Schwarzlicht Trampolin


Trampolin springen

Ich wollte schon lange mal ein großes Trampolin ausprobieren! Letzte Woche bot sich kurzfristig die Möglichkeit dazu. Über eBay Kleinanzeigen habe ich ein gebrauchtes Trampolin günstig kaufen können. Das beste an der Sache, der Besitzer hat es sogar geliefert und mir beim aufbauen geholfen. Nach etwas über einer Stunde stand dieses riesige Trampolin dann auch.

Die Maße sind für einen kleineren Garten echt gigantisch. Das Trampolin hat einen Durchmesser von 4,30 Metern und eine Gesamthöhe von 2,60 Metern. Für ausreichende Sicherheit sorgen 6 Doppelbeine, 96 Federn und ein 8-fach vernähtes Sprungtuch. Außerdem gibt es noch ein Sicherheitsnetz welches das Trampolin umgibt. Das Trampolin ist nach Angaben des Herstellers auch für Erwachsene geeignet. Nachdem wir das Trampolin bei Tageslicht ausprobiert hatten, entschlossen wir uns dazu, den eigentlichen Test im dunkeln zu machen.

Schwarzlicht Trampolin Session

Damit man im dunkeln noch etwas sieht, haben wir 10 LED Spots unter das Trampolin gestellt. Außerdem haben wir eine Schwarzlichtröhne am Sicherheitsnetz befestigt. Da eine einzige Schwarzlichtröhre nicht ausreichte, haben wir später noch 2 weitere angebracht. Die GoPro’s haben wir an den Pfosten des Sicherheitsnetzes angebracht. Damit das Schwarzlicht seine volle Wirkung entfaltet, haben wir weiße Hoodies bzw. T-Shirts getragen. Da ich noch einige (hundert) Knicklichter hatte, haben wir diese im Sicherheitsnetz angebracht und auf dem Sprungtuch des Trampolins verteilt.

Danach konnte es auch schon los gehen: Basti, Maik und ich haben uns aus Sicherheitsgründen lieber abgewechselt und sind nicht alle gleichzeitig gesprungen, sicher ist sicher. Nach anfangs noch sehr zögerlichen Sprüngen, sind wir mit der Zeit immer mutiger geworden und versuchten mehr und mehr verschiedene Sprünge und Drehungen. Schnell erreichten unsere Sprünge eine Höhe, bei der unsere Oberkörper über das Sicherheitsnetz herüber kamen, ein komisches Gefühl! Trotz der Dunkelheit haben die GoPro’s ein bisschen was aufgenehmen können. Nach gut 2 Stunden waren wir allerdings ziemlich erschöpft, irgendwie ging nichts mehr. Vielleicht auch weil wir uns am Tag zuvor schon über 2 Stunden auf dem Trampolin ausgetobt hatten.

Eine wirklich coole Aktivität, mit der man sehr viel Spaß haben kann. Dabei ist es nicht einmal wichtig, ob man Tageslicht hat oder nicht. Mit den Knicklichtern und den Schwarzlichtröhren hat es im dunkeln auch ziemlich viel Spaß gemacht. Darüber hinaus sind einige echt coole Bilder dabei herausgekommen, nehr könnt Ihr im Video sehen! Ob das Sicherheitsnetz hält, haben wir übrigens auch herausgefunden. Selbst wenn ein Erwachsener mit 90 kg in das Netz fliegt hält es. Zumindest hat es bei uns gehalten.

Fazit

Das Preis-/Leistungsverhältnis des Trampolins ist nicht schlecht. Kauft man dieses Trampolin neu, liegt man bei ca. 250 Euro. Dafür bekommt man ein gut verarbeitetes Trampolin mit Sicherheitsnetz. Wie man das Trampolin nutzt bleibt jedem selbst überlassen (Fitness, Balancetraining oder einfach nur Spaß). Mit etwas Schwarzlichtfarbe und Schwarzlichtröhren kann man auch bei Dunkelheit sehr viel Spaß mit dem Trampolin haben. Einziges Manko ist vielleicht die Größe. Mit 4,30 Meter ist das Trampolin wirklich riesig. Wäre das Trampolin allerdings kleiner, könnte es für Erwachsene schnell eng werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in