Trinkerinnerung: wenn man vergisst genug zu trinken


Viele von euch kennen es sicherlich auch, man ist im Büro, in der Schule oder unterwegs und zack, ist der halbe Tag vorbei und man hat nicht einmal was getrunken. Das es wichtig ist regelmäßig zu trinken ist ja inzwischen allseits bekannt. Dennoch vergessen viele Menschen schlicht und einfach ausreichend oft zu trinken.

Was also tun, damit man ausreichend viel trinkt?

Strongg Trinkflasche Alu
Strongg Trinkflasche Alu

Die Möglichkeiten und Angebote dies bezüglich sind recht vielfältig. Ich war ziemlich überrascht als ich damit begonnen habe mich über dieses Thema zu informieren. Wer glaubt es gibt nur die Möglichkeit sich einen Wecker oder eine Eieruhr zu stellen, der täuscht sich gewaltig.

So wirst Du an’s regelmäßige trinken erinnert:

  • Timer im Telefon stellen
  • Termin im Kalender auf dem Computer eintragen
  • eine App auf Telefon, Tablet und co. benutzen
  • Kollegen mit der Erinnerung beauftragen
  • kostenlose Software für den Computer nutzen

Neben diesen Möglichkeiten gibt es aber selbstverständlich noch einige weitere Möglichkeiten. Da wäre beispielsweise ein Smiley der ins Wasserglas geworfen wird. Trinkst Du zu lange nichts lacht dieser nicht mehr, sondern schaut irgendwann immer grimmiger, trinkst Du dennoch nichts, fängt der Smiley irgendwann auch noch an zu knurren.

Trinkerinnerung – für die ganz harten Fälle
Für ganz harte und konsequente “Trink-Vergesser” gibt es etwas, dass eigentlich für alte Personen entwickelt worden ist. Wobei ich keinen Grund erkennen kann, weshalb nicht auch junge oder jüngere Leute dieses Helferlein nutzen können. Das Gerät spielt in einem bestimmten Intervall eine zuvor aufgenommene Nachricht ab z.B.: Peter!! Denk’ dran was zu trinken, sonst hast Du heute Abend wieder Kopfschmerzen..

Ein Glas mit Trinkfahrplan

Interessant finde ich auch dieses Glas mit aufgedrucktem Trinkfahrplan. Zusammen mit einer Karaffe gibt es das Glas für ca. 30 Euro. Nicht unbedingt jedermann’s Style ist diese Uhr, die mittels kurzer und geräuschloser Vibrationen an das regelmäßige Trinken erinnert. Der Kostenpunkt für die Uhr beträgt 50 Euro.

Ich persönlich habe mich gegen sämtliche Helfer und Trinkerinnerungssoftware entschieden. Ich stelle mir zwei 1,5 Liter Flaschen Wasser auf den Tisch und nehme diese den Tag über mit. Bis ich Sie irgendwann gegen Abend ausgetrunken habe.

Wem einfaches Wasser nicht schmeckt, der findet in diesem Beitrag Inspirationen rund um auf Wasserbasis zubereiter Getränke: Rezepte – leckere Wasserdrinks.

Bildquellen

Comments 2

  1. hihi ja so geht es mir auch….oft trinke ich zuwenig und die folge davon sind dann kopfschmerzen.
    da ich das problem auf arbeit mit meinen kollegen auch hatte, haben wir uns immer ein wasserglas vollgemacht und alle 20minuten hat dann die eieruhr geklingelt und es hieß: glas leer trinken! das war echt super und man ist so schnell auf die menge gekommen. da es dann situationen gibt wo man nicht mehr trinken könnte…wie in der schlafwache oder auf dem hof, da man die flasche immer bei sich hätte haben müssen. gemeinsam sich dran zu erinnern und etwas zufinden das alle im team trinken is schon cool

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in