Real Life Mario Cart


Geil: Mario Cart mit Effekten und echten Karts

Dieses Thema wurde schon des öfteren bei uns im Strongg Team angesprochen. In unserem Fall halt mit dem Bezug zu den Crazy Carts von Razor: Mario Kart im echten Leben. Einige von euch kennen bestimmt schon das Video von Rémi Gaillard, einem französischen Comedian, der von sich reden machte, als er irgendwo in Frankreich als Super Mario verkleidet auf einem Kart durch die Gegend brauste und mit Bananen um sich warf. Die Idee ist schon nicht schlecht, dass heißt wenn man von der akuten Verkehrsgefährdung und dem provozieren von Unfällen mal absieht.

Hier das ursprüngliche Video zu “real life Mario Kart”

Was ist real life Mario Kart?

Da ich hier nicht den Rahmen sprengen will, halte ich mich kurz. Real life Mario Kart scheint ein Projekt von Praktikanten aus den USA gewesen zu sein. Diese haben “richtige” Karts einer lokalen Kartbahn mit Servos, RFID Chips und allerhand Technik modifiziert und auf diese Weise dafür gesorgt, dass man all die Dinge tun kann, die man auch im Videospiel machen kann. Da wären zum Beispiel die Kanonen am Kart mit welchen man Sachen auf die Mitspieler abfeuern kann. Gut, im Videospiel wurden die Gegenstände nicht geschossen sondern geworfen glaube ich, aber hey, es ist nah genug dran!

Dann gibt es Boxen, diese hängen über der Fahrbahn und können von den Fahrern eingesammelt werden. In den Boxen befinden sich verschiedene Gegenstände, die wiederum mit RFID Chips versehen worden sind. Sammelt man nun z.B. einen “Turbo” ein, übermittelt der RFID Chip ein entsprechendes Signal an das Kart. Danach kann man für eine gewisse Zeit schneller fahren. Ziemlich durchdacht oder nicht?

Wer steckt dahinter?
Soweit ich es dem originalen Beitrag entnehmen konnte, handelte es sich wohl um die Projektarbeit von Praktikanten einer amerikanischen Firma.

Wo kann man es spielen?
Momentan kann man es leider gar nicht mehr spielen. Die Karts wurden nur für eine kurze Zeit mit der Technik ausgestattet. Das Ziel der Praktikanten war es nach eigenen Angaben, andere dazu zu ermutigen, eigene Versionen dieses Spiels zu erschaffen. Wer hierzu Fragen hat, der kann sich gerne an die Praktikanten wenden. So steht es zumindest auf der Webseite.

Wo finde ich weitere Informationen?

Wenn Du mehr über die Technik und die Umsetzung erfahren möchtest, dann kann ich Dir die Webseite der Erfinder, dieses real life Mario Kart Games sehr empfehlen. Dort gibt es tonnenweise Informationen. Außerdem hast Du auch die Möglichkeit, Dich mit den Menschen hinter diesem Projekt in Verbindung zu setzen. Die Webseite findest Du übrigens hier.

Comments 2

    1. Ach, wer weiß… wenn man eine eigene Kartbahn hat oder einen Betreiber findet, der mitspielt. Gerade bei Formaten wie Schlag den Raab / Star, Joko und Klaas oder dem Musikantenstadl kann ich es mir persönlich sehr gut vorstellen ;-). Vielleicht wäre es ja auch etwas für den Fernsehgarten.. Irgendwer muss dass doch auch hier bei uns mal ausprobieren wollen !!

      Vielleicht muss auch einfach mal Galileo Mystery mal ‘ran.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in