Windsufing

Windsurfing

Beim Windsurfing bzw. Windsurfen handelt es sich um eine Wassersportart, bei der man sich mit einem Segel fortbewegt. Das Segel ist auf einem Surfbrett angebracht, auf diesem steht der Surfer und richtet das Segel aus. Windsurfing kann bei verschiedenen Windstärken, auf dem Meer und Seen ausgeübt werden.

Windsurfing: ein Sport für klein und groß
Windsurfing kann sowohl von Kinder, Jugendlichen, als auch von Erwachsenen und sogar älteren Personen ausgeübt werden. Wichtig ist, gut schwimmen zu können und keine Angst vor dem Wasser zu haben.

Werbung
Bringe Deine Produkte ins Internet: Jetzt mit Deinem professionellen Onlineshop durchstarten. Bei ESTUGO inklusive Domain, SSD Turbo und kostenloser Installation der Shopsoftware. Vorab einfach kostenlos ausprobieren - danach nur 1 Monat Laufzeit. Jetzt auf www.estugo.de informieren.

In vielen Städten gibt es Gruppen und Vereine, gerade in Städten die sich an Seen oder dem Meer befinden. Windsurfing ist eine inzwischen längst etablierte Wassersportart, die sogar bei den Olympischenspielen vertreten ist.

Wo kann man ein Windsurfboard kaufen?

Windsurfing, Treibstoff Wind
Windsurfing, Treibstoff Wind

Ein Windsurfboard kann man im Internet bzw. in Surfshops kaufen. Aufgrund der großen Beliebtheit des Windsurfens ist es meist auch problemlos möglich, günstige, gebrauchte Boards und Ausrüstungen zu kaufen. Wer noch keine Erfahrung hat, wendet sich dies bezüglich am besten an einen Surfshop oder eine Surfschule.

Was kostet ein Windsurfausrüstung?
Für eine Einsteiger Ausrüstung kann man zwischen 700 und 2000 Euro einplanen (je nach Umfang ggf. mehr). Aufgrund der umfangreichen Ausrüstung können die Kosten auch schnell 3.000 Euro überschreiten.

Windsurfing ist ein sehr teurer Sport. Aufgrund der Beliebtheit, gibt es aber ein riesiges Angebot an gebrauchtem Material und dies wiederum kann Einsteigern dabei helfen, günstig zu beginnen.

Wo kann man Windsurfen gehen?

Windsurfen kann man auf Seen, sowie Ost- und Nordsee. Selbstverständlich kann man auch auf Atlantik und co. surfen gehen. Wichtig beim Surfen sind gerade an stark frequentierten Stränden, die ausgewiesenen Zonen. Einfach “drauf los surfen” ist absolut nicht ratsam. An vielen Orten gibt es speziell ausgewiesene Surfzonen.

Du betreibst selbst Windsurfing? 
Wenn du wichtige Informationen zum Thema hast die hier noch fehlen, schreib uns doch einen Kommentar und teile deine Erfahrungen. Falls du mal Wellenreiten gehen willst, wichtige Fragen aber noch offen sind freuen wir uns natürlich auch über einen Kommentar.

Bildquellen

Werbung
Du willst einen Blog starten oder eine eigene Homepage erstellen? ESTUGO bietet Dir leistungsstarkes Hosting, persönlichen Support und kurze Vertragslaufzeiten von lediglich 1 Monat. Jetzt 30 Tage unverbindlich ausprobieren www.estugo.de!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.