Rollei Sunglasses Cam 100 im Test


kompletter Lieferumfang

Vor einiger Zeit haben wir ja schon einmal über eine Sonnenbrille mit Kamerafunktion berichtet. Leider fiel der Test nicht so porsitiv aus, wie wir zunächst gehofft hatten. Umso erfreulicher daher, dass uns eine weitere Kamerabrille zum testen erreicht hat. Die Rede ist von der Rollei Sunglasses Cam 100. Was die Brille kann und vor allem was sie so besonders macht erfahrt ihr hier in unserem Testbericht.

Aufbau

Ähnlich der anderen Kamerabrille von JayTech wurde auch bei Rollei alles wichtige in den Brillenschenkeln untergebracht. So findet ihr auf der linken Außenseite den Anschaltknopf, darunter den Anschluss für ein Mini-USB-Kabel und der Micro-SD-Kartenschacht. Im anderen Brillenbügel ist nur der Akku. Wenn die Sunglasses Cam mal Zicken macht, findet ihr noch einen Resetbutton auf der linken Innenseite.

Werbung
Mit ESTUGO ist der eigene Onlineshop nur einen Klick entfernt! Mit unseren kurzen Vertragslaufzeiten von 4 Wochen bleibt man stets flexibel. Jetzt unverbindlich ausprobieren und selbst überzeugen www.estugo.de.

Funktionsweise
Die Brille einzurichten geht schnell und einfach. Belasst ihr es bei den Standardeinstellungen ist die Brille innerhalb weniger Sekunden einsatzbereit. Die Aufnahmen sind gut und scharf. Auch die Audiospur klingt nicht blechern oder verwaschen. Die Fotoaufnahmen ind leider nur unterer Durchschnitt.

Kosten
Mit gerade einmal 115 Euro ist die Brille aktuell auf Amazon.de recht günstig zu erwerben. Wer denkt das sei doch ziemlich viel dem sei gesagt, dass es sich um ein Qualitätsprodukt aus dem Hause Rollei handelt und sich die Ergebnisse die man mit der Brille erzielt wirklich sehen lassen können.

Beschaffbarkeit
Das Thema Beschaffbarkeit ist ganz leicht lösbar. Ihr könnt die Brille nicht nur bei Amazon sondern auch direkt bei Rollei beziehen. Zusätzlich führen viele Onlineshops Rolleikameras. Preisvergleiche lohnen immer.

Handhabung
Die Handhabung der Brille ist denkbar einfach gelöst. Brille anschalten und losfilmen. Es lassen sich im Gegensatz zur günstigen Konkurrenz sogar Fotos aufnehmen. Dazu einfach kurz auf den Anschltknopf drücken und die Kamera nimmt ein Bild im 5 Megapixelformat auf. Was grundsätzlich toll und unbedingt erwähnenswert ist, es lassen sich Einstellungen im Aufzeichnungsmodus, der Auflösung und sogar des Bildabgleiches vornehmen. Außerdem habt ihr die Möglichkeit Filme und Fotos mit Zeitstempel zu versehen und den Film bzw das Foto scharfzeichnen zu lassen.Leider hat das in der Praxis nicht so toll funktioniert wie wir eingangs gehofft hatten. Dazu muss man nämlich immer wieder die Kamera an den Rechner hängen, im Notepad die entsprechenden Werte ändern (eine Anleitung dazu findet Ihr im Manual) und dann ein Video aufnehmen und nachsehen ob das ganze auch so funktioniert hat, wie gedacht. Diese Prozedur frisst Zeit und ist etwas mühselig. Wer aber die Arbeit nicht scheut wird belohnt, denn ihr könnt so noch mehr aus euren Videos herausholen.

Preis/Leistung

Die Brille ist unserer Meinung nach ein echter Kauftipp. Sie ist günstig zu haben und macht dafür gute Aufnahmen. Im Lieferumfang findet ihr neben dem klassischen USB-Kabel und der Bedienungsanleitung noch ein Etui und ein Wechselglas. Toll mitgedacht Rollei.

Fazit

Für gerade einmal 115 Euro habt ihr die Chance eine tolle Brillencam zu erstehen. Wer über die umständliche Bedienung hinwegsehen kann, wird begeistert sein. Toller Lieferumfang, die Verarbeitungsqualität stimmt auch und noch viel wichtiger: Sie ist spritzwassergeschützt. Also, worauf wartet ihr noch?

Update -> wichtig: wir haben inzwischen mit einem weiteren Test begonnen. Wie sich herausgestellt hat, scheint es unter bestimmten Umständen Probleme mit der Akkulaufzeit zu geben. Momentan können wir leider noch nicht viel sagen. Wir können allerdings bestätigen, dass wir die Problematik auch bei unserem Modell erkennen können. Weitere Details folgen in Kürze (sobald wir eine Rückmeldung vom Hersteller erhalten haben).

Update #2: : wir haben endlich eine Rückmeldung von Rollei erhalten. Leider konnte man uns noch keine genaue Angaben zum Fehler machen, hat uns aber eine Überprüfung angeboten. Deswegen werden wir die Cam jetzt erst einmal einsenden und hoffen dann auf weitere Informationen.

Update #3:: die Brille ist wieder da. Leider haben wir eine Ersatz-Brille erhalten und keinerlei Informationen zum Fehler bzw. der Ursache für die Probleme. Wir werden die Brille daher nun abermals testen und schauen, wie lange der Akku seine Kapazität behält.

Hier seht ihr wie sich die Brille bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen schlägt:

Comments 11

  1. Ich habe meine Rollei Sunglasses Cam 100 heute bei “Media M….” Reklamiert und sehe an, – voller preis zurück bekommen. (Weil es gibt leider kein Ersatz).

    MfG
    Bobo

    1. Hallo Bobo,

      leider warst du mit dem zurückbringen schneller als Rollei mit der Antwort. Wir haben jetzt erst einmal das Angebot erhalten, die Brille zur Überprüfung einzusenden. Sobald aus dem Reparaturzentrum weitere Informationen kommen, werden wir es an dieser Stelle veröffentlichen.

      Trotzdem vielen Dank für deine Geduld

  2. Hab seit ca 14 Tage eine solche und musst ebenfalls festgestellen das die Akkulestung sich bei ca 10 Aufnahmezeit begrenzt. Bei nachfragen bei der Firma in Hamburg wurde mir u.a.mitgeteilt, das der Akku sich nicht täuschen lassen würde und es würde ja e Nacht dem Muster von einem IPhone laufen. Wo soll das hinführen wenn alle Geräte nach dem Austausch gehen würde. Der “Elektromüll” wächst dann ja zwangsläufig aber unnötig ins Überlesen. Solche Artikel sollen verboten werden!!!

    1. Hallo,

      wir haben aufgrund des ersten Kommentars einen neuen Test gestartet und auch wir haben festgestellt, dass die Akkulaufzeit teilweise bei unter 10 Minuten liegt. Hierzu werden wir den Beitrag in Kürze aktualisieren. Wir haben uns dazu entschlossen, zunächst einmal mit Rollei Kontakt aufzunehmen. Update folgt..

    2. Hallo Albert,

      Wir haben jetzt das Angebot erhalten, die Brille zur Überprüfung einzusenden. Sobald aus dem Reparaturzentrum weitere Informationen kommen, werden wir es an dieser Stelle veröffentlichen.

      Trotzdem vielen Dank für deinen Kommentar

  3. “Rollei Sunglasses Cam 100 im Test” von Maik.
    Bericht ist leider nicht so toll.
    Akku hält nicht lange (maximal 20min nur, leider). Es sollte erwähnt werden.

    😉

    MfG
    Bobo

Schreibe einen Kommentar zu Alex Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in