ReMount Longboards aus Snowboards


Longboards aus Snowboards
Longboards aus Snowboards

Die Jungs von ReMount aus dem Saarland haben sich vorgenommen, alte Snowboards vor der Mülltonne zu retten. Die Idee hinter ReMount ist schnell erklärt: Upcycling. Die Jungs machen aus alten Snowboards, brandneue Longboards. Dies geschieht zum größten Teil in Handarbeit.

Als Ingenieur und Grafikdesigner ergänzen sich Tobi und Jannik ausgezeichnet. Gemeinsam setzen Sie sich mit der Entwicklung der Boards, hin bis zur grafischen Gestaltung auseinander.

Wie kommt man darauf, Longboards aus Snowboards zu fertigen?!

Wir haben eine große Leidenschaft zu beiden Sportarten und lassen aus schwer trennbarem Müll ein neues Produkt entstehen. Unser persönlicher Beitrag zu einer gesünderen Umwelt.

Tobi & Jannik, ReMount – www.remount.de

Upcycling: Longboards aus Snowboards

Longboards aus SnowboardsSelbst wenn Du kein Snowboard besitzt, dass Du Dir zu einem Longboard umbauen lassen kannst, gibt es eine Möglichkeit ein ReMount Longboard zu bekommen. Die Jungs von ReMount arbeiten nämlich direkt mit einigen Herstellern zusammen.

Dadurch können die beiden fertig umgebaute Longboards anbieten. So wird weniger Müll produziert und Ihr kommt in den Genuss eines richtig coolen Longboards, auch wenn Ihr kein altes Snowboard besitzt.

Wenn Du allerdings zum Beispiel ein altes Snowboard besitzt, vielleicht sogar eines, dass defekt ist, dann gibt es die Möglichkeit, dass die Jungs von ReMount Dir ein Longboard daraus bauen.

Über die Webseite Remount.de kannst Du alles Notwendige in die Wege leiten. Danach erhälst Du einen Versandschein mit welchem Du Dein altes Snowboard zu ReMount schickst. Dort angekommen, schneiden die Jungs Dein Snowboard in eine zuvor vereinbarte Form und erschaffen ein ganz besonderes Longboard für Dich.

Longboards aus Snowboards: ein paar Bilder in der Galerie

Was Ihr euch vorstellen könnt, wenn hier die Rede von aus Snowboards gefertigten Longboards ist, das könnt Ihr in der Galerie sehen. Das in den Longboards ein Snowboard steckt ist zumindest von der Form her nicht mehr zu erkennen. Erst beim Blick auf die Unterseite des Decks erkennt man die Herkunft dieser Longboards.

Longboards aus Snowboards, warum?!

Laut den beiden Jungs von ReMount sind viele, auch die ausgedienten Snowboards viel zu schade, um sie einfach wegzuwerfen. Viele Gründe, weshalb ein Snowboard als “defekt” eingestuft wird, sind für die Nutzung als Longboard irrelevant.

Weiterlesen auf Seite 2!

Comments 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in