Verrückte Erlebnisse


Adrenalin für die Sommerferien

Es ist soweit, der Sommer ist da – endlich! Ob Sommerferien oder Sommerurlaub, heute möchte ich euch verschiedene, verrückte Erlebnisse vorstellen, die Ihr diesen Sommer auf keinen Fall verpassen solltet. Vergesst den Baggersee, das Freibad oder den Park, da geht mehr – sehr viel mehr! Klar, Erlebnisse und gerade verrückte Erlebnisse sind irgendwie auch immer eine Frage des Budgets. Aber auch hier gibt es die ein oder andere Möglichkeit, doch dazu später mehr.

Adrenalin und Spaß: Action pur
Ich habe mich gestern mal beim Funsport & Erlebnisspezialisten Jochen Schweizer umgesehen und ein paar richtig coole Aktivitäten herausgesucht, meine Ergebnisse möchte ich euch hier vorstellen.

Bananenboot fahren

Einige von euch werden die folgende Aktivität bestimmt bereits aus den Sommerferien kennen, die Rede ist vom Bananenboot. Ihr wisst schon, ich spreche von einer aufgeblasenen Gummibanane, die mit einem Affenzahn hinter einem Boot hergezogen wird. Auf der Banane finden bis zu 12 Personen Platz. Gemeinsam kann man dann mit bis zu 60 km/h über das Wasser rauschen.

Banane fahren kann man zum Beispiel in Limburg. Für 159 Euro können 4-6 Personen gemeinsam mit der Banane in See stechen! Dies entspricht einem Preis von 26,50 Euro pro Person. Weitere Details findet Ihr hier Bananenboot fahren.

Fallschirm Tandemsprung aus einem Hubschrauber
Wenn Du nach dem Motto “Ganz oder gar nicht” lebst, dann wird der Fallschirmsprung aus dem Hubschrauber wahrscheinlich genau das Richtige für Dich sein. Zunächst geht es sagenhafte 10.000 Fuß in die Luft. Wenn Du Dich jetzt fragst wie viel dies in Metern ist, es sind genau 3048 Meter. Warum aus einem Helikopter springen und nicht aus einem Flugzeug? Im Gegensatz zu einem Flugzeug, steht der Helikopter ruhig in der Luft. Nach dem Absprung wirst Du daher nicht von Luftwirbeln “gewaschen” und kannst das Abenteuer “Fallen” auf eine völlig neue Art und Weise erleben. Für 379 Euro pro Person, kannst Du dieses außergewöhnliche Abenteuer selbst erleben! Davon wirst Du noch Deinen Enkelkindern erzählen! Tandemsprung aus einem Helikopter.

Grillparty extrem: die Grill-Insel
Geh gemeinsam mit 9 Freunden grillen, aber nicht etwa im Park, sondern auf einem Motorboot in Ringform. Das ist total abgefahren: grillen auf dem Bodensee! Das Motorboot in Ringform ist mit Soundanlage und vorgeheiztem (!) Grill ausgestattet. Eine Grillparty mitten auf dem Wasser. Alles was Du mitbringen musst: Freunde, Essen und Trinken. Die Grillparty auf dem Bodensee dauert 3 Stunden und kostet 455 Euro. Dies entspricht ca. 45 Euro pro Person. Grillinsel Erlebnis.

Schwimmender Biergarten
Action ist ein sehr dehnbarer Begriff, daher führe ich dieses Erlebnis in diesem Beitrag mit auf. Hier geht es mit Sicherheit nicht um Adrenalin und Herzrasen. Action bietet der schwimmende Biergarten aber mit Sicherheit trotzdem. Gemeinsam mit bis zu 14 anderen Personen, kannst Du mit dem schwimmenden Biergarten über die Donau schippern. Es gibt ein Feuerwerk, eine Übernachtung, Barbecue, eine Live Band und eine Übernachtung in einer Pension am Anlegeplatz.

Das Erlebnis dauert je nach Strömung zwischen 7 und 8 Stunden. Die Kosten pro Person liege bei 339 Euro pro Person, Schwimmender Biergarten.

Erlebnisse & kleines Budget

Womit wir auch schon zur Finanzierbarkeit kommen. Was kann man tun, wenn das Budget einfach nicht reicht? Da gibt es glücklicherweise einiges an Möglichkeiten! Hau Deine Eltern, Tanten, Onkels oder Großeltern an. Erzähle Ihnen, dass Sie Teil Deines Sommers 2015 werden könnten.

Sag Ihnen es liegt bei “IHNEN” diesen Sommer zu etwas ganz besonderem zu machen. Darüber hinaus kannst Du Dir auch einen Ferienjob suchen, bei den Nachbarn Rasen mähen oder eine Wette mit Deinen Freunden oder Arbeitskollegen inszenieren. Erzähle beiläufig, dass Du Seekrank bist und Biergärten hasst, dass Du Höhenangst hast und glaubst das Helikopter unsicher sind.

Dann warte ein paar Tage und fordere jemanden heraus. Mache Wetten oder Challenges und lasse den Verlierer eine fiese Strafe bekommen. Jetzt musst Du nur noch dafür sorgen, dass Dein Wett- oder Challenge Partner die “richtige” Strafe wählt und dann heisst es nur noch – unauffällig verlieren und sich furchtbar über die verlorene Wette ärgern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in