Mountain Carting


Wer mal wieder Lust auf ein besonderes Erlebnis in den Bergen hat, könnte es doch mal mit Mountain Carting probieren. Eine geführte Abfahrt mit besonderen Karts die sich über bis zu 45 Minuten hinziehen kann. Was dieses Erlebnis so besonders macht und warum ihr es unbedingt mal ausprobieren solltet, erfahrt ihr hier bei uns.

Was ist ein Mountain Cart überhaupt?

Das Mountain Cart ist ein besonderes Sportgerät, mit besonders tiefem Schwerpunkt. Man könnte denken, dass sich das Cart auf 4 Rädern präsentiert. Dem ist aber nicht so. Tatsächlich ist das Cart ein Dreirad mit großen Ballonreifen und Scheibenbremsen an der Hinterachse.

Werbung
Mit ESTUGO ist der eigene Onlineshop nur einen Klick entfernt! Mit unseren kurzen Vertragslaufzeiten von 4 Wochen bleibt man stets flexibel. Jetzt unverbindlich ausprobieren und selbst überzeugen www.estugo.de.

Der gepolsterte Sitz ist besonders tief in das Chassis eingelassen und sorgt für sehr gute Fahrstabilität. Angetrieben werden die Karts übrigens nicht aktiv, sondern nur durch die Hangabtriebskraft.

Wer bremsen möchte, kann sich entscheiden. Die Hinterachse ist mit 2 Scheibenbremsen ausgerüstet, die sich getrennt voneinander bedienen lassen. Ihr könnt dementsprechend mit der richtigen Technik durch die Kurven driften.

Wo kann ich Mountain Carting ausprobieren?
Bisher gibt es hier in Deutschland nur 2 Standorte, an denen ihr Mountain Carting ausprobieren könnt. Zum einen wäre das Sayaq Adventures in Marquartstein und die Erlebnis-Manufaktur in Bairsbronn. Wer aus Österreich kommt, hat weitaus mehr Möglichkeiten. Es gibt sogar schon Erlebnis Dienstleister die Mountain Carting anbieten.

Fazit

Ein eigenes Mountain Cart wird wohl für die wenigsten in Frage kommen, da sich die Anschaffungskosten für das Sportgerät bei ca. 2.000 Euro bewegen. Aber genau dafür lohnt es sich doch, das Kart zu mieten.

Leider werdet ihr in den seltensten Fällen allein den Berg hinunter rollern können. Trotzdem legen wir euch ans Herz es wenigstens einmal auszuprobieren.

Was denkt ihr darüber? Würdet ihr es mal ausprobieren oder könnt ihr uns vielleicht genauer erklären wie das funktioniert? Lasst es uns in den Kommentaren wissen. Jeder eurer Kommentare ist uns 4 Strongg-Punkte wert. Kommentiert fleißig und sagt uns eure Meinung.

Videos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in