Nordic Gauss Wheel Test


2 Sportarten kombinieren

Nordic Walking meets Gauss Wheel

Meine Idee war es nicht, erst nach einem Hinweis einer Mitarbeiter von sportrotation.de kamen wir auf die Idee, auch das Gauss Wheel mal mit Nordic Walking Stöcken zu testen. Wir hatten ja erst kürzlich Nordic Longboarding ausprobiert. Nordic Longboarding ist zwar nicht gerade action geladen, aber überzeugte dafür durch den hohen Fitnessfaktor. So erhofften wir uns auch vom Nordic Gauss Wheel Test wenig Spaß und eher einen vergleichsweise hohen Fitnessfaktor. Alle die sich nichts unter dem Gauss Wheel vorstellen können, empfehle ich den Test des Gauss Wheels anzuschauen.

Nordic Gauss Wheel: der Ablauf
Man nehme ein Gauss Wheel und organisiere sich noch ein Paar Nordic Walking Stöcke – fertig. Damit hat man alles was benötigt wird und kann sofort los legen.

Werbung

Funktionsweise: so funktioniert’s

Im Gegensatz zum Gauss Wheel fahren, wo man mit einem Fuß Schwung holen muss, nutzt man beim Nordic Gauss Wheel fahren die Nordic Walking Stöcke um sich fortzubewegen. Es ist daher nicht mehr zwingend notwendig Schwung mit den Füßen zu holen. Selbstverständlich kann man dies jedoch trotzdem noch tun. Fahren kann man auf unterschiedliche Arten. Es ist möglich, Schwung zu holen, während man aufrecht steht. Ebenso kann man ähnlich wie beim Ski fahren in eine leicht gebückte Position gehen und aus dieser Schwung holen.

Gelenkt wird wie beim Gauss Wheel fahren mit den Füßen bzw. durch Gewichtsverlagerung. Der Vorteil beim Nordic Gauss Wheel fahren ist jedoch, dass man wenn man es möchte die Nordic Walking Stöcke zu Hilfe nehmen kann. Auf diese Weise kann man deutlich engere Kurven fahren, mit den Stöcken kann man sich dabei dann ganz einfach abstützen.

Kosten: das kostet Nordic Gauss Wheel fahren

Die Kosten für Nordic Walking Stöcke liegen im Internet bei zwischen 20 und 40 Euro. Ein Gauss Wheel kostet zur Zeit ca. 240 Euro inklusive Versand. Damit liegt man bei einmaligen Anschaffungskosten von ca. 270 Euro. Kosten sparen kann man, wenn man gebrauchte Nordic Walking Stöcke verwendet. Diese gibt es z.B. bei kleinanzeign.ebay.de für ca. 10-15 Euro http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-nordic-walking-st%C3%B6cke/k0

Handhabung & Schwierigkeitsgrad
Ich würde fast sagen, dass das fahren mit dem Gauss Wheel um einiges einfacher ist, wenn man dabei Nordic Walking Stöcke verwendet. Aber selbst mit den Nordic Walking Stöcken braucht es natürlich trotzdem schon etwas Übung. Einfach haben es Personen mit einem ausgeprägten Balancegefühl, alle anderen müssen ggf. eine Weile üben.

Preis/Leistung: Nordic Gauss Wheel
Ja, das liebe Thema Geld. Nordic Walking Stöcke sind denke ich hier nicht das Problem. Denn gebraucht bekommt man diese schon für ca. 10 Euro. Das Sportgerät Gauss Wheel hingegen konnte ich gebraucht noch nicht entdecken und damit wird man wohl den Kaufpreis von 240 Euro in Kauf nehmen müssen. Da man das Gauss Wheel aber natürlich nicht nur in Verbindung mit den Nordic Walking Stöcken nutzen kann, denke ich ist das Preis-/Leistungsverhältnis ziemlich gut. Das Sportgerät erfordert etwas Übung, aber es ist dann wiederum auch recht vielseitig. Man kann kurze, sowie weitere Strecken damit recht entspannt zurücklegen und selbst unebenerer Boden ist kein großes Problem für dieses Gefährt. Wer sich Nordic Walking Stöcke besorgt, der kann das eigene Fitnesstraining dann noch ganz einfach aufpeppen und für etwas Abwechslung sorgen.

Fazit: lohnt es sich?
Wie unter Preis/Leistung bereits geschrieben, finde ich das sich eine Anschaffung des Gauss Wheels durchaus lohnen kann. Es ist natürlich alles eine Frage der persönlichen Vorlieben und Interessen. Das Gauss Wheel ist vielseitig einsetzbar, mit etwas Übung findet man schnell in die Bewegungsabläufe rein und wer seine Fitness trainieren will, der hat die Möglichkeit dies in Verbindung mit Nordic Walking Stöcken zu machen. Meiner Meinung nach lohnt sich die Anschaffung durchaus. Ich fahre inzwichen mit dem Gauss Wheel sehr regelmäßig durch die Gegend. Die Idee mit den Nordic Walking Stöcken sorgt dabei für ein bisschen Abewechselung und großer Jogging Fan bin ich nicht, daher finde ich diese Möglichkeit umso interessanter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in