Buchungssoftware Ferienwohnungen

Buchungssoftware für Vermieter

Anzeige: Wenn man Buchungssoftware hört, dann denkt man nicht unbedingt an Ferienwohnung oder Ferienhaus. Doch genau hier setzt die Buchungssoftware für Vermieter oder besser gesagt, dass Reservierungssystem von easybooking an.

Nicht erst seit der Corona Pandemie ist Urlaub in Deutschland beliebt. So ist es auch keine Überraschung, dass das Angebot an Ferienwohnungen und Ferienhäusern hierzulande sehr groß ist.

Über die Möglichkeiten Deinen Urlaub zu Hause, in Deutschland zu verbringen habe ich schon viele Male berichtet. Ob nun an der Nord-, Ostsee oder auch im Harz. Heute gibt es mal einen Tipp für die Vermieter unter euch. Jeder der z.B. Ferienwohnungen oder ein Ferienhaus vermietet weiß es, die Vermietung kann schnell zur Herausforderung werden.

Vermietung organisieren mit JULIA von Easybooking

Buchungssoftware Ferienwohnungen

Ich selbst bin übrigens auch vom Thema betroffen. Umso interessierter habe ich mir diese Buchungssoftware angesehen. Schnell fiel mir dabei auf, dass sich Easybooking tatsächlich gute Gedanken über die Anforderungen gemacht hat.

Als Vermieter gibt es in Deutschland nämlich so einiges zu beachten. Da hätten wir die DSGVO und weitere rechtliche Rahmenbedingungen. All dies sollte im optimal Fall eingehalten werden. Doch das ist nicht alles. Denn JULIA, so lautet der Name des Reservierungssystems, hilft Vermietern auch bei der Automatisierung.

Schaut man sich den Funktionsumfang an, dann wird schnell klar weshalb die Software als “Julia, die Online-Rezeptionistin” beworben wird.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Buchungssoftware: Digitalisierung und Automatisierung

Ja, diese zwei Begriffe haben wir alle wohl schon zur Genüge gehört. Möchte man sich das Leben als Vermieter leichter machen, dann kann man mit der Software von Easybooking aber genau hier ansetzen.

Das fängt mit einem Buchungskalender und der Möglichkeit online zu reservieren an. Weiter geht es mit der Möglichkeit sämtliche Vermarktungskanäle zu synchronisieren (Was ist über Buchungsplattform A, B, C reingekommen?).

Auch die Gästeverwaltung und sogar die Gästekommunikation werden dank JULIA auf Wunsch automatisiert und damit optimiert. Somit bleibt Dir als Vermieter Zeit Dich zum Beispiel mehr auf die Vermarktung oder auch andere Dinge zu konzentrieren.

Beruhigend finde ich persönlich, das alle rechtlichen Rahmenbedingungen erfüllt werden. Das ist in der heutigen Zeit gar nicht so einfach (geschweige denn selbstverständlich).

Wer steckt hinter der Buchungssoftware?
Hinter JULIA bzw. Easybooking steht eine österreichische Firma. Die zadego GmbH entwickelt seit nunmehr 14 Jahren digitale Lösungen für Gastgeber und Tourismusregionen. Besonderen Fokus legt das Unternehmen dabei auf die Unterstützung von Eigentümer geführten Betrieben und Angeboten.

Das finde ich sehr sympathisch, da man in diesem Bereich oft zwischen den Stühlen steht.

Ein weiterer Vorteil ist für Nutzer, dass die zadego GmbH mit sitz in der EU natürlich selbst auch von der DSGVO betroffen ist. Dadurch kann dies bei der Entwicklung der Software direkt berücksichtigt werden. Nichts ist schlimmer als eine Software, die im Nachhinein noch an irgendwelche Gesetze angepasst werden muss.

Weshalb JULIA einen guten Job macht

Bei JULIA handelt es sich nicht bloß um ein weiteres Buchungssystem. Viel mehr ist JULIA Deine Rezeptionistin. Gäste erhalten zum Beispiel Erinnerungen an offene Angebote oder eine Dankes-E-Mail.

JULIA übermittelt Informationen zur Anreise, erstellt und verschickt Rechnungen. Möglich ist das sogar völlig automatisch und in bis zu 7 Sprachen. Wer möchte, der kann seine Gäste von JULIA auch um eine Bewertung bitten lassen.

Gerade nach den letzten Jahren bietet das System eine willkommene Unterstützung für Vermieter nach der Krise.

Bildquellen

  • Bild der Buchungssoftware: easybooking.eu
  • Frau am Bildschirm: easybooking.eu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.