Stunt Scooter

Stunt Scooter – für mehr Asphalt Action!

Unbezahlte Werbung: Wir alle hatten sie in der Kindheit, oder haben sie zumindest mal gesehen und natürlich auch die Diskussion um die Elektro Alternative mitbekommen. Wovon wir reden? City Roller, oder auch Scooter genannt. Doch wie mit allem gab es auch unter den Scooter Fahrern einige ganz besondere Fans. Und zwar jene, die das übliche Scooter fahren weiter entwickelt haben. Herausgekommen ist eine ganz neue Action: Stunt Scooter! Nicht nur für Kinder, auch Erwachsene erleben ganz neue Herausforderungen.

Deinen Stunt Scooter kannst du individuell zusammenstellen lassen
Deinen Stunt Scooter kannst du individuell zusammenstellen lassen

Stunt Scooter fahren im Skatepark?

Ein Stunt Scooter wird als ein sehr belastbares Modell unter den Tretrollern gehandelt. Nachdem sich der Stunt Scooter in den Skateparks durchgesetzt hat, gibt es diesen Sport seit 2010 sogar als organisierte Wettkampfform. Es gibt entsprechende Regularien für das Antreten in Stunt Scooter Competitions. Wer hätte das gedacht? Selbst YouTube ist voll mit Videos, in denen Stunt Scooter Fahrer ihr Können zeigen.

Werbung
Mit ESTUGO ist der eigene Onlineshop nur einen Klick entfernt! Grenzenlos flexibel dank einer Vertragslaufzeit von nur 1 Monat. Jetzt unverbindlich ausprobieren und selbst überzeugen www.estugo.de.

Perfekt, um sich Inspiration zu holen und das ein oder andere auszuprobieren. Auch für Anfänger gibt es einige Tutorials in denen du lernen kannst, welche typischen Anfängerfehler es gibt und wie du sie am besten vermeidest.

Stuntscooter bekommst du schon ab einem Preis von 50 Euro. Zum Beispiel den Oxelo Roller von Decathlon für nur 49,99 Euro. Solltest du Online bestellen, können natürlich immer noch Kosten für den Versand dazu kommen.

Stunt Scooter bringen im Funpark eine Menge Spaß!
Stunt Scooter bringen im Funpark eine Menge Spaß!

Stunt Scooter – worauf du achten solltest!

Wenn du nun darüber nachdenkst, dir selbst einen Stunt Scooter zu zulegen. Dann solltest du unbedingt auf die Größe deines neuen Fungadgets achten. Damit du die optimale Scootergröße findest, haben wir eine kleine Übersicht für dich erstellt. Die Lenkerhöhe sollte immer zwischen dem Boden und der Hüfte des Fahrers liegen. das ist das grobe Regelmaß für Kinder und Erwachsene. Man redet auch von einem sogenannten Setup. Ob dieses höher oder niedriger ist, entscheiden einige Fahrer auch nach eigenem Fahrgefühl.

Artikel Tipp:  Fitness Trends 2016

Körpergröße (Alter) und Scootergröße:

95 – 126 cm (3-7)          = bis 75 cm
126 – 149 cm (7-11)         = 65 – 80 cm
149 – 172 cm (11-15)        = 75 – 85 cm
über 172 cm (ab 15)      = über 79 cm

Mit allerhand Zubehör für deinen Stunt Scooter, kannst du ihn ganz nach deinem Geschmack personalisieren. Egal ob farbige Wheels oder Aufsätze für deinen Lenker. Es gibt nichts, das es nicht gibt!

Stunt Scooter lassen sich mit auffalendem Zubehör personalisieren
Stunt Scooter lassen sich mit auffalendem Zubehör personalisieren

Abgefahrene Stunts im Funpark!

Das ist mit einem Stuntscooter kein Problem. Die qualitativ hochwertigen Scooter wurden so konzipiert, dass sie auch krassen Stunts Stand halten. Mit etwas Übung wirst du schon bald deine ersten Runden im Funpark drehen. Und vielleicht sogar den ein oder anderen Trick stehen! Anders als übliche Skate Sessions, kannst du das Fahren auf einem Stunt Scooter sehr leicht erlernen und schnell Fortschritte erzielen. Es lohnt sich!

 

Bildquellen

  • Deinen Stunt Scooter kannst du individuell zusammenstellen lassen: youtube
  • Stunt Scooter bringen im Funpark eine Menge Spaß!: youtube
  • Stunt Scooter lassen sich mit auffalendem Zubehör personalisieren: youtube
  • Stunt Scooter: youtube
Werbung
Du willst einen Blog starten oder eine eigene Homepage erstellen? ESTUGO bietet Dir leistungsstarkes Hosting, persönlichen Support und kurze Vertragslaufzeiten von lediglich 1 Monat. Jetzt 30 Tage unverbindlich ausprobieren www.estugo.de!
Kategorien Land Trendsportarten
Laura

über

Meine innere Abenteurerin bescherte mir ein aufregendes Jahr in Ghana (Westafrika). Mein inneres Nordlicht manövrierte mich auf der Gorch Fock durch stürmische See. Und nun studiere ich in meinem neuen Heimathafen Bildungswissenschaften. Ich bin für jede spaßige Erfahrung zu haben, denn solange noch etwas Rum in der Flasche und ein paar Äpfel im Fass sind, kann die Reise weitergehen! Dir gefällt Strongg.com? Dann unterstütze uns: Passe Deine Cookie Einstellungen an, damit wir Deine Besuche erfassen können. Danke für Deine Unterstützung #staystrongg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.