Wie sinnvoll ist eine Sportversicherung?


Funsport: was tun bei Verletzungen

Werbung: (Gastbeitrag) Sport ist gesund. Weil sportliche Betätigung Spaß macht, trägt sie zum Wohlbefinden bei. Ein aktiver Lebensstil und eine sportliche Lebensweise erhöhen jedoch auch das Unfall- und Verletzungsrisiko. Wer sich viel bewegt und besonders gefährliche Sportarten ausübt, sollte sich daher über eine Sportversicherung Gedanken machen.

Rund 1,5 Millionen Sportunfälle ereignen sich jedes Jahr laut Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) in Deutschland. Sportunfälle können schnell zur Kostenfalle werden. Bei Unfällen in der Freizeit zahlt zwar die Krankenkasse die Behandlung, weitere Folgekosten sind allerdings nicht abgedeckt.

Verletzt man beispielsweise andere Sportler, kann es schnell teuer werden. Hobbysportler sollten aus diesem Grund auf einen ausreichenden Versicherungsschutz achten. Die verursachten Schäden können hierbei schnell die finanzielle Existenz des Verursachers gefährden.

Es prüfe, wer sich privat versichert
Bei normalen Sportarten reichen häufig herkömmliche Versicherungen aus. Viele Versicherer schließen jedoch gefährliche Sportarten und einige Trendsportarten in ihren Policen explizit aus dem Versicherungsschutz aus. Risikoreiche Sportarten, wie Klettern, Surfen oder auch Fallschirmspringen, können daher nur über eine private Zusatzversicherung für Extremsportarten abgesichert werden.

Wer bereits über eine Unfallversicherung oder eine zusätzlichen Krankenversicherung verfügt, sollte daher genau überprüfen, welche Sportarten durch den jeweiligen Vertrag abgedeckt werden.

Bester Schutz durch individuelles Versicherungspaket

Eine Sportversicherung für Trendsportarten besteht zumeist aus mehreren einzelnen Bausteinen. Sie können aus einem Pool unterschiedlicher Versicherungsaspekte die passenden Pakete für Ihre Sportart wählen, um die Sportversicherung optimal an Ihre individuellen Bedürfnisse anzupassen:

Die Sporthaftpflichtversicherung kommt für Schäden auf, die im Rahmen der sportlichen Ausübung anderen zugefügt werden und deckt Schadensersatzforderungen Dritter ab. Die Sportunfallversicherung dient der Absicherung bei Verletzungen aus Folge eines Unfalles bei Ihrer Trendsportart. Die Invaliditätsversicherung hingegen ist besonders für Menschen geeignet, die ihr Geld durch Sport verdienen. Für Hobbysportler ist es meist nicht sinnvoll, eine Invaliditätsversicherung abzuschließen.

Versicherung, mit Sicherheit!
Versicherung, mit Sicherheit!

Wer selbständig tätig ist und trotzdem gerne seiner Lieblingstrendsportart nachgeht, sollte eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen. Diese bietet Schutz bei Verdienstentgang in Folge eines Sportunfalls.

Wenn Sie für Ihre Trendsportart teure Sportgeräte und exklusives Material benötigen, kann im Rahmen der Zusatzversicherung auch die Zerstörung oder der Diebstahl Ihrer Ausrüstung versichert werden.

Zur Absicherung der Familie im Falle eines schweren Unfalls kann auch eine Risikolebensversicherung abgeschlossen werden.

Bei regelmäßiger sportlicher Betätigung gerade im Trendsportbereich ist es sinnvoll, eine zusätzliche Sportversicherung abzuschließen. Sie sollten jedoch all Ihre bereits bestehenden Versicherungen genau prüfen und im Rahmen des Versicherungspaketes jene Bausteine wählen, die durch normale Kranken- und Unfallversicherungen nicht abgedeckt werden. Dann steht Ihrem Sport mit beruhigtem Gewissen nichts mehr im Weg.

Über den Autor: 3er-SPORTS steht für umfassende Sportversicherungen. Wir arbeiten intensiv mit mehreren DFB Spielerberatern zusammen und verfügen über ein großes Geflecht von Kooperationspartnern um die geeignete Sportversicherung für Profis herauszufinden. Wir sichern jegliche Arten von Berufsrisiken ab, inklusive Invaliditätsversicherung und Berufsunfähigkeitsversicherung – damit Sie für den Ernstfall gerüstet sind. Wir erstellen abgestimmte Angebote und bieten eine spezialisierte Betreuung, damit Sie mehr Zeit für die schönste Nebensache der Welt haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in