Mensch hast Du abgenommen


Abnehmen #rebuildingAlex

Seitdem ich mein CrossFit Experiment gestartet habe ist nun mehr als 1 Jahr vergangen. Kürzlich habe ich bereits ein Zwischenfazit gepostet und euch davon berichtet, was ich bisher so erlebt habe. Da ich einiges an Gewicht verloren und bereits etwas an Muskeln aufgebaut habe, mistete ich vor einer Weile auch endlich mal meinen Kleiderschrank aus.

Engere Klamotten und die Frage: hast Du abgenommen?

Dies führte dazu, dass ich nun nach Monaten in schlabbrigen Klamotten endlich mal wieder etwas anziehen konnte, dass von der Größe her zumindest in etwa hinkommt. Da ich aktuell noch weiter an Gewicht verliere und nach und nach, noch einiges an Muskelmasse aufbauen möchte, habe ich mich noch nicht komplett neu eingekleidet. Trotzdem war auch ich ziemlich verblüfft, wie sehr sich mein Äußeres doch verändert hat.

Ich, Alex – in den letzten Jahren – #RebuildingAlex

#RebuildingAlex: hast Du abgenommen! Reaktionen von Freunden & Bekannten

Heute möchte ich euch mal davon erzählen was ich in den letzten Tagen und Wochen so zu hören bekommen habe. Die Reaktionen waren eigentlich fast durchweg positiv und teilweise sogar ziemlich schmeichelhaft.

Das Projekt #RebuildingAlex habe ich zwar ausschließlich für mich gestartet, auch versuche ich nich bei anderen Leuten Eindruck zu schinden oder Bestätigung zu bekommen. Doch freut es mich natürlich durchaus, wenn ich feststelle, dass mein Plan so langsam aber sicher Ergebnisse zeigt.

Was Freunde und Bekannte so gesagt & gefragt haben

  • wow, hast Du abgenommen?
  • oh, Du hast abgenommen!
  • WTF, Du siehst krank aus..
  • meinste nicht, dass es langsam reicht?
  • wie viel willst Du denn noch abnehmen?
  • Du hast ganz dünne Beinchen gekriegt!
  • kann ich Deine Hoodies haben?
  • alter – darf ich mal anfassen?
  • gesund ist das aber nicht.
  • wie hast Du das gemacht?
  • also für mich wäre DAS ja nichts.
  • welche Diät machst Du?
  • was darfst Du alles nicht essen?
  • was ist dieses Paleo?
  • gut siehst Du aus!
  • Du hast Dich ganz schön verändert
  • Du bist ja gar nicht wieder zu erkennen
  • willst Du auch wieder zunehmen?

Hast Du abgenommen? Das positive Feedback überwiegt!
#rebuildingAlexWie Ihr seht, das positive Feedback überwiegt. Manchmal musste ich auch echt schmunzeln. Denn eigentlich habe ich ja gar nichts schwieriges getan. Alles was sich geändert hat, sind meine Essgewohnheiten und hey, inzwischen habe ich sogar nachgelassen.

Ich achte zwar schon genau darauf was ich so esse, aber es gibt auch 1-2 Tage in der Woche, an denen ich mal die Regeln über Bord werfe bzw. diese ein bisschen kreativer formuliere.

Hat man erst einmal einen für sich passenden Weg gefunden, ist es überraschend einfach. Da war ich tatsächlich ziemlich beeindruckt, erst frei nach dem Motto “Augen zu und durch”, dann eine Weile “dran bleiben” und bald stellten sich dann auch erste Erfolge ein.

Ernährung: künftig mehr Kalorien

Bereits vor einigen Wochen habe ich damit begonnen wieder ein paar mehr Kalorien zu mir zu nehmen. Am Gewicht hat sich trotzdem nicht viel geändert. Wobei, na gut, es ist halt einfach nicht unter 80 kg gefallen, sondern hält sich dort nun bereits eine ganze Weile.

Ich hätte allerdings erwartet, dass ich beim Training durch die gesteigerten Kalorien deutlich mehr Power haben würde. Dies war bisher noch nicht der Fall. Heute haben wir dann beschlossen, meinen Ernährungsplan erneut anzupassen und die Kalorienaufnahme abermals anzupassen.

Schon morgen geht es los und ich muss sagen, ich bin gespannt in wie weit sich die Änderung bemerkbar machen wird.

Comments 6

  1. Ich hab dich zuletzt bei der IFA in Berlin gesehen und da hab ich mich schon erschrocken, wie viel du abgenommen hast. Das lag dann aber wahrscheinlich auch an dem inzwischen zu großen Hoodie.^^ Aber find ich gut, dass du das so durchziehst. Hättest du dies auch alleine ohne Trainer und Ernährungsberater geschafft?

    Hast du die Kalorien richtig gezählt und immer alles abgewogen, was du gegessen hast? Oder hast du einfach auf die Zutaten geachtet?

    1. Bei der IFA hatte ich ca. 7 kg abgenommen oder nur 5 kg? Also da war es noch überschaubar. Aber der Pulli war auch wirklich SEHR groß. Ohne Trainer, Ernährungsberater etc. hätte ich es womöglich durchgezogen.. aber.. mit der Unterstützung ging es mit Sicherheit schneller, strukturierter und damit auch irgendwie einfacher.

      Essen habe ich abgewogen, angefangen Kalorien zu rechnen nicht so richtig. Nur grob zur Orientierung halt. Hauptsächlich ging es bei mir um die Reduktion von ungesunden und fettigen Dingen (süße Getränke, fettiges, salziges). Außerdem habe ich die Kohlenhydrate stark reduziert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in