Napercise: Schlafen als Fitness Trend?


Bei Strongg ist ja regelmäßig von neuen Fitness Trends zu lesen. Selbst die verrücktesten Fitness Trends finden Beachtung und werden ausführlich vorgestellt. Doch selbst für mich klang “Napercise” ziemlich abgefahren. Nap ist englisch und bedeutet so viel wie “Nickerchen”, der Rest des Wortes ist eine Kombination aus “Nap” und “Exercise”.

Napercise: Schlafen als Fitness Trend?

Exercise bedeutet übrigens “Übung”, in diesem Fall bezogen auf eine sportliche Übung. Gut, Fitness Training und Schlaf kombinieren, klingt nach mächtig viel Potenzial. Sofort kommen mir stets müde Zeitgenossen in den Sinn, die wirklich immer Lust auf ein Nickerchen haben.

Doch Napercise wird als Trendsport angespriesen. Jetzt stellt sich zumindest mir die Frage, kann man bei einer “Aktivität”, wie dem Schlafen wirklich von Sport sprechen? Ich für meinen Teil finde es dann doch ein bisschen zu weit her geholt.

Napercise Schlafen als Fitness Trend

Was ist dran an Napercise?
Noch, so viel sollte ich wohl dazu sagen, gibt es wohl erst ein einziges Fitnessstudio, welches Napercise Course anbietet. Genau genommen handelt es sich wohl sogar nur um einen Versuch. Wenn man jetzt noch berücksichtigt, dass die Zielgruppe des Fitnessclubs, erschöpfte Eltern und überarbeitete Personen sind, dann wird schnell klar: Napercise ist kein Trendsport.

Wenn Napercise irgendein Label verdient hat, dann wohl am ehesten “Recovery Session”. Wobei ich glaube, dass Wort “Nickerchen” trifft es wohl immer noch am besten.

Wer hat Napercise erfunden?
Glaubt man den verschiedenen Berichten im Internet, dann ist Napercise wohl (angeblich) wegen einer Studie entstanden. In der besagten Studie ging es um die stetig steigende Schlaflosigkeit unserer Zeit. Schlaflosigkeit ist allerdings kein neues Problem. Auch hierzulande sind laut einer Studie ein Großteil der Erwachsenen Menschen von Schlafproblemen betroffen.

Da Schlaflosigkeit oder generell Schlafprobleme, häufig andere Probleme nach sich ziehen, nahm sich der Inhaber der britischen Fitness Kette “David Lloyd”, der Problematik an. Er kam auf die Idee mit dem 45 minütigen “Schlaftraining” und hat dieses dann in Zusammenarbeit mit einer Schlafexpertin entwickelt.

Wie funktioniert Napercise?

Bei Napercise ist komischerweise von einem Kurs die Rede. Schaut man sich den Ablauf eines solchen “Napercise Kurses” mal an, dann fragt man sich allerdings, wo genau hier etwas vermittelt wird. Ein Napercise Kurs dauert 60 Minuten, am Anfang steht ein etwa 15 minütiges Stretching-Programm an.

Anschließend nehmen sich die Teilnehmer des Napercise Kurses alle eine Schlafmaske und legen sich 45 Minuten in ein Bett und schlafen.

Okay, während die Kursteilnehmer vor sich hin schlummern läuft wohl noch entspannende Musik. In wie weit die Teilnehmer davon jedoch etwas mitbekommen, kann ich euch nicht sagen. Zum Ende der Stunde werden abermals ein paar Übungen zur Dehnung gemacht, anschließend werden die Kursteilnehmer verabschiedet.

Bei allen guten Absichten, stellt sich mir vor allem die Frage: was soll Napercise kosten. Denn mal unter uns, wenn ich Schlaf brauche, dann suche ich mir ein stilles Plätzchen und hole mir eine Portion Schlaf – ohne dafür auch nur einen Cent auszugeben. Den Soundtrack gibt es kostenfrei dazu (Youtube, SoundCloud ..).

Was kostet Napercise?
Das kann ich euch leider nicht sagen. Denn in keinem der Artikel über Napercise, noch auf der Website des Anbieters war etwas über die Kosten zu erfahren. Es hieß seitens des Anbieters lediglich, dass es sich bei Napercise, um den am besten gebuchten Kurs des britischen Fitnessclubs handelt.

Was soll Napercise bewirken?
Neben der offensichtlichen Erholung, soll Napercise auch zur zusätzlichen Verbrennung von Kalorien beitragen. Hierzu wird die Raumtemperatur entsprechend reguliert. Auch wird vom Anbieter versprochen, dass man sich einer besseren Laune und wiederaufgeladener Energiespeicher erfreuen wird, wenn man Napercise erst einmal ausprobiert hat.

Wobei sich mir doch die ein oder andere Frage aufdrängt. Im Video zum Beispiel stehen die Betten ziemlich nah beieinander, wie soll man sich bloß entspannen, wenn man kein Fenster zum “aufmachen” hat, der Bettnachbar laut atmet oder schlimmer: sogar schnarcht? In diesem Fall dürfte es für den ein oder anderen wohl nichts werden mit der Entspannung.

Fazit zu Napercise – ein Trend oder Humbug?

Tja, schwer zu sagen. Schlafen ist wichtig, Überhaupt keine Frage. Darüber hinaus sind Trends oft einfach nur bekloppt und dennoch finden die noch so verrückten Trends Zuspruch und Fans. Ich werde jetzt gar nicht anfangen hier Beispiele aufzuzählen.., wobei eines vielleicht – Ziegen Yoga.

Zurück zum Thema, Solange ich nichts über den Preis herausfinden kann, bin ich mir auch nicht wirklich sich, wie schwachsinnig ich die Idee finde.

Denn seien wir doch mal ehrlich, Geld dafür zu bezahlen in Ruhe schlafen zu können? In diesem Fall kann man sich auch spontan ein Hotelzimmer buchen, die Klimaanlage runterfahren, Musik anmachen, sich einen Weckruf bestellen und vor dem Verlassen des Hotelzimmers noch ein paar Dehnübungen machen.

Aber sei es drum, noch handelt es sich ja um ein Experiment. Laut dem Fitnessclub, soll das Napercise Angebot noch eine Weile in der Londoner Filiale ausprobiert und bei entsprechendem Zuspruch in ganz England angeboten werden. Mich lässt die Preisfrage inzwischen gar nicht mehr los. Ich würde nur zu gerne erfahren, was Napercise wohl kosten soll.

 

Bildquellen

Was ist Deine Reaktion?
Mehr Mehr
2
Mehr
Trend
2
Trend
Meh. Meh.
1
Meh.
Love Love
1
Love
Win Win
2
Win
WTF WTF
3
WTF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

log in

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in
Verrückte Sportarten - Fallschirmspringen lernen - Bucket List Vorlage - Aktivitäten bei Regen - Fallschirm Tandemsprung - Freizeitideen - Bucket List erstellen - Longboard Fitness - Mentales Training - Sportgeräte mieten Greifswald - Wal Hoodie