Strongg Schweissbänder


Strongg Wal Armband
Strongg Wal Armband

Jaaa, ich weiß, Schweissbänder sind nicht mehr “in” oder lassen einen wie einen Tennisspieler wirken. Schon klar, trotzdem probierte ich vor einer ganzen Weile aus, wie sich der Strongg Wal auf einem Schweissband macht.

Strongg Schweissbänder
Strongg Schweissbänder

Verrückt nach Schweissbändern
Ich war ziemlich angetan von dem Ergebnis und lies weitere Schweissbänder mit Wal, Strongg, den Walflossen und dem Auge des Wal’s machen. Vergangene Woche haben wir dann mal eine neue Technik ausprobiert, die uns einen mehrfarbigen Druck ermöglichen sollte.

Das Ergebnis war leider nicht so der Hammer, trotzdem irgendwie cool. Auch wenn die Logos jetzt etwas blass geworden sind, so habe ich jetzt zumindest auch Schweißbänder mit dem “Helmauf.jetzt” Logo.

Schweissbänder: retro aber ziemlich praktisch

Mein CrossFit Coach war bisher noch nicht zu begeistern und auch andere Leute, mit denen ich bisher sprach waren einfach nicht zu begeistern. Immer wieder hieß es: das ist doch total überholt oder ich bin doch kein Tennisspieler.

Überholt? Vielleicht, trotzdem habe ich feststellen können, das es gerade beim Sport super praktisch ist. Denn zum einen kann man sich super den Schweiss aus dem Gesicht wischen und zum anderen brauche ich dann halt auch nicht das Handtuch immer mit rumschleppen.

Eure Meinung ist gefragt: was haltet Ihr von den Schweissbändern?

Jetzt würde mich brennend interessieren, was Ihr von den Schweissbändern haltet. Könntet Ihr euch vorstellen ein solches Schweissband während des Sports zu tragen oder haltet Ihr ganz und gar nichts von diesen Teilen?

Eure Meinung ist mir 4 Strongg-Punkte wert und zwar pro Kommentar! Also ran an die Tastatur und los geht’s – sagt mir bitte was Ihr denkt!

Comments 4

  1. Letztens beim Joggen hätte ich mich über ein Schweißband gefreut. Trotz Stirnband kam der Schweiß irgendwann über die Augenbrauen, ebenso läuft einem beim Laufen in den Wintermonaten öfter mal die Nase. Ein Taschentuch verlier ich meistens, weshalb es einfacher wäre, das Schweißband zu nutzen und es danach direkt in die Wäsche zu hauen. :p

    1. Ich habe am Anfang so meine Zweifel gehabt, doch inzwischen trage ich beim Sport fast immer eines der Schweissbänder am Arm und was soll ich sagen, es funktioniert 😀 Danach ab in die Wäsche und gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in