Sushi Tacos

Sushi Tacos: von einer Schnappsidee zu einem Leckerbissen

Unbezahlte Werbung: Eine Welt ohne Sushi ist für viele unter uns gar nicht mehr denkbar. Den Ursprung unseres geliebten Sushis finden wir in Südostasien und nicht in Japan, wie viele denken. Die kleinen Mundgerechten Häppchen fanden im 17. Jahrhundert erstmals, in der uns bekannten Form, ihren Platz auf dem Tisch. Eine Komposition aus Reis, gekocht in Essig, eingerollt in einem getrocknetem Blatt der Nori-Alge, Fisch und Gemüse. Ist die Sushirolle fertig, wird diese in Mundgerechte Stücke geschnitten, mit Sojasauce, Wasabi und Gari serviert. Jetzt gibt es einen neuen (Sushi) Trend, die Rede ist von Sushi Tacos!

Sushi Zubereitung ist aufwendig. Sushi Tacos schaffen Abhilfe

Ja, wir lieben Sushi. Jedoch ist die Zubereitung für manche ein ziemlich aufwendiger Akt. Nicht jedem gelingt die perfekte Sushirolle. Und Perfektion wird bei Sushi groß geschrieben! Mittlerweile sind uns viele Sushi-Hybrid-Rezepte bekannt und auch diesmal gibt es eine Neuheit auf dem Sushi Markt: Sushi Tacos.

Werbung
Mit ESTUGO ist der eigene Onlineshop nur einen Klick entfernt! Mit unseren kurzen Vertragslaufzeiten von 4 Wochen bleibt man stets flexibel. Jetzt unverbindlich ausprobieren und selbst überzeugen www.estugo.de.

Norigami, ein Pop-up-Laden aus Südkalifornien, erfand den Sushi Taco während eines kleinen Umtrunks in einer Spätschicht. An diesem Abend war in dem lokalen Sushi-Restaurant nicht viel betrieb und so wurde aus einem Scherz ein wahrer Augenschmaus. Ein Blatt Nori wurde in Tempurteig getaucht und fiel in die Fritteuse. Übrig gebliebener Sushi-Reis, Krabben-Mix und weitere Lieblingszutaten wurden hinzugefügt bis der erste Sushi Taco entstand.

Sushi Tacos

„Its not just tacos, its art“

.. So beschreiben die Inhaber ihr eigenes Konzept auf ihrer Seite. Dies spiegelt sich auch in dem Namen „Norigami“ wieder. Nori bedeutet geröstete Algen und Origiami die Faltkunst. Ein origineller Name für ein noch originelleres Gericht. Auf der Instagram Seite des Ladens könnt ihr euch die Sushi Tacos genauer ansehen.

Sushi Tacos zuhause nachmachen

Wer von euch in der heimischen Küche Lust auf Sushi Tacos hat, kann diese natürlich einfach zu Hause nachmachen. Die Zutaten können dabei nach belieben gewählt werden. Beispielsweise könnt ihr eure Sushi Tacos mit Lachs und Avocado befüllen. Ob du nun Lust auf etwas veganes, vegetarisches oder Sushi mit Fisch hast, bleibt ganz dir überlassen. Für weitere Anregungen könnt ihr auch Instagram und Pinterest durchstöbern, dort findet ihr eine Menge an Ideen um euch den Bauch mit leckeren Sushi Tacos vollschlagen zu können.

Quellen: kitchengirls.de, incrediblethings.com, mymodernmet.com, norgamitacos.com

 

Bildquellen

Werbung
Du willst einen Blog starten oder eine eigene Homepage erstellen? ESTUGO bietet Dir leistungsstarkes Hosting, persönlichen Support und kurze Vertragslaufzeiten von lediglich 4 Wochen. Jetzt 30 Tage unverbindlich ausprobieren www.estugo.de!
Kategorien Ernährung
Charlene

über

Eine Biografie zu schreiben stellt mich immer vor eine große Herausforderung. Möchte ich einfach nur stumpf runter schreiben dass ich Charlene heiße, 23 Jahre alt bin und Kommunikationswissenschaften studiere, es mag zu schreiben, zu lesen, Sport zu machen und Hunde zu streicheln oder möchte ich Mithilfe eines Zitates ein Bild in den Köpfen der Leser malen? „With freedom, flowers and the moon, who could not be happy?“ – Oscar Wilde Dir gefällt Strongg.com? Dann unterstütze uns: Passe Deine Cookie Einstellungen an, damit wir Deine Besuche erfassen können. Danke für Deine Unterstützung #staystrongg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.