Queer friendly reisen – diese Apps zeigen dir wo’s lang geht


Queer friendly Reisen

Unbezahlte Werbung: Das Frauen Männer lieben und Frauen Frauen lieben und Männer Männer lieben und manche als Mann geboren werden, sich aber als Frau fühlen oder manche als Frau geboren werden, sich jedoch als Mann fühlen – ist immer noch nicht auf der ganzen Welt etwas völlig normales. Normal ist jedoch, das eben auch diese Pärchen oder Singles in den Urlaub fliegen und eben dass machen, was man als Urlauber so macht. Heute befasse ich mich mit dem Thema “Queer friendly reisen“.

Queer friendly Reisen – diese Apps zeigen Dir wo’s lang geht

Vorab jedoch: wir schreiben das Jahr 2019 und ob du es glaubst oder nicht – es gibt immer noch 70 Länder, in denen Menschen dafür eingesperrt werden, weil sie schwul oder lesbisch sind. Beispielsweise die vereinigten Arabischen Emirate bestehen aus den sieben Emiraten – Abu Dhabi, Duabi, Sharjah, Ajman, Umm al Quwain, Fujairah und Ras al-Khaimah. Für viele Menschen auf dieser Welt sind diese Emriate sehr beliebte Reiseziele – jedoch wird Homosexualität dort nicht gerne gesehen. Bestraft werden LQBT People fürs Lieben mit bis zu einem Jahr Gefängnis und einer Geldstrafe.

Werbung
Mit ESTUGO ist der eigene Onlineshop nur einen Klick entfernt! Mit unseren kurzen Vertragslaufzeiten von 4 Wochen bleibt man stets flexibel. Jetzt unverbindlich ausprobieren und selbst überzeugen www.estugo.de.

Auch Sri Lanka, welches ein immer größeres Reiseziel für Backpacker ist, ist nicht gerade einladend für Homosexuelle. Hier wird man mit einem 10 jährigem Freiheitsentzug bestraft oder einer fetten Geldstrafe. Die Liste der Länder ist lang. Wie für alle Probleme des alltäglichen Lebens, gibt es diverse Apps für LQBT People um ihnen ihren Urlaub schöner zu gestalten. Orte zu finden die LQBT-freundlich sind und/oder vielleicht sogar den ein oder anderen Urlaubsflirt versprechen.

Queer friendly Reisen: die 8 besten Queer-friendly travel Apps

ManAboutWorld
Diese App ist eine umfassende digitale Plattform für LGBT’s von LGBT’s. Dieses Reise-Magazin soll vor allem eins: inspirieren. Das Magazin ist ausschließlich online erhältlich for iOS aber auch für Android. Eine Anmeldung ist möglich aber nicht notwendig, denn es gibt auch kostenlose Guides zum herunterladen. Beispielsweise für Griechenland, New York City oder West Hollywood. Seit den letzten zwei Jahren hat die App mehr als 100 bekannte Plätze der Welt gesammelt. Dieses Magazin dreht sich komplett um das Thema Reisen „written by gay men.“

ExpressVPN
Diese App hat im ersten Moment nicht sehr viel mit dem Thema Reisen zu tun, wenn man jedoch in Ländern wie beispielsweise China ist, in denen viele Websites wie Facebook, Google oder Dropbox von der Regierung gebannt worden sind, hilft VPN dabei sich trotzdem einzuloggen. VPN ist günstig und einfach zu bedienen und verhilft so, auch in anderen Ländern, Dating Apps oder ähnliches zu nutzen.

Misterbnb
Na? Welche App kommt euch hierbei direkt in den Sinn? … Genau! Misterbnb ist das Äquivalent zu Airbnb. Anders als bei Airbnb, kann man sich hier jedoch 100% sicher sein, dass man in eine Unterkunft kommt die LGBT-freundlich ist. Unter anderem ist es dadurch auch einfacher die LGBT-Szene deines Reiseziels besser kennenzulernen.

Wimbify
Bei Wimbify steht der LGBT Tourismus an erster Stelle. Diese App ist eine Mischung aus Couchsurfing und Airbnb. Wimbify verhilft zur Interaktion mit LGBT-People. Gemeinsam Reisen planen, die Szene im neuen Land kennenlernen und einfach in Kontakt mit der Community zu treten. Wusstest du das 53% LGBT’s alleine reisen? Diese App zeigt Menschen die gerne ihr Zuhause teilen oder einfach nicht alleine reisen möchten.

Vespa
Diese App versorgt ihre Nutzer mit den besten queer-friendly Plätzen auf der ganzen Welt. Über 5000 Orte sind bisher hier festgehalten. 300 Städte in über 70 Ländern warten nur darauf besucht und erkundet zu werden. Ob sich ein Ort auch wirklich lohnt könnt ihr in den Bewertungen nachlesen. Alles in allem ist die App gut organisiert und leicht zu bedienen.

Hornet
Hornet ist eine Dating App, die besonders beliebt in Nord Amerika und Brasilien ist. Jedoch ist die App am wachsen und bringt viele coole Tools mit sich um in anderen Ländern Zugang zu der LGBT Szene zu finden. Hier kann man ganz einfach neue Leute über Interessen oder sogar Hashtags kennenlernen. Um wirklich ernsthafte Kontakte knüpfen zu können, sollte man einen Blick auf die App werfen. Nicht nur zum kennenlernen neuer Leute ist diese App gut hier findet man interessante Artikel rund um das Thema Lifestyle, Reisen, Unterhaltung und Soziale Gerechtigkeit.

Scruff
Eine weitere App für Homosexuelle und Bisexuelle. Scruff dient als Weltweiter Reisebegleiter für Homosexuelle mit mehr als 15 Millionen Nutzer. Die App bietet die Möglichkeit seinen Reiseplan auf seinem Profil zu veröffentlichen und somit den Leuten in der Zielstadt wissen zu lassen, das man bald Vorort ist. Bei Scruff ist es ein leichtes mit Einheimischen zu chatten bevor man überhaupt sein Reiseziel erreicht hat. Ein weiterer Plus Punkt für die App ist das man als Scruff-Botschafter den Besuchern in der eigenen Heimatstadt helfen kann zurecht zukommen.

Arch
Sich in einer neuen Stadt auf die schnelle zurecht zu finden ist nicht immer ganz so einfach. Arch ist hierbei eine spezielle für LGBT-Reisende. Arch ermöglich es Benutzern schon vor dem Besuch Orte zu ermitteln die LGBT-freundlich sind. Die App bietet eine Vielzahl von Nachtclubs, Hotels, Schwulenbars und anderen Orten die einen Besuch wert sind. Des weiten kann man auf Arch seine Lieblingsorte bewerten, andere können diese Bewertungen lesen und auf Wunsch sogar eine Fahrt zu dem jeweiligen Ort anfordern.

Queer friendly Reisen – eure Meinung zum Thema

Wie ihr seht bieten diverse Apps Dienste für LGBT-Reisende mit etwas Zeit findet man in dem App-Pool sicherlich etwas, was zu einem passt. Schreibt uns doch in die Kommentare, welche App für euch die Nummer 1 ist und welche ihr gar nicht weiter empfehlen wollt. Wir sind gespannt auf eure Nachrichten.

Bis dahin: Gute Reise und liebt wen ihr wollt.

Quellen: trendhunter.com, scruff.com, twobadtourists.com, smartgaylife, buzzfeed.com, nomadicboys.com

 

Bildquellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in