Outdoor Training


Freunde des Spaßes, es ist soweit. Der Frühling kündigt sich mit den ersten warmen Strahlen der Sonne an und es wird klar: Lange dauert es nicht mehr bis zum Sommer. Wer einen Strandkörper haben will, sollte sich langsam sputen. Das ist aber noch lange kein Grund, sich in einem miefigen Sportstudio zu verstecken.

Wir haben für euch mal ein paar Trainingsgeräte für den Außeneinsatz herausgesucht. So könnt ihr euch auch bei bestem Wetter draußen im Park oder dem Garten ein wenig schaffen und für den Strand fit machen.

Werbung
Mit ESTUGO ist der eigene Onlineshop nur einen Klick entfernt! Mit unseren kurzen Vertragslaufzeiten von 4 Wochen bleibt man stets flexibel. Jetzt unverbindlich ausprobieren und selbst überzeugen www.estugo.de.

Die besten Outdoor Trainingsgeräte

  • Der Slingtrainer

Einers der effektivsten Trainingsgeräte wenn es um das Training mit dem eigenen Körpergewicht geht. Einfach die große Schlaufe irgendwo befestigen und mit den Handgriffen und entsprechender Fußstellung das eigene Körpergewicht als Widerstand zum Training nutzen. Die Übungen gehen leicht von der Hand und der Slingtrainer ist nach dem Workout leicht wieder zu verstauen.

  • Power Hurdles

Diese zusammenklappbaren Trainingsgeräte sind, wie der Name es bereits vermuten lässt, Hürden über die man springen kann. Sie sind klapp- und höhenverstellbar, was sie zudem transportabel und funktional zugleich macht. Mit ihnen kann man nicht nur plyometrische Übungen machen, sondern auch gezielt die Schnelligkeit verbessern. Nachteil hierbei: Sie sind nicht ganz so transportabel wie der Sling Trainer.

  • Speed Ladder

Die Speed Ladder ist eine am Boden liegende Konstruktion aus Plastikstäben und Nylonbändern, über die in verschiedenen Weisen hinübergerannt werden muss. Dabei wird in einer festgelegten Art und Weise immer in ein Quadrat hereingetreten und dann zum nächsten übergegangen. Ziel beim Training mit der Speed Ladder ist es, Schnellkraft und Koordination zu fördern und zu trainieren. Sie lässt sich ebenso leicht auf- wie abbauen und ist sehr platzsparend zu transportieren.

  • Traktorreifen

Zugegeben, er ist das Monstrum unter den Trainingsgeräten und überhaupt nicht transportabel (wenn man nicht gerade einen Traktor fährt) Trotzdem ist das Training mit ihm hoch effektiv und bestens für draußen geeignet. Das Umkippen des Reifens beansprucht den gesamten Körper und fördert nicht nur die Koordination, sondern erhöht auch die Maximalkraft (je nach Gewicht des Reifens).

Die Slackline ist unser heimlicher Favorit für das Outdoortraining. Das liegt daran, dass das Slacken nicht nur Spaß macht, sondern auch noch einen sehr großen Trainingseffekt hat. Beim Slacklinen wird euer kompletter Bewegungsapparat einbezogen und trainiert. Nicht nur Balance und Koordination stehen dabei im Vordergrund, auch die Beinkraft wird enorm trainiert. Außerdem lässt sich eine Slackline im Rucksack fast überall hin mitnehmen. Einziger Nachteil: Ihr braucht entweder 2 passend voneinander entfernte Bäume oder ein Gestell auf dem ihr die Slackline aufspannen könnt.

Was kostet mich das Material?
Alle der hier vorgestellten Trainingsgeräte kosten bis zu 200 Euro. Ihr bekommt viele der Sportgeräte bei den großen Versandhändlern oder in Fitness- und Sportshops. Für die Slackline solltet ihr euch mal im örtlichen Spielwaren- oder Sportgeschäft umsehen.

Fazit

Frühlingszeit ist Outdoorzeit. Zumindest für das Training. Ihr müsst nicht unbedingt in einem stinkigen Sportstudio rumhängen und die Sonne von innen beobachten. Holt euch ein paar Sportgeräte und geht nach draußen.

Der Trainingseffekt ist derselbe und ihr habt dabei sogar noch frische Luft geschnappt. Unten in den Videos haben wir euch jedes Trainingsgerät verlinkt. Schaut doch ruhig mal rein.

Was denkt ihr darüber? Würdet ihr Fitness unter freiem Himmel mal ausprobieren oder macht ihr es vielleicht schon? Lasst es uns in den Kommentaren wissen. Jeder eurer Kommentare ist uns 4 Strongg-Punkte wert. Kommentiert fleißig und sagt uns eure Meinung.

Videos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in