Woohoo: die neue 40inch ist da


Longboard
Trendsportart, Longboard fahren

Das deutsche Longboard Magazin

Sind tatsächlich schon wieder 3 Monate vergangen? Puh, das ging schnell. So langsam steht dann endlich mal der Frühling vor der Tür, Zeit wird’s! Als ich gestern die 40inch im Briefkasten fand, war ich echt überrascht und ich habe mich tierisch gefreut! Endlich mal wieder ein Magazin was ich auch tatsächlich lese!

Was ist in der aktuellen Ausgabe drin?

Wie man es von der 40inch gewohnt ist, strotzt auch diese Ausgabe mal wieder nur so vor interessanten Artikeln. Besonders interessant fand ich zum Beispiel den Artikel “Criminal Minds – Diebstahl und dann?”. Im Artikel geht es um Longboard-Diebstähle und wie man sein Board künftig kennzeichnen kann. Taucht das Board irgendwann, irgendwo wieder auf, sollen die Aufkleber dabei helfen, den Besitzer zu benachrichtigen.

Einige weitere Themen der aktuellen Ausgabe:

  • Olympia
  • Longboardwandern
  • Knatta Planke
  • Dancerspecial
  • Straßenzulassung
  • Materialtests
  • Hamburger Impressionen
  • Eigenbau
  • Reisen mit dem Longboard
  • Deutsche Meisterschaft E-Board

Auch getestet wurde wieder fleissig und zwar:

  • Graveyard
  • Bangfish
  • Flux
  • Remember
  • Omen

Unser Lieblingsdealer in der 40inch
Da blättere ich nichtsahnend durch das Magazin und BÄM! eine ganze Seite von HW-Shapes?! Sehr cool, unser Lieblingsdealer in der 40inch. Sehr cool und 5% Rabatt gibt es auch noch, eine feine Sache.

Kurioser Fakt

Wer unbedingt noch die 40inch Longboardmagazin Ausgabe NO. 13 WINTER 2014 lesen möchte, der muss tief in die Tasche greifen. Die letzte Ausgabe liegt im Archiv und wird nur für 1.000.000 Euro herausgegeben.. http://longboardmagazin.de/einzelemplar-kaufen/

Der Heftpreis beinhaltet übrigens die Mehrwertsteuer von 65.420,56 Euro ;-). Dann war noch ein 40inch Aufkleber im Heft, klein aber fein. Für diesen finden wir mit Sicherheit auch ein nettes Plätzchen. Für 6 Euro könnt Ihr euch die aktuelle Ausgabe der 40inch übrigens auch nachhause bestellen oder in einem Skateshop kaufen. Wer Lust auf mehr bekommen hat, der kann das Magazin auch direkt abonnieren, dann fällt der Preis pro Ausgabe auch auf 5 Euro.

Eine Onlineausgabe der 40inch gibt es übrigens auch und zwar unter 40inch.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in