Surfen

Surfen – Faszination Welle!

Unbezahlte Werbung: Jeder hat schon diese perfekten Bilder eines Surfers gesehen. Wie er da auf seinem rustikalen Surfbrett steht und die Welle reitet. Der Neoprenanzug schmiegt sich an den durchtrainierten Körper und die längeren, blonden Haare wehen nach hinten. Der perfekte Wetlook – den kriegt kein Beachspray für die Haare so perfekt hin! Was aber wirklich alle Surfer die vor die Kameralinse geraten, gemeinsam haben? Sie lächeln… Glücklich und zufrieden! Macht das Surfen aus?

Surfen kann man am Besten in Surfcamps lernen
Surfen kann man am Besten in Surfcamps lernen

Surfen – Surfing – Wellenreiten

Es gibt viele Bezeichnungen für diesen tollen Sport. Die Faszination Surfen begann aber schon vor ungefähr 300 Jahren. Zu Zeiten, in denen die Seefahrt für den Handel und somit für die Menschen immer wichtiger wurde. Man geht davon aus das die Polynesier das Surfen nach Hawaii gebracht haben. So begann also das Reiten auf Wellen. Traut man den alten Höhlenmalereien, dann wird es das Wellenreiten sogar schon im 12. Jahrhundert gegeben haben!

Werbung
Bringe Deine Produkte ins Internet: Jetzt mit Deinem professionellen Onlineshop durchstarten. Bei ESTUGO inklusive Domain, SSD Turbo und kostenloser Installation der Shopsoftware. Vorab einfach kostenlos ausprobieren - danach nur 1 Monat Laufzeit. Jetzt auf www.estugo.de informieren.

Mit der zeit hat sich Surfen zu einer Lebenseinstellung entwickelt. Surfen bedeutet auch immer Freiheit, Zufriedenheit und vor allem innere Ausgeglichenheit. Die Menschen setzen sich für ihren beruflichen Erfolg immer mehr Stress aus. Vielleicht erlebt auch gerade deswegen das Surfing momentan wieder einen regelrechten Hype. Die Menschen genießen die Auszeit von ihren stressigen Jobs. Und nirgends ist die Karriere und das Geld ferner als im Meer.

Beim Surfen reitest du auf einem Surfbrett, getragen von einer Welle in Richtung Land. Du erlernst auf einmal eine ganz intensive Körperbeherrschung. Du fühlst dich leicht und wahrscheinlich war dein Kopf nie so frei wie in diesem Moment! Kannst du nicht glauben? Probiere es aus!

Surfen kann man mit den verschiedensten Surfboards
Surfen kann man mit den verschiedensten Surfboards

Surfen – natürlich nicht ohne passendes Surfboard!

Doch woher weiß ich welches das richtige Board für mich ist? Wir geben dir einen kleinen Überblick, welche Surfboard Typen es gibt und wie viel Geld du für ein neues Brett einplanen solltest.

Shapes:

  • Longboard
  • Malibu
  • Gun
  • Funboard
  • Shortboard
  • Fish

Je nach Marke und Shape bekommst du Surfbretter schon ab 200 Euro. Für Einsteiger nicht immer die beste Wahl, dennoch absolut nachvollziehbar falls man noch nicht weiß ob man wirklich länger den Sport betreibt oder regelmäßig Surfen gehen wird.

Wichtig ist bei der Auswahl des Boards auch das Volumen. Ein kleineres Volumen bringt vor allem guten Surfern mehr Spaß. Anfänger allerdings verzweifeln an der geringen Stabilität und sollten immer ein höheres Gesamtflächenmaß wählen. So kannst du ganz einfach das Volumen für dein Brett berechnen:

Gewicht des Surfers x Guild Factor = geeignetes Volumen

Beispiel: 100 kg x 0,7 = 70 Liter

Der Guild Factor wird nach dem Können bestimmt:
Anfänger = 0,7
Fortgeschrittener Anfänger = 0,45
Fortgeschrittene = 0,37
Profis = 0,34

Du solltest unbedingt aufpassen, beim Kauf von gebrauchten Surfboards. Die Surfer sehen sich als große Familie und es ist deshalb Ehrensache keine nutzlosen Boards zu verkaufen. Doch wie überall, gibt es auch unter den Surfern schwarze Schafe. Dellen an Boards werden auch Dings genannt. Und es ist normal das Surfboards auch mal Dings haben. Sobald eine Beschädigung aber zu stark gewesen ist, kann das Brett Wasser ziehen. Es ist somit überhaupt nicht mehr zu Surfen! Da dies von außen nicht eindeutig erkennbar ist, sei also vorsichtig beim Kauf von gebrauchten Surfboards.

Surfen geht auch in Familie
Surfen geht auch in Familie

Jetzt musst du nur noch deine perfekte Welle finden!

Und schon kannst du dich diesem wundervollen Sport hingeben. Dir die frische Meeresbrise beim Surfen um die Nase wehen lassen… Die Sonne genießen… Und dich auf das kühle Bierchen nach deiner Surfsession freuen. Mit Freunden am Lagerfeuer und tollen neuen Erinnerungen. Dieser ganz besondere Sport vereint Menschen und gibt dir ein völlig neues Lebensgefühl.

Surfen ist etwas, das du definitiv einmal in deinem Leben ausprobiert haben solltest. Doch eines sei dir gesagt: die meisten die es ausprobiert haben, kamen nie wieder davon los. Wird auch dich das unbeschreibliche Gefühl beim Surfen in den Bann ziehen?

 

Bildquellen

  • Surfen kann man am Besten in Surfcamps lernen: youtube
  • Surfen kann man mit den verschiedensten Surfboards: youtube
  • Surfen geht auch in Familie: youtube
  • Surfen: youtube
Werbung
Du willst einen Blog starten oder eine eigene Homepage erstellen? ESTUGO bietet Dir leistungsstarkes Hosting, persönlichen Support und kurze Vertragslaufzeiten von lediglich 1 Monat. Jetzt 30 Tage unverbindlich ausprobieren www.estugo.de!
Kategorien Trendsportarten Wassersport
Laura

über

Meine innere Abenteurerin bescherte mir ein aufregendes Jahr in Ghana (Westafrika). Mein inneres Nordlicht manövrierte mich auf der Gorch Fock durch stürmische See. Und nun studiere ich in meinem neuen Heimathafen Bildungswissenschaften. Ich bin für jede spaßige Erfahrung zu haben, denn solange noch etwas Rum in der Flasche und ein paar Äpfel im Fass sind, kann die Reise weitergehen! Dir gefällt Strongg.com? Dann unterstütze uns: Passe Deine Cookie Einstellungen an, damit wir Deine Besuche erfassen können. Danke für Deine Unterstützung #staystrongg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.