Skimboard Gewinnspiel


Skimboard Gewinnspiel
Skimboard Gewinnspiel
Skimboard Gewinnspiel – handmade Skimboard!

Ich bin mir sicher, dass 2017 noch mehr Menschen Ihre Freude am Skimboarding entdecken werden. Was Skimboarding ist, das könnt Ihr in unserem Artikel über Skimboarding erfahren.

Skimboarden ist großartig, denn das Skimboard braucht weder Wellen, noch Wind. Ein guter Grund sich mal näher mit dem Thema Skimboarding zu beschäftigen oder nicht?!

Mich hat der Virus Skimboarding schon vor vielen Jahren regelrecht erwischt. Da man beim Kite- und Windsurfing vom Wind und beim Surfen (Wellenreiten) von Wellen abhängig ist, hat Skimboarden meiner Meinung nach gute Vorteile, gegenüber vielen anderen Wassersportarten.

Eben deswegen gibt es an dieser Stelle nun ein Skimboard Gewinnspiel, alles weitere erzähle ich euch jetzt!

Trendsport Skimboarding

Gerade in Deutschland gibt es viele Orte, an denen man viel Spaß mit einem Skimboard haben kann. Dies können zum Beispiel Seen, Flüsse oder natürlich Nord- und Ostsee sein. Aber selbst wenn man abseits vom Wasser lebt, dann kann man sich eine große Folie besorgen, diese mit Wasser besprühen und mit dem Skimboard ziemlich viel Spaß haben.

Vor einer ganzen Weile haben die Jungs von HW Shapes aus Rostock mal eine kleine Serie mit ziemlich ausgeflippten Skimboards rausgebracht und ich hatte mir damals eines der wenigen Skimboards gesichert. Eben dieses Skimboard könnt Ihr jetzt gewinnen.

Das Besondere daran, das Skimboard sieht nicht nur ziemlich geil aus, sondern es lässt sich auch einfach traumhaft fahren. Außerdem kommt Ihr in den Genuss eine streng limitierten Skimboards.

Skimboard Gewinnspiel – teilnehmen und gewinnen

Um am Skimboard Gewinnspiel teilnehmen zu können müsst Ihr lediglich diesen Beitrag kommentieren. Erzählt mir, einfach weshalb gerade Ihr das Skimboard gewinnen solltet oder wo Ihr das Skimboard fahren werdet – fertig.

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeschluss ist der 31.03.2017, 23:59 Uhr MEZ. Die Teilnahme ist auf Personen mit einer Adresse in Deutschland beschränkt. Der Gewinner wird per E-Mail kontaktiert. Der Gewinn, ein Skimboard von HW Shapes wird per Post an den Gewinner versendet. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel akzeptierst Du die Teilnahmebedingungen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Was ist Deine Reaktion?
Go!
5
Go!
Haha Haha
0
Haha
Trend
9
Trend
Meh. Meh.
1
Meh.
Fail Fail
0
Fail
Love Love
2
Love
OMG OMG
1
OMG
Win Win
4
Win
WTF WTF
6
WTF

Comments 46

  1. Von Baggersee über Spaßbad bis Nordsee; mit dem tollen Board hat man richtig viel Spaß!
    Perfekt für Jung und Alt!
    Ich würde mich sehr darüber freuen! Viele Grüße

  2. Ein Skimboard… handgefertigt…. ist ja schon ne geile Sache aber das Design ist einfach der absolute Hammer! Schade das es so individuelle Boards mit so sagenhaften Designs nicht öfter gibt, aber das macht sie wohl so besonders. In dem Fall handelt es sich also um eine echte Rarität! Hammer das ihr das verlost! Ich wär echt mega stolz drauf so ein Board fahren zu dürfen. Wir legen bei uns gern aufm Feld ne große Plane aus welche wir mit Wasser befeuchten. Da kann dann immer jeder vorbeikommen und rutschen. Macht großen Spaß für jung und alt, egal ob mit oder ohne Board. Das kann ich nur empfehlen, ist auch ideal zum skimboarden geeignet!!

  3. Servus Alex, ich würde das Board gerne mal bei uns auf dem Fluss ausprobieren, wenn wir Schlauchboot fahren gehen wieder. Danke für die coole Verlosung!

    LG Tobi

  4. ich finde,das ist ein tolles Frühstücksbrettchen …aber eigentlich etwas groß. Passt aber für uns,da wir am Frühstückstisch zu fünft sind …und am Wasser kann man auch damit auf Wellen reiten

  5. In meinem letzten Frankreichurlaub vor ca. 10 Jahren musste ich (als begeisterter Boarder jeglicher Art) natürlich auch ein Skimboard testen. Keine Ahnung von skimboarden und von jetzt auf gleich eins zu kaufen war nicht unbedingt die schlaueste Art, aber ich musste einfach eins haben um es direkt auszuprobieren. Natürlich gabs weit und breit nur “Touri-“Shops. Aber egal was sein musste musste sein. Ich also so ein 0815-Board gekauft und direkt an den Strand. Trotz einer Idee wie das ganze funktionieren sollte und einiger Boarderfahrung stellte sich das nicht als so ganz einfach heraus. Da der Strand auch noch recht grobkörnig war, trugen mein board und ich doch einige Schrammen davon. Alles in allem hat es aber mega spass gemacht, als ich den Dreh endlich raus hatte. Seither nehme ich allerdings immer noch das gleiche, erste Board her. Von daher wäre es natürlich cool so ein professionelles und dazu stylishen Board zu testen und den Unterschied von “Tourischrott” und ausgefeiltem Design zu erfahren. Gerade wenn man das Meer eben nicht vor der Haustür hat ist es doch eine schöne Art sich so ein bisschen Urlaub nach Hause zu holen!

  6. Bin letztes Jahr mit einem billigen in der Toskana gefahren. Dadurch konnte ich meinen Sohn auch dafür begeistern. Wir würden das Skimboard dieses Jahr an der Nordsee und nächstes Jahr mit Freunden in Mallorca testen bzw. mitnehmen

  7. Ich hatte ein Stand up Paddle Board und das hat leider mein Bruder immer in Beschlag. Da ich gerne und oft an der See bin würde ich das Skimboard gerne gewinnen

  8. Ich bin für alles offen was neu auf dem Markt ist und Fun verspricht. Das Board sieht klasse aus und das würde ich gerne mal benutzen

  9. Auf dem Fußgängerweg den Rhein entlang, 10 Gehminuten entfernt vom Wohnort, ergeben sich sehr gute Trainingsmöglichkeiten mit diesem Skimboard für mich. Es bleibt Raum genug für weitere Benutzer dieser ‘Radwege’.

  10. Der Sommer kommt mit großen Schritte und als Wasserratte wäre das tolle Teil bestimmt eines der Highlights, Da macht der Spass im Wasser erst richtig Fun

  11. Hey! Ich hätte es gerne bei meinen Roadtrips dabei. Damit ich nen Grund hab, an Flautetagen etwas länger zu verweilen und nicht gleich weiter zu fahren.
    Außerdem gibt es hier in Leipzig auch den ein oder anderen Spot wo ich es mal fahren möchte. An der Motorwinch, am Kite, stehende Welle an der Kanuanlage Markkleeberg…
    Das wird sicher ne schöne Fotoserie!

  12. ich würde es gerne meinem Bruder schenken der so ein Brett schon immer mal haben wollte und da er jetzt die Ausbildung fertig gemacht hat wäre das ein tolles Geschenk

  13. Meine Begründung ist recht einfach.
    Im Sommer kommt mich mein Bruder mit meinem Neffen besuchen.
    Keine Ahnung warum, aber irgendwie habe ich das Image eines coolen Onkels bekommen.
    Um dieses Image so lange wie möglich zu pflegen, würde ich gerne mit dem Skimboard punkten.
    Evtl. punkte ich dann auch damit, dass ich nicht direkt auf die Nase falle 🙂
    LG Erik

  14. Skimboarden wollte ich schon immer mal ausprobieren. Ich wohne direkt an der Ostsee, so dass ich dies auch ausprobieren und üben könnte. Letztes Jahr war sogar ein Kurs für die Grundlagen geplant. Aber dieser viel dann wegen Sturm leider aus. Aber mit eigenem Board könnte ich auch so üben ohne Kurs um dann eventuell auch mal ein paar Tricks zu zeigen Sieht ja immerhin schon nach was aus. Und bis jetzt bin ich bei allen neuen Sportarten geblieben und könnte eine weitere zu meinen Wassersporarten dazuzählen.

  15. Seit 3 Jahren versuch ich mir diesen Traum zu erfüllen. Da ich aber ständig Pleite bin, wegen liegengebliebener GEZ Rechnungen, bin ich vom Skimboarding an der Ostsee (Priwall) noch immer meilenweit entfernt. Vielleicht verkauf ich meine Glotze, läuft eh nur Schrott.

    Hang Loose

  16. Ich will ein Skymboard gewinnen, ohne ein riesen Loblied zu singen,
    ich probiere es mit einem Gedicht – hilft möglicherweise nicht,
    aber einen Versuch ist es wert.

    Bisher fahre ich überwiegend longboard…

    … doch der Nachteil dieser Bretter:
    kaum zu nutzen bei schlechtem Wetter.
    gerade bei Regen und Wind
    sind sie nicht zum Gebrauch bestimmt.
    Das Deck quillt auf, die Lager rosten,
    dadurch hohe Wartungskosten.
    Das Board wird rutschig und slidet weg,
    man kann sich nicht halten und fliegt in den Dreck.
    Was tun? Auf Schlechtwetter-Spaßhaben verzichten?
    Mitnichten – denn:
    dank strongg(dot)com wurde mir klar: Die Lösung ist einfach wie wunderbar:

    es muss ein Brett ohne Rollen her – wobei ich wieder beim Thema wär…

  17. Warum ich das Skimboard gewinnen sollte?
    Nee ne – warum sollte das Skimboard mich als Owner gewinnen?!
    Das erklärt mir mal…

    Vorschlag: Meine Füße sind am tollsten – meine Strände die schönsten, mein Wohnmobil hat schon einen hübschen Platz für Skimmi.

  18. Hey, also ich würde es super gern mal auprobieren, wäre eine Super Abwechslung wenn mal kein Wind weht.! Meiner Tochter würde es auch gefallen.!
    Grüße Sascha

  19. Hey, also ich würde das super gerne mal ausprobieren und für meine Tochter wäre das garantiert auch was!
    Grüße Sascha

  20. Ahoi und Aloha.

    Warum ich gewinnen sollte?

    Damit ich in der wildfremden Zeit während des Windsurfens eine Beschäftigung hätte, außerdem ist Skimboarden eine der wenigen Wassersportarten, die ich noch nicht ausprobieren könnte. Das wäre wunderbar es im Sommer anzupacken.

    Und wo ich fahren würde? Wahrscheinlich größtenteils tatsächlich in Warnemünde. Das Board würde back to the roots gehen und die Jungens von HW Shapes würden es wohl auf Anhieb wiedererkennen, wenn ich im Sommer bei denen am Strandet vorbeischlurfe. Mal sehen was Hannes dazu sagen würde. 😉

  21. Das Skimboard wäre eine coole Ergänzung zum kiten. Windlose Tage könnte ich damit prima am Loisiner Bodden oder an Nord- und Ostsee überbrücken.
    Außerdem gefällt mir das coole Style.

  22. Ich habe letztes Jahr im Urlaub das erste mal auf einem Skimboard gestanden und fand es einfach fantastisch.
    Zur Zeit kann Ich mir nur leider kein neues Skimboard leisten und hoffe deshalb dieses, mit dem echt coolen Design zu gewinnen.
    Fahren würde Ich das Board denke Ich am Greifswalder Bodden 😉

    Viele Grüße
    Calvin

  23. Ich hab das Skimboarding noch nie ausprobiert. Nachdem ich das Windsufen aber aus Zeitgründen beinahe komplett aufgegeben und den Großteil der Ausrüstung verkauft habe, würde ich unglaublich gern wieder eine Wassersport-Alternative anfangen (die weniger aufwendig ist).
    Ich hab auch schon mehrfach drüber nachgedacht mir eins zuzulegen. Allerdings war ich mir nie so recht sicher, ob es ein Holz-Board oder ein Foamie sein muss…

    Vllt ist mir Fortuna ja hold und nimmt mir die Entscheidung ab.
    Einsatzgebite wären wohl die Ostsee im Sommer, oder Holland an Wochenendausflügen in Nachbarland.

  24. Ich möchte das Skimboard gern für meinen Sohn (7) gewinnen. Der stand letzten Sommer beim Pangea Festival das erste mal auf drauf und hat Blut geleckt.

  25. Ich hätte dieses schöne Brett gerne da ich letztes Jahr ein günstiges Holz Board gekauft habe, das aber leider mit meinem Gewicht etwas überfordert ist, und auf 50kg werde ich wohl nicht mehr runter kommen. Es würde wohl immer im Bus liegen für ne kleine Session nach dem skaten, surfen oder wenn es einfach nur zum Grillen an den Strand geht. Dabei würde es die ganze Küste kennen lernen, hoffentlich bis runter nach Portugal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

log in

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in
Strongg Beutel - Helm tragen - lokale Geschäfte unterstützen - Aktivitäten bei Regen - Freizeitideen - Funsportarten - Bucket List erstellen - Longboard Fitness - Mentaltraining Tipps - Sportgeräte mieten - Strongg Wal Hoodie