Anzeige: Uphill Flow epowered by Bosch


Interaktives eBike Video von Bosch

Werbung: Wenn ich bisher an eBikes gedacht habe, dann fast immer im Zusammenhang mit Rentnern oder Hausfrauen, die gemütlich auf Ihren Fahrrädern durch die Gegend radeln. Kürzlich habe ich zum ersten mal von eBikes gehört, die auch für Action stehen sollen.

Die Rede ist in diesem Fall von eMountainbikes. Die Puristen unter den Mountainbikern werden jetzt vermutlich aufschreien: Mountainbiking mit Motorkraft??! Das ist doch kein Mountainbiking mehr!

Zugegeben, mein erster Gedanke war etwas in dieser Richtung. Doch mein Interesse war schnell geweckt, ich wollte mehr erfahren. Dazu muss ich vielleicht noch erwähnen, dass ich selbst nie wirklich viel Moutainbike gefahren bin. Also großartig Ahnung habe ich bisher noch nicht, wenn es zum biken in freier Natur geht. Aber was soll’s, interessant klang es auf jeden Fall! Also ab auf die Webseite.

Bosch, machen die nicht Bohrmaschinen?
Die Firma Bosch bietet neuerdings sogenannte eMountainbikes an. Was sich dahinter verbirgt und was man von diesen neuartigen Mountainbikes mit Motorunterstützung erwarten kann, wird von Bosch in einem interaktiven Video namens “UpHill Flow” präsentiert.

Okay, ich bin ganz ehrlich, mit Bosch habe ich bisher eigentlich eher Bohrmaschinen und Werkzeuge verbunden, aber doch nicht Fahrräder und schon gar nicht Mountainbikes! Aber hey – man lernt bekanntlich nie aus.

Doch warum geht es jetzt in diesem “interaktiven” Video und was genau ist interaktiv am Video? Ganz einfach, Bosch hat sich 4 abenteuerlustige Mountainbiker gesucht, gab Ihnen jeweils ein eMoutainbike und lies sie im Bikepark Leogang mal richtig frei drehen.

Heraus kam am Ende das erste interaktive eMTB-Rennen der Welt. Besonders cool an der Aktion: das Rennen startete uphill, also von unten nach oben. So langsam dämmerte mir, weshalb eMTB’s möglicherweise sinnvoll sein könnten. Klingt ja durchaus sinnvoll dachte ich mir.

Bergauf weniger Plackerei und dafür mehr Puste auf dem Weg nach unten und obendrein keine Motoren, welche die Luft verpesten. Doch was genau soll jetzt interaktiv sein und was hilft es mir? Die Erklärung folgte prompt, denn nach dem Start des Videos, konnte ich zunächst einen Fahrer und eine Strecke wählen.

Zur Verfügung standen zwei Teams, Team 1 bestehend aus Trial-Profi Stefan Schlie und Team 2 bestehend aus Downhill-Champ Marcus Klausmann sowie Christoph Schumacher und Jonathan Sweet von Bosch eBike Systems. Nachdem ich ein Team gewählt hatte, konnte ich während der Film ablief sogar noch die Blickwinkel und Fahrmodi verändern. Coole Idee, so ist man irgendwie mittendrin statt nur dabei.

Wer jetzt mehr erfahren will, der kann sich entweder den Teaser des Uphill Flow Videos bei Youtube ansehen und zwar hier..

.. oder auf die Webseite von Bosch gehen und dort das interaktive Video starten.

eMTB: dafür oder dagegen?

Kanntest Du eMTB’s bereits? Was hälst Du von diesem Trend, ist es Deiner Meinung nach eine sinnvolle Neuerung oder beschneidet es den Sport und macht diesen weniger hart? Sind vielleicht Leute unter euch, die bereits ein eMTB besitzen oder zumindest schon mal eines ausprobiert haben?

Ich würde mich sehr über euer Feedback freuen, denn persönlich habe ich noch überhaupt keine Idee, wie es sich anfühlt ein eMTB zu fahren. Grundsätzlich finde ich es aber durchaus interessant (wenn man daran denkt, das man zunächst Bergauf fahren muss). Wie üblich erhaltet Ihr für jeden eurer Kommentare 4 Strongg-Punkte. Was Ihr mit den Strongg-Punkten anstellen könnt, das erfahrt Ihr hier.

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in