsichtigt. Der Jet Ski erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von sagenhaften 100 km/h und verbraucht dabei 45 Liter. Auf dem Jet Ski finden bis zu 3 Personen Platz, mit einer Länge von über 3 Metern wird es nicht einmal eng.

Nachdem ich mich über das Angebot informiert hatte, habe ich Funboating.de kontaktiert und einen Termin ausgemacht. Am Samstag ging es los, Ausgangspunkt der Jet Ski Tour war die Marina in Lubmin. Die Marina Lubmin befindet sich südlich am Greifswalder Bodden (zwischen Greifswald und der Peenemündung). Nach einem herzlichen Empfang, holten wir noch schnell die GoPro’s, zogen uns Shorts an und gingen an Bord des 300 PS starken Motorbootes.

Jetzt gehts los!
Auf dem Weg aus dem Hafen bekamen wir Schwimmwesten und wurden nochmals über die Sicherheitsaspekte informiert. Dann ging alles ganz schnell, ein Mitarbeiter von funboating.de folgte dem Boot mit dem Jet Ski und traf uns weiter draußen auf dem Wasser. Hier erhielten wir abermals eine Einweisung. Sicherheitsband anlegen, Motor starten und Gang einlegen. Auch das Wetter spielte mit und so hatten wir kleine Wellen, die das Fahren noch aufregender machten.

Nach einigen, ersten ruhigen Runden auf dem Jet Ski wurde auch ich immer mutiger. Es ging hin und her, wir fuhren Kreise, mit den Wellen und gegen die Wellen. Der Tacho des Jet Ski’s zeigte uns stets wie schnell wir fuhren. Geschwindigkeiten von kurzzeitig bis zu 100 km/h sorgten für ordentlich Adrenalin und ein breites Grinsen. Obwohl wir uns richtig ausgetobt haben, sind wir nicht vom Jet Ski gefallen. Nass wurden wir dennoch, bei Kurven und Kreisen spritzte uns das Wasser regelrecht ins Gesicht.

Nachdem wir uns mehrmals abgewechselt hatten, waren wir nach etwas über einer Stunde richtig zufrieden, erschöpft und klitschnass. Da es sich richtig zu zog, ging es zurück in den Hafen. Im Hafen angekommen, haben wir noch schnell für die Stunde Jet Ski fahren bezahlt. Gekostet hat uns die Stunde Jet Ski fahren 95 Euro. Wenn Ihr mich fragt, dann war die Stunde jeden einzelnen Cent wert. Wer jetzt auch Lust bekommen hat Jet Ski zu fahren, der erreicht den Anbieter unter der folgenden Adresse:

Funboating.de

  • Rene´ Liedel, Tel.: 0172-7949950
  • Dietmar Gebert, Tel.: 0172-3965907
  • Web: funboating.de

Jet Ski Test, zweiter Versuch (2014)

Nachdem wir letztes Jahr bereits einmal einen ausführlichen Test zum Thema Jet Ski gemacht hatten, haben wir er kürzlich erneut wissen wollen. Dieses Mal sind wir in einem anderen Areal gefahren und waren schon deutlich geübter. Im Gegensatz zum letzten Mal haben wir es allerdings sehr viel ruhiger angehen lassen. Trotzdem hatten wir viel Spaß.

Bildquellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

log in

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in