W Scooter


Bei dem W Scooter handelt es sich um einen Scooter im Gürtelformat. Es gibt Produkte, die sieht man nicht alle Tage und als solches Produkt würde ich diesen Scooter einstufen.

Wer schon einmal mit einem Scooter unterwegs gewesen ist, der wird sich sicherlich daran erinnern können, wie unpraktisch diese kleinen Tretroller werden, wenn man sie nicht mehr fährt, sondern durch die Gegend tragen muss.

Genau hier setzt die folgende Idee an. Denn diesen Scooter kann man auch wie einen Gürtel tragen!

W Scooter – die Details im Überblick

Die Idee ist recht einfach: der W Scooter soll den Transport von Dir und ebenso Deinem Transportmittel, in diesem Fall dem W Scooter stark vereinfachen. Der W Scooter ist ein Tretroller, der extrem leicht und flexibel ist.

So wird es möglich, den Scooter um die Hüfte herum zu befestigen und so zu tragen. Man könnte es fast mit einer Bauchtasche oder einem großen Gürtel vergleichen.

Brauchst Du den Scooter gerade nicht, musst Du diesen nicht mit Dir herumschleppen, sondern schnallst ihn Dir einfach um die Hüfte. Der W Scooter soll, wenn er denn einmal fertig ist ca. 2 kg wiegen.

Was kostet der W Scooter?
Ein Preis ist derzeit noch nicht bekannt.

Wo kann man den W Scooter kaufen?

Bislang kann man den W Scooter noch nicht kaufen. Die Erfinder des W Scooters haben vor einer Weile probiert über die Crowdfundingseite Indiegogo.com Gelder einzusammeln. Die Kampagne ist leider geplatzt.

Es haben sich lediglich 3 Unterstützer gefunden. So kamen nur 11 Euro von den benötigten 11.000 Euro zusammen. Ob der W Scooter trotzdem auf den Markt gebracht wird, konnte ich bisher noch nicht in Erfahrung bringen.

W Scooter Videos

Fazit zum W Scooter

Ich finde die Idee ziemlich cool, gerade für Personen, die sich durch Großstädte fortbewegen. Allerdings haben die Erfinder des W Scooters auch noch einiges vor. So hieß es Seitens der Erfinder, dass das Material noch weiterentwickelt, die Haltbarkeit und das Gewicht des Scooters noch verbessert werden sollen.

Das ist übrigens längst nicht alles, die Entwickler wollen außerdem die Reinigung vereinfachen, den W Scooter wasserbeständiger machen, die Räder abdecken, die Effizienz der Räder verbessern und ggf. noch ein weiteres Rad für den zweiten Fuß hinzufügen. Auch sind verschiedene Größen des W Scooters geplant.

In meinen Augen klingt das alles nachvollziehbar. Vielleicht ist eben dies auch der Grund für die geplatzte Kampagne. Möglicherweise sind die Erfinder einfach zu früh an die Öffentlichkeit getreten. Alles in allem klingt das Projekt ziemlich spannend und ich persönlich würde mich freuen, wenn etwas derartiges auf den Markt kommen würde.

Wer mehr über den W Scooter erfahren möchte oder einfach nur auf dem laufenden bleiben möchte, der sollte mal auf der Facebook Seite der Erfinder vorbeischauen. Wenn etwas neues passiert, dann sollte man es dort erfahren können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in