Urbanes Longboarding wie nie zuvor


Longboarding

Wenn man sich mal die gängigen Videoplattformen ansieht und nach Longboarding sucht, findet man oft Videos über Trick-Tutorials und Downhill-Longboarding. Wir haben uns bestimmt die Hälfte all dieser Videos angesehen und dann dieses gefunden. Plötzlich gewinnt urbanes Longboarding ein ganz neues Niveau. Nicht nur aufgrund verschiedenster technischer Elemente die der Boarder aus Taiwan miteinander verbindet. Auch aus Styletechnischen Gründen wollen wir euch dieses Video natürlich nicht vorenthalten.

Techriding

So könnte man es wohl nennen. Bei unserem Protagonisten ist praktisch alles an Disziplinen im Longboarding vertreten, was es gibt. Ihr könnt Dancing, Techsliding, Carving und Flip Tricks bewundern. Auch Boardercrosselemente sind mit dabei. Schaut es euch an und ihr werdet staunen.

Skills, Baby!

Unser Rider hat definitiv Style. Nach unserer Definition ist es genau das, was den Spaßfaktor beim Longboarding ausmacht. Verschiedenste Stile miteinander zu kombinieren. Unser junger Fahrer aus Taiwan hat einfach Freude am Fahren, auch wenn einige Szenen nicht zur Nachahmung empfohlen sind (zwischen Autos hindurch fahren). Trotzdem ist das Video eine Augenweide und inspiriert dazu, sich als Longboarder doch nochmal zu überlegen, ob man irgendeinen der bekannten Fahrstile kategorisch ausschließt.

Was denkt ihr über den urbanen Longboarder? Findet ihr seinen Fahrstil gefährlich oder bewundernswert? Schreibt uns eure Meinung und kassiert dafür 4 Strongg-Punkte. Dazu braucht ihr uns lediglich einen Kommentar unter diesem Beitrag zu hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

log in

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in