Snowskating


Schnee Inlineskates

Snowskates erinnern sehr stark an Schlittschuhe. Jedoch haben sie keine Kufen sondern kurze Ski. Wer im Winter nicht auf’s Inline Skating verzichten möchte, der hat mit Snowskates die Möglichkeit auch im Winter zu skaten. Die Kufen der Snowskates können separat bestellt und an viele Inlineskate-Modelle angebaut werden. Die Kufen passen an Inlineskates der Größen 36-47. Die Snowskates sind noch nicht so sehr verbreitet, darum sind sie auch schwer im Internet zu finden.

Mit Snowskates ist es möglich auf Skipisten zu fahren oder auch auf ebenen Flächen. Vom Bewegungsablauf ähnelt das Snowskating dem Schlittschuh- oder Inlineskate-Schritt. Die Fortbewegung auf ebenen Strecken ist im Vergleich zum Inlineskaten deutlich angestrengender. Hänge, Skipisten oder Hügel sind für das Snowskating sehr viel besser geeignet.

Was kosten Snowskates?
Snowskates kosten im Komplettpaket ca. 160 Euro. Die Kufen alleine, kosten ca. 70 Euro. Im Angebot bekommt man die Kufen allerdings manchmal auch schon für ca. 50 Euro.

Wo kann man Snowskates kaufen?
Im Internet auf können sie ganz einfach bestellt werden, zum Beispiel hier.

Wo kann man mit Snowskates fahren?
Sobald der Boden mit Schnee bedeckt ist kann es auch schon los gehen. Man kann auf ebenen Strecken fahren, es ist allerdings deutlich entspannter auf Skipisten, Rodelbergen oder Hängen zu fahren. Am besten fährt man mit Snowskates auf festgefahrenem Untergrund. Für Tiefschnee und Eisflächen sind die Snowskates nicht geeignet! Eine weitere Möglichkeit Snowskates zu benutzen ist es, Skistöcke bz. Nordic Walking Stöcke zu verwenden. Hierzu gibt es einen interessanten Beitrag bei cross-skating.de.

Snowskate Videos

  1. Skateslider Vorstellung
  2. Skateslider Video
  3. Skateslider als Ski Alternative

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

log in

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in