Rollerman: Geschwindigkeitsrekord

Die meisten von euch werden sich denken können, was anschließend passierte. Klar, er knackte seinen eigenen Rekord und stellte einen neuen auf. Dieser liegt nun bei wahnsinnigen 126 km/h, dass soll Ihm jetzt erstmal jemand nachmachen.

Natürlich wurde die Aktion in einem Video festgehalten. Wer sich den Rekord ansehen möchte, der findet das Video hier – viel Spaß!

Wahnsinn, Mut oder Todessehnsucht?

Was haltet Ihr von der Idee bäuchlings mit Höchstgeschwindigkeit einen Berg herunterzufahren? Immerhin trägt der gute Rollerman ja einen Helm und Schutzausrüstung! In wie weit Ihm diese im Ernstfall jedoch wirklich helfen werden, bleibt abzusehen.

Werbung
Verkaufen Sie Ihre Produkte im Internet, ganz einfach über Ihren eigenen Onlineshop. Kostenlos ausprobieren unter www.estugo.de.

Nicht das ich dem Rollerman einen Unfall wünschen würde, ich bezweifele lediglich, dass er einen solchen überhaupt überleben würde! Was mich dann noch richtig beeindruckt hat: der Rollerman kann offenbar ziemlich gut bremsen.

Wer aufgepasst hat, der konnte sehen, dass sich am Ende der Rekordstrecke ein Kreisverkehr befand. In diesen konnte er ja unmöglich mit 126 km/h hereinfahren, klar war also, dass er die Geschwindigkeit vorher massiv drosseln musste.

Ganz klar ist mir zwar nicht, wie er letztlich so stark bremsen konnte, aber Fakt ist: er hat es geschafft, wie auch immer.

Werbung
Vom E-Mail Tarif für die private Nutzung, bis zur professionellen E-Mail & Groupware Lösung. Mehr auf www.estugo.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.