Zyro: Ballspiel Drohne


Diese Drohne soll den Ball ersetzen

Bereits im Februar diesen Jahres startete eine recht außergewöhnliche Kampagne bei Kickstarter. Ein Unternehmen aus Kalifornien hatte eine ziemlich durchgeknallte Idee. Finanziert werden sollte nämlich eine Drohne namens “Zyro” und eben diese sollte nicht nur einfach so durch die Gegend fliegen, sondern vielmehr als Ballersatz dienen. Jetzt fragt Ihr euch bestimmt, welche Sportarten da in Frage kommen könnten. Hierzu haben sich die Entwickler von Zyro bereits Ihre Gedanken gemacht. Die Drohne soll zum Beispiel als Ballersatz bei Hockey, Tennis oder Frisbee verwendet werden.

Wie soll das denn bitte funktionieren?
Mein erster Gedanke dazu war: “so haltbar kann doch keine Drohne sein, das kann unmöglich gut funktionieren”. Aber so richtig soll der Ball dann eigentlich gar nicht ersetzt werden. Liest man sich nämlich die Beschreibung durch, wird schnell klar: zwischen Spieler und Drohne soll es gar nicht zum Kontakt kommen. Die Drohne bzw. der Quadcopter wird durch ein Gehäuse vor Schäden geschützt und das Spielen mit der Drohne soll wie schon geschrieben, ohne physischen Kontakt stattfinden.

Werbung

Hierzu wird mit virtuellen Schlägern gespielt. Diese virtuellen Schläger können aber auch an “richtigen” Schlägern angebracht werden. Es ist auch die Rede davon gewesen, dass andere Drohnen als Schläger eingespannt werden könnten. Über eine App soll es möglich sein ein Spiel auszuwählen und räumliche Grenzen festzulegen. Laut den Entwicklern müssen aber mindestens 2 x 2 Meter Spielfeld zur Verfügung stehen,

Die Kickstarter Kampagne
Die Entwickler haben zur Finanzierung eine Kickstarter Kampagne gestartet und wollten auf diesem Weg 50.000 US-Dollar sammeln. Die Kampagne schlug jedoch fehl und erreichte das Ziel bei weitem nicht. Insgesamt kamen 2.078 Dollar zusammen. Lediglich 10 Personen glaubten an das Potenzial der Idee und setzten Ihr Geld für die Kampagne ein.

Die Kosten
Bei Kickstarter war die Rede von 449 US-Dollar für ein Einsteiger-Set.

Kein Vertrieb in Europa

Die Drohne sollte laut der Kampagnen Seite bei Kickstarter zunächst nur in Nordamerika erhältlich sein. Die Auslieferung der ersten Drohnen war für den Juni 2015 geplant.

Weitere Informationen über diese verrückte Drohne gibt es auf der Webseite des Herstellers unter www.zyrogames.com.

Comments 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in