Mit Detox Yoga das Wohlbefinden steigern

“Detox” ist zurzeit eines der meist gebrauchten Wörter im Ernährungsbereich – Detox-Diät, Detox-Fasten, Detox-Tee, Detox-Saft und vieles mehr. Dabei geht es vor allem um die Einnahme diverser heilversprechender Produkte über die Ernährung. Detox Yoga verbindet hierbei  die Ernährung mit Bewegung und Entspannung, was natürlich positive Auswirkungen auf die Verdauung und den Stoffwechsel haben kann.

Der Detox Trend und die Wissenschaft

Was bedeutet Detox? Detox bedeutet übersetzt entgiften. Durch eine gesunde Ernährung mit viel Obst- und Gemüsesäften sollen Schadstoffe und Gifte im Körper gebunden und ausgeschieden werden.

Werbung
Mit ESTUGO ist der eigene Onlineshop nur einen Klick entfernt! Grenzenlos flexibel dank einer Vertragslaufzeit von nur 1 Monat. Jetzt unverbindlich ausprobieren und selbst überzeugen www.estugo.de.

Wie entgiftete der Körper vor dem Detoxtrend?

Ganz von alleine! Normalerweise reinigt sich der menschliche Körper selbst und scheidet unerwünschte Stoffe über die Ausscheidungsorgane Leber, Nieren, Darm und Haut wieder aus.

Anhänger der Detox-Produkte sind allerdings der Auffassung, dass der Mensch heutzutage viel mehr Umweltgifte und Schadstoffe aufnimmt, als er bei normaler Lebensweise ausscheiden könnte.

Was sagt die Wissenschaft dazu?

Die wissenschaftliche Medizin bestreitet nicht, dass der Körper mit der Nahrung Giftstoffe aufnimmt und im Stoffwechsel giftige Zwischen- und Endprodukte anfallen. Solange die Organe gesund sind, werden derartige Stoffe aber entweder erst gar nicht im Darm aufgenommen oder eben von selbst ausgeschieden.

Unterstützende Maßnahmen seien nicht notwendig, aber sie können sich dennoch positiv auf das Wohlbefinden auswirken.

Detox Yoga

Wie kann Detox Yoga den Entgiftungs-Prozess unterstützen?

Das ist ganz einfach: Yoga unterstützt körpereigene Reinigungsvorgänge. Besonders Beuge- und Drehbewegungen sollen hier super sein.

  • durch Bewegung wird die Darmtätigkeit gefördert
  • der Stoffwechsel wird angeregt
  • tiefes durchatmen ist gut für den  Säure-Basen-Haushalt
  • Stress wird abgebaut

Es muss nicht zwingend Yoga sein. Auch andere Entspannungsübungen oder Sport generell haben eine ähnliche Wirkung. Wer jetzt gar nicht so richtig weiß, was genau er machen soll, findet zu dem Thema Detox Yoga ein paar simple Übungen im folgende Video.

Detox Yoga Übungen im Video auf Youtube.com:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Detox Yoga Fazit

Auch wenn Detox Yoga vom wissenschaftlichen Standpunkt aus nicht zwingend notwendig ist, sind die Übungen aufgrund ihrer positiven Wirkungen dennoch sehr empfehlenswert. Und vor allem sind sie kostenlos!

 

Werbung
Du willst einen Blog starten oder eine eigene Homepage erstellen? ESTUGO bietet Dir leistungsstarkes Hosting, persönlichen Support und kurze Vertragslaufzeiten von lediglich 1 Monat. Jetzt 30 Tage unverbindlich ausprobieren www.estugo.de!
Kategorien Freizeitaktivitäten
Avatar

über

Minimalismus ist mein persönliches Schlagwort. Ich bevorzuge Sportarten, die effektiv sind und ohne viel Gerät auskommen. Wo Aufwand und Nutzen nicht im Einklang stehen, bin ich eher skeptisch. Besonders Sportarten in anderen Ländern und Kulturen begeistern mich sehr. Sport ist ein interessanter Zugang, um Menschen besser kennen zu lernen und zu verstehen. Dir gefällt Strongg.com? Dann unterstütze uns: Passe Deine Cookie Einstellungen an, damit wir Deine Besuche erfassen können. Danke für Deine Unterstützung #staystrongg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.