Quad Tour Test


Quad Tour im Test
Eine Tour mit dem Quad im Test

Auf der Suche nach Aktivitäten in Mecklenburg Vorpommern, welche wir für euch testen können, stießen wir auf eine Quad Tour im Offroad Park Ostsee (www.offroad-park-ostsee.de). Als wir im Februar diesen Jahres Kontakt mit den Betreibern aufnahmen, sagte man uns jedoch, dass wir uns noch bis März gedulden müssten (aufgrund des Wetters waren die Flächen Vorort noch nicht nutzbar).

Der Offroad Park Ostsee befindet sich in Wischuer bei Rerik, dies wiederum ist in der Nähe von Kühlungsborn. Der Offroad Park bietet zahlreiche Aktivitäten wie zum Beispiel Motocross, Paintball, eine RC Rennstrecke, Quad fahren für Kinder und Erwachsene, Angebote für Gruppen, Enduro und Quad Touren, Offroad Ausrüstung, sowie ein Bistro/Catering an.

Kosten und Buchung der Quad Tour

Bei unseren Planungen im April fiel uns der Offroad Park Ostsee nun wieder ein und wir nahmen erneut Kontakt mit den Betreibern auf. Da der Park selbst aufgrund des Schnees immer noch nicht nutzbar war, entschieden wir uns eine Quad Tour zu buchen. Gesagt, getan!

Der Termin wurde telefonisch vereinbart und die Kosten von 99 Euro pro Person wurden vorab überwiesen. Die Kaution von 150 Euro pro Person sollten wir in Bar mitbringen. Am Telefon wies man uns bereits darauf hin, dass wir uns warm anziehen sollen (ein guter Tipp wie sich später herausstellen sollte). Die gebuchte Quad sollte ca. 2 Stunden dauern.

Der Offroad Park befindet sich ca. 1 1/2 Stunden entfernt von Greifswald. Leider haben wir es im Vorfeld versäumt, die auf der Website angegebenen Koordinaten zu verwenden. Unser Navi leitete uns daher kurz vor dem Ziel in die Irre. Nach ca. einer halben Stunde suchen und zwei Anrufen im Offroad Park haben wir es dann aber zum Park geschafft.

Nach einer freundlichen Begrüßung wurde der Papierkram erledigt und dann ging es schon mit der Einweisung weiter. Helme bekommt man Vorort im Park, alternativ können auch eigene (geeignete) Helme mitgebracht werden.

Da ich im Gegensatz zu Henry weder Motorrad, Lkw noch Panzer fahren kann, hatte ich zunächst so meine Probleme mit dem Quad und dessen manueller Schaltung. Die Quads verfügen über keine Automatik Schaltung, daher ist deren Handhabung etwas schwieriger für Personen, die nicht Motorrad fahren können.

Auf Quad Tour unterwegs
Dank einer kurzen, sehr guten Einweisung und anschließender Fahrprüfung, durfte ich an der Tour teilnehmen! Da wir uns durch unsere Irrfahrt und die etwas ausführlichere Einweisung und Fahrprüfung um ca. 1 Stunde verspätet hatten, blieb uns etwas über eine Stunde für die Tour. Aufgrund der Temperaturen war uns dies aber sehr recht.

Quad Tour Test unterwegs
Auf Quad Tour unterwegs

Bevor wir uns versahen ging es auch schon los, runter vom Hof, rauf auf die Straße, immer unserem Guide auf dem Motorrad hinterher. Zunächst etwas zaghaft und vorsichtig, später dann aber mit immer mehr Routine. Nach den ersten Kilometern konnten wir dann auch die schöne Landschaft um uns herum genießen.

Die Route war sehr abwechslungsreich, es machte riesig Spaß mit den Quads über die zahlreichen Landstraßen, Alleen und Feldwege zu fahren. Darüber hinaus fuhren wir auch durch kleine Ortschaften und immer wieder an der Ostsee entlang. Die Quad Tour ist sozusagen also “Ostsee Sighseeing auf dem Quad”, eine tolle Idee! Mit dem Schalten klappte es dann auch immer besser und so traute ich mich auch mal ein bisschen mehr Gas zu geben! Es ist schon ein tolles Gefühl gewesen den Fahrtwind ins Gesicht gepustet zu bekommen.

Obwohl ich mein Quad unzählige Male abwürgte, hatte ich viel Spaß und kam unbeschadet, durchgefroren aber überglücklich wieder im Offroad Park an. Interessant an dieser geführten Quad Tour war zum einen die Strecke und zum anderen, dass man einen kompetenten Ansprechpartner bei sich hat.

Gut gefallen hat mir an der Quad Tour auch, dass man nicht auf einem abgesteckten Gelände immer wieder im Kreis fährt, sondern richtig raus kommt. Auf diese Weise konnten wir die Quads einerseits auf asphaltierten Straßen fahren und andererseits aber auch mal über huckeligere Feldwege rauschen. Wenn es in winterlichen Verhältnissen schon so viel Spaß macht, dann kann es im Sommer nur noch besser werden.

Informationen über den Offroad Park Ostsee sind unter www.offroad-park-ostsee.de zu finden. Ein Besuch lohnt sich sehr, das Angebot ist einfach riesig und die Mitarbeiter Vorort sind darüber hinaus sehr freundlich. Wir kommen wieder – garantiert.

Fazit
Für unerfahrene Quadfahrer ist diese geführte Tour empfehlenswert. Kompetentes und freundliches Personal behält euch stehts im Auge, um euch in verschiedenen Situationen zur Seite zu stehen. Man sieht viel von der Landschaft und kann während der Fahrt die Aussicht auf die Ostsee genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

log in

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in