WhipFlipp


Whipflipp ist eine Art Sprungtuch für Bälle. Statt einem Schläger hat man ein Tuch, dass man mit beiden Händen anfasst. Um den Ball weg zu schleudern spannt man das Tuch an. Um es spielen zu können braucht man nichts anderes als einen Ball und eine so genannte „Spielplane“ (ein Tuch das aus Gummi und jeweils 2 Griffen besteht).

Wie funktioniert WhipFlipp?

Je nach Spannung des Tuchs kann der Spieler selbst entscheiden, ob er den Ball in die Höhe oder Breite spielt. Whipflipp ist deshalb so interessant, weil es immer neue Kombinationen und Möglichkeiten gibt, den Ball zu spielen.

Das in der Schweiz erfundene Spiel kann alleine, zu zweit oder in einer Gruppe gespielt werden. Es gibt verschiedene Spielvarianten, beispielsweise funktioniert „Skillout“ so: Wer den Ball am häufigsten innerhalb einer ausgemachten Zeit in die Höhe wirft und wieder fängt hat gewonnen.

Was kostet Whipflipp?
Die Ausrüstung kostet je nach Set zwischen 30- 100 Euro.

Wo kann man Whipflipp kaufen?
Die Whipflipp Ausrüstung kann man in einzel- oder Doppelsets Online aus der Schweiz bestellen.

Wo Kann man Whipflipp benutzen?
Whipflipp kann man in Hallen, Parks, Grünflächen, am Strand oder auch im Gelände spielen. Wichtig ist nur, dass jeder genügend Platz hat, damit nichts kaputt geht.

Gibt es Whipflipp Kurse?
Ja, es gibt Whipflipp Kurse, die allerdings leider nur in der Schweiz (Region Aargau und Basel) angeboten werden.

Bildquellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in