Y40 – The Deep Joy


Der Name lässt noch nicht viel vermuten. Y40, grob übersetzt “das tiefe Vergnügen” betitelt unseren heutigen Exoten. Dabei geht es um eine ganz besondere Location im italienischen Padua.

Dort gibt es eine Therme namens “Montegrotto”. Auf der ganzen Welt ist sie bekannt und das nicht nur für das besonders heilende Wasser. Daneben ist sie außerdem Ausflugsziel für viele Tauchsportler und solche, die es werden wollen. Warum, erfahrt ihr hier in unserem Bericht über diese außergewöhnliche Location.

Der tiefste Pool der Welt

Y40 tiefster Pool der Welt Der Y40 ist laut Guinness Book of World Records der tiefste Pool der Welt und gehört zum Montegrotto-Komplex in Padua. Der Name kommt nicht von ungefähr. 40 Meter ist der Pool tief.

Dabei ist das Ypsilon sogar noch eine Anspielung auf die vertikale Achse eines Koordinatensystems. Taucher aus aller Welt kommen hierher um unter verschiedensten Druckbedingungen zu üben. Außerdem sind regelmäßig Tauchneulinge zu Gast, um unter Laborbedingungen neue Tauchtechniken zu erlernen.

Wer den 40Y erkunden möchte, kann dies sogar auf 2 verschiedene Arten tun. Zum einen kann man natürlich selbst ins (mit 37°C ausgesprochen warme) Nass springen. Man hat aber zum anderen auch die Möglichkeit durch eine in 5 Metern Wassertiefe Plexglasröhre zu laufen. Wenn ihr tauchen wollt, gibt es neben der Wassertiefe von 40 Metern, auch noch eine Höhlenlandschaft zu entdecken in der man verschiedene Szenarien proben und trainieren kann.

Wo befindet sich der Y40?
Wie bereits erwähnt befindet sich der Y40 in Padua, Italien. Es gibt auf der Welt keinen vergleichbaren Pool, weshalb eine Reise für Tauchsportler durchaus lohnen kann. Aber auch für die Tauch-interessierten kann eine Reise dorthin interessant sein. Der Poolbetreiber bietet viele Workshops an mit denen man seine Tauchfertigkeiten entwickeln und verbessern kann.

Was kostet mich ein Besuch des Y40?
Das kommt immer ein wenig darauf an was ihr machen möchtet, die Preise variieren stark zwischen 35 Euro und 300 Euro. Je nach gebuchtem Ticket könnt ihr allerdings auch mehrmals tauchen oder sogar mit einem Trainer in die Tiefe gehen. Dieser steht euch dann kompetent zur Seite und gibt euch sowohl über als auch unter Wasser wertvolle Tipps.

Indoor Tauchen im weltweit tiefsten Pool

Y40 tiefster Pool der Welt Der Y40 ist schon etwas ganz besonderes und trägt den Beinamen “Deep Joy” nicht zu Unrecht. Viele Tauchsportbegeisterte pilgern in der Nebensaison hierher um ihre Fertigkeiten zu verbessern.

Die Institution selbst bietet sogar Kurse und Workshops an. Taucherherz was willst du mehr. Zugegeben, als Privatperson nur deshalb nach Italien zu reisen mag wohl kaum lohnenswert sein. Wer aber ohnehin schon in der Gegend ist, kann ja mal einen Blick riskieren.

Möchtet ihr auch gern mal im Y40 tauchen oder wart es möglicherweise schon? Was meint ihr zum tiefsten Pool der Welt? Lasst es uns in den Kommentaren wissen. Jeder eurer Kommentare ist uns 4 Strongg-Punkte wert. Kommentiert fleißig und sagt uns eure Meinung.

Videos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in