Squat Magic – Trainingshilfe für Kniebeugen?


Squat Magic

Unbezahlte Werbung: Squats (Kniebeugen) gehören zu den besten Grundübungen beim Sport, um die Beine und den Hintern zu trainieren. Sie sind vielseitig variierbar, können beim Gewicht beliebig angepasst werden und trainieren einen großen Bereich der Bein und der Gesäßmuskulatur.

Squats sind jedoch auch eine Übung, bei der man ziemlich viele Fehler machen kann, die sich vorallem auf die Knie negativ auswirken. Abgesehen von der richtigen Fußstellung und der angespannten Rumpfmuskulatur für einen geraden Rücken kommt daher die Frage nach der richtigen Beugung der Knie am häufigsten auf.

Werbung
Mit ESTUGO ist der eigene Onlineshop nur einen Klick entfernt! Mit unseren kurzen Vertragslaufzeiten von 4 Wochen bleibt man stets flexibel. Jetzt unverbindlich ausprobieren und selbst überzeugen www.estugo.de.

Es herrscht weitestgehend Konsens, dass Ass-to-the-Grass, also die maximale Ausnutzung des Bewegungsspielraums, am ehesten die Knie schont und am besten die Muskeln beansprucht. Ob das wirklich so richtig ist, soll hier erstmal nicht weiter diskutiert werden. In diesem Artikel geht es um das Trainingsgadget “Squat Magic” und die Frage, ob dieses Gerät sinnvoll das Training unterstützen kann.

Squat Magic

Squat Magic: Produkt und Zielgruppe

Wenn man einen Blick auf das Angebot und die Werbung von Squat Magic richtet, zeigt sich, dass hier vor allem Frauen die Zielgruppe sind. Knackiger Po und straffe Schenkel sind die klassischen Werbeversprechen.

Das Gerät soll hierfür den Bewegungsablauf bei Squats unterstützen. Mit drei verschiedenen Einstellungsstufen hilft es kontrolliert nach unten zu gelangen und unterstützt dann dabei auch wieder hoch zu kommen. Das ist für Anfänger auf den ersten Blick auch sicherlich hilfreich. Der maximale Bewegungsspielraum wird allerdings nicht richtig ausgenutzt, denn das Gerät ist ziemlich hoch und auf 90° Squats ausgerichtet.

Im Video sieht man sogar, dass die Bewegung nicht einmal über einen 90° Winkel im Kniegelenk hinaus geht. Für jemanden, der Squats über den ganzen Bewegungsspielraum erlernen möchte, wäre dieses Gerät schon mal nichts.

Squat Magic im Video auf Youtube: 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gemischtes Feedback bei Amazon

Bei Amazon.de findet sich zum Squat Magic lediglich zwei Rezensionen und die fallen beide mit nur einem Stern vernichtend aus. Besonders die mangelhafte Qualität und schlechte Verarbeitung des Produktes werden kritisiert.

Da Squat Magic aber aus den USA kommt und auch dort wesentlich bekannter ist, finden wir weit mehr Rezensionen beim englischsprachigen Amazon.com. Hier liegt die durchschnittliche Bewertung mit 128 Berichten bei 3,4 Sternen. Wobei auch hier auffällt, dass 23% der Kunden ebenfalls nur einen Stern vergeben haben und auch hier die Qualität bemängelt wird. Dabei kostet das Gerät immerhin 97 Euro. Da könnte man mehr erwarten.

Fazit zu Squat Magic

Von der Idee her ist Squat Magic vielleicht gar nicht schlecht, aber sowohl in der theoretischen, als auch in der praktischen Umsetzung gibt es einige Probleme.

Ein paar Tipps und Empfehlungen zum Erlernen der perfekten Kniebeuge habe ich euch HIER einmal verlinkt. Für absolute Anfänger ist es jedoch immer empfehlenswert, wenn ein Trainer die Ausführung überwacht. Nur weil man sich das theoretische Wissen im Netz angelesen hat, heißt das nicht, dass man es auch richtig umsetzt.

 

 

Bildquellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in