Wasser aus Pfützen trinken


Was genau können die Filter?
Die beiden kleinen Filter können dank der Hohlfaser-Mikrofiltrationstechnologie bis zu 1000 Liter Wasser filtern. Dabei werden selbst Schwebstoffe und Partikel herausgefiltert, die nur 0.2 Mikron groß sind (1Mikron = 1/1000mm). Der LifeStraw filtert 99.9999% der im Wasser befindlichen Bakterien, auch E. coli-Bakterien und Salmonellen, 99.9% aller Protozoen Parasiten, auch Giardia und Cryptosporidium und all dies OHNE den Einsatz von Chemikalien. Das Produkt wird zwar aus Plastik hergestellt, ist aber laut dem Hersteller frei von BPA.

Wie funktioniert der LifeStraw?

Selbst ausprobiert habe ich den LifeStraw noch nicht, wenn man sich die Informationen des Herstellers jedoch durchliest, dann scheint die Verwendung wirklich simpel zu sein. Denn der LifeStraw sieht nicht nur aus wie ein Strohhalm, sondern wird auch wie ein solcher benutzt. Die Reinigung ist ebenfalls denkbar einfach: man pustet das Wasser einfach aus dem LifeStraw heraus.

Werbung
Mit ESTUGO ist der eigene Onlineshop nur einen Klick entfernt! Mit unseren kurzen Vertragslaufzeiten von 4 Wochen bleibt man stets flexibel. Jetzt unverbindlich ausprobieren und selbst überzeugen www.estugo.de.

Noch eine gute Idee: Trinkwasser-Sponsoring
Was ich noch hervorheben möchte ist, dass mit jedem gekauften LifeStraw Produkt, Trinkwasser gespendet wird. Das “Follow the Liters” Programm hat das Ziel, Schulen dauerhaft mit sauberem Trinkwasser zu versorgen. Bisher wurden bereits in 301 westkenianische Schulen 1.646 LifeStraw Community Filter aufgestellt. Damit wurde für sauberes Trinkwasser für über 157.000 Schüler gesorgt. Das ist aber längst noch nicht alles, denn gleichzeitig wurden in über 700 Stunden Lehrer und Schüler in Hygiene und dem Umgang mit sauberem Wasser und 4.872 Lehrer in der technischen Instandhaltung der Filter geschult. Weitere Informationen gibt es unter www.buylifestraw.com/en/the-cause.

Eure Meinung zum LifeStraw

Was haltet Ihr vom LifeStraw? Könntet Ihr euch vorstellen so ein Gadget auch hier in Europa zu benutzen oder haltet Ihr überhaupt nichts von der Idee? Wie immer gilt an dieser Stelle: gebt mir bitte euer Feedback! Für jeden Kommentar erhaltet Ihr 4 Strongg-Punkte als Belohnung. Also worauf wartet Ihr noch? Her mit eurer Meinung zum Thema!

Comments 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in