Taschenwärmer mit Power Bank


Taschenwärmer mit Power Bank

Strom kann man unterwegs ja eigentlich immer gut gebrauchen, auch wenn man kein Pokemon Go Spieler ist. Jetzt wo es langsam aber sicher kälter wird, lohnt es sich aber auch über die Anschaffung eines Taschenwärmers nachzudenken.

Fragt mich bitte nicht, wie ich darauf gekommen bin nach dem Wort “Taschenwärmer mit Power Bank” zu suchen. Irgendwie habe ich es getan und so stieß ich bei Amazon auf ein Produkt, dass eben diese zwei Funktionen miteinander verbindet.

Verrückt: Taschenwärmer mit Power Bank

Ja, es scheint tatsächlich einen oder mehrere Firmen zu geben, die ein solches Produkt anbieten. Die Parameter der Power Bank sind zwar nicht gerade überzeugend, aber zumindest könnte man rein theoretisch unterwegs das Smartphone aufladen und sich direkt auch noch ein bisschen die Hände wärmen. Anstelle zwei Gadgets mit sich herum zu tragen, kann man jetzt auf ein einziges Gadget setzen.

Nicht günstig: Taschenwärmer mit Power Bank
Ganz günstig ist der Spaß allerdings nicht. Wer Taschenwärmer mit Power Bank in einem nutzen möchte, der muss bis zu 50 Euro investieren. Das Problem dabei liegt meiner Ansicht nach bei der Kapazität bzw. Leistung der Power Bank, mit gerade einmal 5.600 mAh fällt diese nicht gerade üppig aus. Auch in Sachen Bewertungen gibt Amazon leider nicht viel her. Bisher wurde das Produkt 4 mal Bewertet, immerhin jeweils mit 5 Sternen.

Taschenwärmer mit Power Bank
Taschenwärmer mit Power Bank

Laut der Produktbeschreibung soll das Gerät 4-6 Stunden lang für Wärme sorgen. In wie weit dies jedoch solange möglich ist, wenn man die Power Bank auch zum Aufladen von Smartphones verwendet, konnte ich nicht in Erfahrung bringen.

Wer mehr über das Produkt erfahren möchte, der findet hier weitere Informationen. Ich habe dann auch noch weitere Taschenwärmer mit Power Bank gefunden.

Diese waren sogar noch erheblich günstiger (ca. 20 Euro). Allerdings fiel die Kapazität der Power Bank noch geringer aus.

Wenn man nun überlegt, dass man eine Power Bank von Anker für 36 Euro bekommt und diese sagenhafte 20100 mAh Kapazität bietet, dann lohnt sich schon fast wieder die Anschaffung eines separaten Taschenwärmers, sofern man diesen unbedingt braucht.

Fazit: Taschenwärmer mit Power Bank

Was haltet Ihr von der Idee Taschenwärmer und Power Bank zu kombinieren? Würdet Ihr euch so etwas kaufen und was haltet Ihr von dem Preis? An dieser Stelle geht es wieder um eure Meinung zum Thema. Das Kommentieren lohnt sich übrigens, denn jeden Monat werden die besten Kommentare mit Strongg Rewards ausgezeichnet und auch so könnt Ihr als Kommentator von den Strongg Rewards probieren. Mehr zu den Strongg Rewards erfahrt Ihr auf dieser Seite: strongg.club.

Bildquellen

Comments 4

  1. Im Prinzip halte ich die Idee Taschenwärmer mit Powerbank für sinnvoll, aber durch die geringe Kapazität würde ich das mir nicht kaufen. Ich verwende bis jetzt auch nur die wiederverwendbaren Taschenwärmer mit der Flüssigkeit. Ich habe aber nicht gewußt das es auch extra Taschenwärmer gibt, die man mit Powerbank aufladen kann. Das finde ich sehr interessant.

  2. Ich schwöre eigentlich auf die “chemischen” Taschenwärmern.

    Entweder mit Verbrennung (Feuerzeugbezin) betrieben (aus alten Angel-Zeiten)
    oder die Variante mit auschristallisierender Flüssigkeit (wiederverwendbar).
    Aber selbst wenn ich sie vergleichsweise gerne nutze, ist der Einsatz deutlich zu selten, um den Vorteil der PowerBank regelmäßig auszunutzen und andersrum brauche ich meine PowerBank völlig unabhängig von der Außentemperatur…

    Nette spielerei vllt, aber für mich ist es nichts.
    Ich halte beides lieber separat und hab bei beidem die bestmögliche Funktion.

    1. Sehe ich ähnlich – eine Power Bank mit großer Kapazität, einen elektrischen Taschen-/ Handwärmer und man steht wahrscheinlich besser dar. Am Ende trägt man halt aber auch mehr Zeug mit sich herum..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

log in

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in