Shoal Tent

Shoal Tent: das schwimmende Zelt

Unbezahlte Werbung: Camping ist Dir zu langweilig? Kann ich gut verstehen. Aber wie wäre es mit Camping extrem, möglich macht dies ein schwimmendes Zelt. Auf den ersten Blick erinnert das schwimmende Zelt ziemlich stark an eine Rettungsinsel.

Liest man sich die Beschreibung des Herstellers durch, wird schnell klar, es handelt sich tatsächlich um ein Zelt und nicht etwa um eine Rettungsinsel, wie man sie z.B. von großen Schiffen kennt.

Werbung
Jetzt einen professionellen Onlineshop starten! Inklusive Domain, https und Turbo SSD Speicherplatz. Keine Gebühren für Umsätze/Verkäufe. Vorab unverbindlich und kostenlos testen. Mehr auf www.estugo.de.

Shoal Tent – die Welt wird zum Wasserbett: das schwimmende Zelt

Shoal Tent

Denkt man mal darüber nach, dass gut 70% der Erde mit Wasser bedeckt sind, dann eröffnen sich mit dem “Shoal Tent” völlig neue Möglichkeiten. Stell Dir doch einfach mal vor, wo Du künftig überall campen könntest. Die Welt wird zu Deinem Wasserbett, nie wieder nächtlicher Besuch von neugierigen Tieren und definitiv niemand mehr, der betrunken in Dein Zelt stolpert! Wobei der Teil mit den Tieren, natürlich auch auf dem Wasser passieren könnte..

Ein schwimmendes Zelt: das Shoal Tent von SmithFly
Das Zelt besteht aus 3 Luftkammern. Ein Gestänge, wie man es von Zelten kennt, gibt es beim Shoal Tent nicht. Hier ist das “Gestänge” aufblasbar. Seitens des Herstellers, heißt es sogar, dass das Shoal Tent selbst starken Winden standhalten soll. In wie weit hierzu dann ein entsprechender Anker benötigt wird, ist auf der Webseite nicht zu erfahren.

Der Boden des Zeltes ist im aufgeblasenen Zustand 15 cm dick und dient gleichzeitig als Luftmatratze. Möchte man nur das Zelt benutzen, kann man das Zelt vom Floß trennen. Möglich ist dies über entsprechende Schnellverschlüsse.

Shoal Tent: mächtig viel Platz im schwimmenden Zelt

Shoal TentWer Platzmangel befürchtet, den kann ich beruhigen. Selbst großen Personen das Shoal Tent von SmithFly ausreichend Raum. Die Basis des Zeltes beträgt sagenhafte 2,4 x 2,4 Meter.

Selbst Personen mit einer Körpergröße von 1,91 Meter können problemlos im Zelt liegen und stehen! Die Packmaße sind überraschend kompakt und eine entsprechende Tasche für den Transport gibt es zum Shoal Tent gleich mit dazu.

Das Gewicht des Zeltes beträgt 34 kg. Laut dem Hersteller SmithFly, wird das Shoal Tent ab Dezember bzw. Januar verfügbar sein. Aktuell kann das schwimmende Zelt bereits für 1.499 US-Dollar vorbestellt werden (www.smithfly.net).

Fazit: das schwimmende Zelt

Was haltet Ihr vom Shoal Tent, dem schwimmenden Zelt? Könntet Ihr euch tatsächlich vorstellen, mal auf einem See, Tümpel oder gar Fluß zu übernachten? Ich persönlich hätte glaube ich Bedenken, dass das Shoal Tent abtreibt oder irgendein Spaßvogel versuchen könnte, ein Loch ins Zelt zu schießen.. Was meint Ihr?

 

Bildquellen

Werbung
Perfekt für Homepage oder Wordpress: ESTUGO bietet Dir leistungsstarkes Hosting, persönlichen Support und kurze Vertragslaufzeiten. Jetzt 30 Tage unverbindlich ausprobieren www.estugo.de!
  1. ist ja genial!! ein wasserbett zum mitnehmen!

  2. Chris Kaiser

    das Boot/Zelt ist ja echt klasse. Damit würde ich auch gerne mal ein paar Tage Urlaub machen

  3. Ja, den Preis finde ich auch in Ordnung. Nur die Sache mit dem Anker finde ich etwas naja, nicht durchdacht. Wenn ich ein Zelt für’s Wasser anbiete, dann sollte ich zumindest auch eine grundsätzliche Lösung für die Befestigung haben. Ein Sack mit einer Leiner würde ja ggf. schon reichen. Den Sack könnte man mit Steinen oder Sand befüllen und schon hätte man eine Art Anker.

  4. ist ja eine coole Mischung aus Hausboot und Zelt. Den Preis find ich auch sehr erschwinglich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.