Polar Pro Macro Lens – Nahaufnahmen, extra scharf bitte!


Hin und wieder verirrt sich auch ein Kameratestobjekt in unser Lab. Diesmal war es die Macro Lens von Polar Pro für die GoPro Hero 3+. Hinter dem Namen versteckt sich eine Linse mit der extreme Close-Ups möglich sein sollen. Außerdem soll sie ganz leicht an und wieder abzubauen sein. Wir haben uns das Teil mal näher angesehen und getestet. Unsere Ergebnisse erfahrt ihr jetzt.

Wie sieht die Macro Lens aus?

Zunächst einmal muss gesagt werden, dass wir die Linse für unsere Hero 3+ erstanden haben. Das bedeutet sie passt nur auf das neuere Housing. Es gibt sie aber in 2 Versionen. Die Linse kommt mit einem kleinen Aufbewhrungs- und Reinigungsbeutelchen. Sie ist etwa 2 Zentimeter hoch und der Durchmesser beträgt etwa 7 Zentimeter. Um die Linse an der Kamera anzubringen, steckt man sie lediglich vorn auf das Gehäuse. Nachdem sie dort fest angebracht wurde und nichts mehr wackelt, ist man auch schon fertig. Kein Bohren, kein Schrauben. Super gemacht, Polar Pro! Zum abnehmen einfach die Linse wieder vom Gehäuse abziehen und verstauen.

Was kann die Linse denn nun?
Nach dem Aufstecken funktioniert die Linse wie eine Lupe für die Kamera. Der Weitwinkel wird durch die Nähe zum Objekt weitgehend minimiert und ihr könnt bis auf wenige Zentimeter an euer zu filmendes Objekt heranschwenken. Das ist vor allem dann nützlich, wenn ihr besonders kleine Details filmen willt, die mit dem Weitwinkel nicht erkennbar wären.

Der deutliche Unterschied
Es gibt leider keine besonders gute Möglichkeit das zu beschreiben. Ihr solltet euch zur Verdeutlichung das Testvideo ansehen. Der große Unterschied zur normalen Kamerasicht ist der, dass je näher ihr dem Obejkt mit der GoPro kommt, es auch umso mehr verzerrt wird. Das ist mit der Linse nicht der Fall. Mit ihr könnt ihr sehr nah heran und selbst kleinste Details auf Video bannen. Aber seht selbst.

Kosten für die Linse
Die Macro Lens ist aktuell für 23 Euro zu haben. Damit ist das Gadget eher in den günstigen GoPro Attachments einzuordnen. Die Linse für das ältere Gehäuse ist etwas teurer, hat dafür aber noch eine Mechanik verbaut, mit der man die Linse zur Seite klappen kann. Man muss also nicht ständig draufstecken und wieder abnehmen.

Beschaffbarkeit
Ihr bekommt die Macro Lens von Polar Pro im Internet. Auf verschiedensten Seiten könnt ihr euch dieses Gadget ordern. Das schließt auch Amazon und die Herstellerseite mit ein. In Elektronikmärkten haben wir das Gadget noch nicht entdecken können.

Handhabung der Macro Lens
Die Handhabung der Macro Lens ist denkbar einfach. Draufstecken, filmen, abnehmen und fertig. Aber genau da liegt auch das Problem. Die Linse ist sehr passgenau und muss immer komplett aufgesteckt werden. Danach hält sie bombenfest. Will man das gute Stück dann jedoch wieder abnehmen, hat man Angst das Housing der GoPro kaputt zu machen. Mit ein wenig Hin- und Herwackelei geht es dann aber doch.

Preis/Leistung
Die Macro Lens überzeugt zwar noch nicht so ganz in der Handhabung, dafür ist das Preis/Lesistungsverhältnis sehr gut. für 23 Euro bekommt man etwas sehr wertiges in die Hand. Die Aufnahmen können sich echt sehen lassen und der versprochene Macroeffekt kam auch sehr gut rüber.

Fazit

Die Linse ist toll verarbeitet und tut genau das was sie soll. Man kann mit ihr sehr gut kleinste Details einfangen, die mit dem normalen Aufnahmewinkel der Kamera nicht möglich sind. 23 Euro sind durchaus angemessen, wenn man bedenkt, wieviel Zubehör für die GoPro kosten kann und dass sich Konkurrenzprodukte in die gleiche preisliche Kategorie einordnen. Meiner Meinung nach kann man die Macro Lens von Polar Pro auf jeden Fall weiterempfehlen.

Wie findet ihr das Gadget. Braucht ihr überhaupt eine Macro Linse und wofür würdet ihr Sie verwenden? Schreibt es uns in den Kommentaren. Und nicht vergessen: Für jeden Kommentar von euch gibt es volle 4 Punkte. Es lohnt sich!

Videos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in