Sled Legs – Rodelvergnügen ohne teures Equipment


Sled Legs

Unbezahlte Werbung: Erinnert Ihr Euch an das Vergnügen, im Winter nach einem frischen Schneefall auf den Rodelberg zu gehen und einfach ein bisschen Spaß zu haben? Mit dem Bob, dem Schlitten oder sogar nur einer Plastiktüte unter dem Po einfach den Hang runter bis es dunkel wurde? Ich erinnere mich – aber es ist zu lange her! Die Leute von Sled Legs wollen uns das Rodelvergnügen zurück bringen.

Sled Legs – Bringen den Winterspaß zurück

Aus dem einen oder anderen Grund verzichten wir heute leider auf diese einfache Lebensfreude am Rodelberg. Wir haben es zu kompliziert gemacht. Tagesausflüge und teure Ausrüstung sind für einen echten Skiurlaub unumgänglich, aber um den Nervenkitzel eines schneebedeckten Abhangs zu erleben, braucht es nur einen Schlitten oder eben die Sled Legs.

Für wen sind Sled Legs geeignet?

Laut Entwicklern ist das Fahren mit Sled Legs leicht zu erlernen und jeder kann sie in ein paar Läufen meistern. Gedacht sind sie mehr oder weniger als Spielzeug gedacht. Sie sind für Personen ab 13 Jahren geeignet und für den Rodelberg ausgelegt. Ihre Freude haben vor allem für diejenigen, die es schon immer genervt hat, nach dem Herunterrodeln den Berg wieder hinaufzuklettern und dabei noch einen Schlitten zu ziehen.

Wie funktionieren Sled Legs?

Einfach ausgedrückt handelt es sich bei den Sled Legs um zwei überdimensionale Schienbeinschützer, die man sich an die Beine schnürt. Man nimmt Anlauf, Schmeißt sich dann auf die Knie und meistert so die Abfahrt. Der Bewegungsablauf dürfte Ähnlich aussehen wie das berühmte über den Rasen schlittern im Fußballstadion wenn jemand ein Tor geschossen hat.

Die Teile sind im natürlich etwas ausgereifter als ein Schienbeinschützer: Eine hochstabile Kundstoffschale bildet die Außenhülle, die Schalen sind mit einem weichen Polstermaterial ausgestattet in dem die Beine bequem halt haben.
Die Sled Legs sind fest an den Beinen befestigt, so dass man sofort nach der Abfahr aufstehen kann und mit den Teilen an den Beinen den Ahng wieder hinauslaufen kann.

Welches Equipment benötigst Du / Was kostet es?

Du benötigst außer den Sled Legs kein weiteres Eqipment. Na gut warme Kleidung mal vorausgesetzt.

Die Kosten halten sich nach meinen Recherchen im Rahmen 46 Dollar, also knapp 39 Euro werden für die Teile aufgerufen. Der Haken: Natürlich bei uns mal wieder nur über den Umweg Onlineshop direkt im Ausland zu erwerben. Bedeutet, dass der Zoll in jedem Fall involviert ist und der Spaß doch noch teurer werden kann.

Sled Legs auf YouTube

Fazit

Ich würde die Teile gerne mal ausprobieren und finde den Preis angemessen. Sie kommen ohne großes Zubehör daher, man kann sie immer im Kofferraum dabei haben und einfach ein bisschen Spaß haben. Aber – egal wie ungefährlich der Spaß aussieht:

Achtet immer darauf, einen geeigneten Helm zu tragen!

Und was sagt Ihr?

Sled Legs oder doch den guten alten Kufenschlitten. Habt Ihr gar einen ganz anderen Trend aufgetan?

 

Bildquellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in