Riverbug


Wellen

Ein Riverbug ist ein Einmannraft, also eine kleines aufblasbares Boot. Durch seine Form ist es sehr wendig und lässt sich problemlos steuern.

Genutzt wird ein Riverbug vorwiegend im Wildwasser. Mit Flossen und Paddelhandschuhen steuert man den Riverbug. Ein Paddel muss man daher nicht auf die Wildwasser Tour mitnehmen.

Werbung
Ihre eigene Internetseite unkompliziert und schnell online! Mit dem Homepage Baukasten von ESTUGO können Sie aus über 190 Vorlagen Ihr Lieblingsdesign auswählen und Ihren Wünschen anpassen. Ganz ohne Vorkenntnisse, mit nur 1 Monat Laufzeit!

Auch auf Schnee soll das kleine Boot nutzbar sein.

Welche Voraussetzungen gibt es?
An Riverbug Touren dürfen keine Nichtschwimmer teilnehmen. Desweiteren wird bei manchen Anbietern ein Mindestalter vorgeschrieben.

Was kostet eine Riverbug Tour?

Riverbug Tour, action im Einmannraft
Riverbug Tour, action im Einmannraft

Je nach Länge und Dauer der Tour gibt es Angebote ab ca. 50 Euro.

Wo kann man an einer Riverbug Tour teilnehmen?
Überall wo passende Spots vorhanden sind, zum Beispiel in Abtenau.

Riverbug Touren können in großen Gruppen stattfinden. Wer keine Angst hat nass zu werden, kann hier mit Freunden und Familie ein Wildwasser Abenteuer erleben.

Du nutzt bereits ein Riverbug? 
Wenn du wichtige Informationen zum Thema hast die hier noch fehlen, schreib uns doch einen Kommentar und teile deine Erfahrungen. Falls du dich für Riverbugs interessierst, wichtige Fragen aber noch offen sind freuen wir uns natürlich auch über einen Kommentar.

Riverbug Videos:

  1. Riverbug im Salztal
  2. Wie macht man eine Rolle mit einem Riverbug
  3. Das ist Riverbug

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in