Salat Wasser

Salat Wasser – Ernährungs-Trend

Das Internet ist bekannt dafür neue Trends hervorzubringen. Nach Smoothie und Wasser mit Obst und Gemüse, gilt Salat Wasser nun als der nächste Trend. Salat ist ja längst als leichtes und vor allem natürlich gesundes Lebensmittel bekannt. Gerade wenn es um das Thema Detox oder Abnehmen geht, dann ist Salat in irgendeiner Form meist mit dabei. Eine Überraschung ist das natürlich nicht. Schließlich hat Salat einiges zu bieten. Da hätten wir Vitamin A, B, C, Kalium, Calcium und Magnesium. Allesamt gut für uns. So, kommen wir zum Trend um das Wasser mit Salat bzw. “Salat Wasser”.

Salat Wasser ist der neue Trend

Zumindest wenn man danach geht, was in Sachen Ernährung bei TikTok und co. geteilt wird. An vielen Stellen ist längst von einem Superdrink die Rede. Posts zum Salat Wasser werden Millionenfach geklickt. Die Nutzer, allen voran die Influencer, überschlagen sich. Salat Wasser sei gesund und es wäre eine prima Einschlafhilfe.

Eigentlich ist die Idee hinter Salat Wasser überhaupt nicht neu. Das Prinzip nennt sich “infused Water”. Auch wir haben schon darüber berichtet. Die Herstellung ist super einfach und kostengünstig. Alles was man braucht ist eine Karaffe oder einen anderen Behälter. Diesen füllt man mit Wasser und gibt Früchte oder Gemüse dazu. Anschließend lässt man das Gemisch für einige Stunden ziehen und fertig ist das infused Water.

Werbung
Mit unseren Shop Hosting Tarifen können Sie Ihren eigenen Onlineshop betreiben. Jetzt auf www.estugo.de informieren.

Beim Salat Wasser heißt es, dass man am besten warmes Wasser verwenden soll. Dieses mischt man mit frischen Salatblättern. Empfohlen werden die Sorten Römersalat, Wildsalat oder Eisbergsalat. Im Gegensatz zum traditionellen infused Water soll man zum einen warmes Wasser verwenden und zum anderen soll die Mischung nur 15 Minuten lang ziehen (nicht Stunden lang oder gar über Nacht).

Pfefferminz für die frische Note
Damit das Getränk am Ende auch schmeckt, wird vielerorts empfohlen, einen Beutel Pfefferminztee dazuzugeben. Dies soll den Geschmack verbessern und zusätzlich ätherische Öle ins Getränk bringen. Getrunken werden soll das Salat Wasser Abends, vor dem Schlafengehen.

Was ist dran am Trendgetränk

Salat Wasser Trend

Wenn man sich mal genauer mit dem Thema befasst, dann wird man schnell feststellen, dass da viel Luft um nichts gemacht wird. Es gibt zwar Studien zum Thema, allerdings wurden diese an Mäusen durchgeführt. Klar, grundsätzlich gibt es in der Tat einen wissenschaftlichen Hintergrund, Mäuse hin oder her. Das hat damit zu tun, dass Salat einen Stoff namens Lactucarium enthält. Dieser hat eine schmerzstillende, beruhigende Wirkung. Das wussten schon die (alten) Ägypter.

Der Haken an der Sache ist, dass es zwar Studien gibt, allerdings bedarf es weiterer Studien, um eine Wirkung zu bestätigen. Bislang konnte lediglich nachgewiesen werden, dass sich die Schlafdauer von Mäusen bei Verarbeichung von Lactucarium erhöht. In wie weit dies nun auch bei uns Menschen funktioniert, steht auf einer anderen Seite geschrieben. Das Problem ist nämlich, dass eine Maus natürlich mit einer viel geringeren Menge versorgt wurde. Was bei der Körpergröße ggf. zu anderen Effekten führt, als dies bei einem Menschen der Fall wäre.

Immerhin: Salat Wasser unbedenklich

Hey, selbst wenn es am Ende eine Frage der Einstellung ist oder es schlicht und einfach der Placebo-Effekt ist. So manch einer berichtet davon, dass Salat Wasser beim Einschlafen helfen soll. Fakt ist, dass man zusätzliche Nährstoffe zu sich nimmt (wenn auch in geringer Menge). Weiter sorgt man für Hydration, was vor dem Schlafen auch nicht schlecht ist.

Quellen: fitbook.de , elle.de

Werbung
Vom E-Mail Tarif für die private Nutzung, bis zur professionellen E-Mail & Groupware Lösung. Mehr auf www.estugo.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.