Tocsen

Tocsen – Sturzsensor für Helme

Unbezahlte Werbung: Es passieren Mountainbike Stürze, bei denen muss es sehr schnell gehen. Es passieren Mountainbike Stürze, bei denen ist man alleine in kaum bis gar nicht besuchten Gebieten unterwegs. Doch was machen bei einem Sturz? Du bist bewusstlos und wirst kein Hilfe holen können! Und genau da kommt das neue, ultimative Sicherheitsgadget für Mountainbiker ins Spiel: Tocsen. Damit spät nicht zu spät ist!

Tocsen holt Hilfe bei einem Sturz mit dem Mountainbike
Tocsen holt Hilfe bei einem Sturz mit dem Mountainbike

Tocsen – für sicheren Outdoor Spaß

„Stürze gehören zum Mountainbiken, wie der Dreck an deinen Waden.“ Das sagen die Entwickler von Tocsen. Alex, Malte und Andi hörten von Toms Sturz. Wie es zu dem Sturz gekommen ist, daran kann sich Tom nicht erinnern. Er war alleine unterwegs. Niemand wird es ihm je sagen können. Und auch sonst, hatte er einfach Riesenglück, dass Wanderer vorbei gekommen sind und Tom aufgefunden haben. Sie haben Hilfe gerufen und Tom geht es heute wieder gut. Diese Situation erschütterte den Freundeskreis, denn sie alle sind Mountainbiker mit Leib und Seele.

Werbung
Online Geld verdienen? Jetzt einen professionellen Onlineshop starten! Inklusive Domain, https und Turbo SSD Speicherplatz. Vorab unverbindlich und kostenlos testen. Mehr auf www.estugo.de.

Sie suchten nach einem Sicherheitsgadget, dass in solchen Fällen Leben retten kann. Und sie fanden keins. „Wir waren echt überrascht, dass es dafür noch keine technische Lösung gibt!“ sagt Andi. Und so entwickelten sie kurzerhand selbst ein Sicherheitstool für Mountainbiker, die oft auf abgelegenen Wegen unterwegs sind. Alex. „Also für uns ist das ein Herzensprojekt!“.

Tocsen Entwickler - Alex, Malte Andi (v.l.)
Tocsen Entwickler – Alex, Malte, Andi (v.l.)

Tocsen – die Comunity hilft!

Das Tocsen Sicherheitssystem wird mit einem Sensor und einer dazugehörigen App geliefert. Im Falle eines Sturzes, gibt der Sensor ein Signal an die App weiter. Der Sturzsensor kann die Kräfte, die auf den Helm wirken messen und somit die Schwere des Unfalls einschätzen. Die App fragt dich dann, ob bei dir alles okay ist. Wenn du der App nicht antwortest, dann wird sie den Notruf wählen und eine SMS an deine Notfallkontakte senden. Zudem hat die App einen noch größeren entscheidenden Vorteil: die Community hilft!

Wie fragst du dich? Nun ja, es gibt Gebiete in denen benötigt auch ein Rettungshubschrauber unter Umständen bis zu einer Stunde, um bei dem Verletzten zu sein. Wenn nun aber ein anderes Community Mitglied zufällig in derselben Gegend Mountainbike fährt, dann wird er benachrichtigt, dass sich in seiner Nähe ein Sturz zugetragen hat. Er kann also innerhalb weniger Minuten bei dir sein und mit Erste Hilfe Maßnahmen beginnen, bis Rettungskräfte vor Ort sind. Das kann dein Leben retten!

Tocsen - Sensor und App
Tocsen – Sensor und App

Tocsen: Auf ins Abenteuer!

Wenn auch du dich gerne in Abenteuer stürzt und mit deinem Mountainbike extreme Ausfahrten unternimmst, dann musst du dein Hobby nicht an den Nagel hängen. Sicherheit ist alles! Und Tocsen ist für dich da, wenn du alleine bist. Wir finden diese Erfindung großartig! Bei einem Crowdfunding Aufruf der Jungs über die Start Next Homepage, kannst du das Projekt unterstützen. Schon jetzt haben 398 Unterstützer über 30.000 Euro eingebracht. Auch für alle anderen Outdoorsportarten, wie zum Beispiel Snowboarden ist Tocsen super geeignet um im Notfall schnelle Hilfe zu holen!

 

Bildquellen

  • Tocsen holt Hilfe bei einem Sturz mit dem Mountainbike: youtube
  • Tocsen Entwickler – Alex, Malte Andi (v.l.): youtube
  • Tocsen – Sensor und App: youtube
  • Tocsen: youtube
Werbung
Du willst einen Blog starten oder eine eigene Homepage erstellen? ESTUGO bietet Dir leistungsstarkes Hosting, persönlichen Support und kurze Vertragslaufzeiten von lediglich 1 Monat. Jetzt 30 Tage unverbindlich ausprobieren www.estugo.de!
Kategorien Freizeitaktivitäten
Laura

über

Meine innere Abenteurerin bescherte mir ein aufregendes Jahr in Ghana (Westafrika). Mein inneres Nordlicht manövrierte mich auf der Gorch Fock durch stürmische See. Und nun studiere ich in meinem neuen Heimathafen Bildungswissenschaften. Ich bin für jede spaßige Erfahrung zu haben, denn solange noch etwas Rum in der Flasche und ein paar Äpfel im Fass sind, kann die Reise weitergehen! Dir gefällt Strongg.com? Dann unterstütze uns: Passe Deine Cookie Einstellungen an, damit wir Deine Besuche erfassen können. Danke für Deine Unterstützung #staystrongg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.