Urbe Criterium


Habt ihr schon mal etwas vom Urbe Criterium Race gehört? Nein? Nun, dann wird es aber allerhöchste Zeit. Das Urbe Criterium ist ein Traditionsrennen in Italien. Es wird mit Rennrädern ausgetragen und da in Italien ohne hin jeder verrückt nach Radsport ist, wollen wir euch heute mal darüber berichten.

Das Urbe ist ein Rennen über 20 Kilometer. Was es dabei so besonders macht ist die Tatsache, dass es mitten in der Stadt ausgetragen wird. Wo? Natürlich in Rom selbst. Und weil das noch nicht genug ist, auch noch bei Nacht.

Werbung
Mit ESTUGO ist der eigene Onlineshop nur einen Klick entfernt! Mit unseren kurzen Vertragslaufzeiten von 4 Wochen bleibt man stets flexibel. Jetzt unverbindlich ausprobieren und selbst überzeugen www.estugo.de.

Das gibt der gesamten Veranstaltung einen Touch von illegalem Straßenrennen. Und da ohnehin nicht so viele den Mut aufbringen können bei Nacht und durch die Stadt zu fahren, dürfen maximal 16 Teilnehmer gleichzeitig auf die Strecke.

Diese liefern sich eine fast epische Verfolgungsjagd in höchstem Tempo, ähnlich wie damaligen Gladiatoren auf ihren Streitwagen. Das erklärt wohl auch das Poster des Rennens aus dem letzten Jahr.

Radrennen bei Nacht

Wir haben euch mal ein Video herausgesucht welches sehr eindrucksvoll zeigt, was das Urbe Criterium eigentlich ausmacht. Schaut mal rein.

Gladiatoren auf ihren Rennrädern

Aus persönlicher Erfahrung weiß ich, dass nicht so witzig ist, in der Stadt zu fahren. Oft sind die Straßenverhältnisse schlecht oder es kein Fahrradweg vorhanden. Außerdem gibt es wenig Platz und die Autofahrer sind auch nicht immer so verständnisvoll wie man sich das vielleicht wünschen würde.

Deshalb geht von meiner Seite aus großer Respekt an die Teilnehmer des Urbe Criterium. Sich urbane Rennstrecken auszusuchen und diese auch noch bei Nacht zu befahren erfordert einfach Mumm.

Was haltet ihr vom Urbe Criterium? Coole Idee oder absolut wahnsinnig? Lasst es uns in den Kommentaren wissen und greift 4 Strongg-Punkte dafür ab. Unter diesem Beitrag habt ihr Platz für eure Meinung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in