Makepung – Büffelrennen auf Bali


Makepung

Makepung ist die Bezeichnung für die traditionellen Wasserbüffel-Rennen auf Bali (Indonesien). Diese Rennen sind ein großes Spektakel mit aufwendig geschmückten Büffeln und Wagen, mit viel Freude, Gelächter und Jubel unter den Zuschauern.

Wie die Fotos zeigen, ist es aber vor allem eine Freude für die Menschen auf Kosten der Tiere. So sehr diese Rennen auch zur Kultur und Tradition gehören, frei von moralischen Fragen sollten sie nicht sein.

Werbung
Mit ESTUGO ist der eigene Onlineshop nur einen Klick entfernt! Mit unseren kurzen Vertragslaufzeiten von 4 Wochen bleibt man stets flexibel. Jetzt unverbindlich ausprobieren und selbst überzeugen www.estugo.de.

Worum geht es beim Makepung?

Makepung

Beim Makepung geht es um vieles. Es ist zunächst ein Wettkampf unter den Bauern, bei dem es nicht nur um die Geschwindigkeit geht, sondern auch um den Schmuck, den Stil und das Geschick des Gespanns aus zwei Büffeln und dem Jockey. Es ist weiterhin natürlich eine große Attraktion für Touristen in Indonesien und es ist auch eine Art Erntedank-Fest, bei dem die Wasserbüffel ganz besonders zur Geltung kommen.

Auf Bali sind die Wasserbüffel die traditionellen Arbeitstiere für die Landwirtschaft und sie tragen enorm zur erfolgreichen Bewirtschaftung der Reisfelder bei.

Daher erscheint es für uns paradox, dass diese Tiere beim Makepung nun gehetzt und mit Stöcken, die voll mit Nägeln sind, blutig geprügelt werden. Für die Balinesen gehört dies dazu und vielleicht legt es auch nur den Schluss nahe, dass die Tiere bei der Arbeit  nicht viel besser behandelt werden.

Makepung Rennen im Video auf Youtube.com:

Wann und Wo finden die Rennen statt?

Die Rennen finden in der Regel im Westen von Bali in der Zeit zwischen Mitte Juli und Mitte November an Sonntagen sehr früh morgens statt, variieren aber sehr beim genauen Ort und Datum, was auch mit dem Wetter zusammenhängt. Als Rennstrecken dienen nämlich in der Regel die abgeernteten Felder.

Eine Website mit aktuellen Informationen und klaren Daten, wo ihr Genaueres erfahren könntet, gibt es leider momentan nicht. Die Kleinstadt Negara ist zumindest erstmal ein guter Startpunkt, wenn man einmal als Zuschauer an diesen Rennen teilnehmen möchte.

Makepung Fazit

Kommt ein Rennsport mit Tieren ohne Tierquälerei aus? Das ist eine Frage, die uns bei Sportarten immer wieder begegnet.

Im Endeffekt muss das jeder für sich entscheiden. Wenn es nach mir ginge, sollten die Bauern aber zum Dank für die Ernte und ihre Helfer, die Büffel von mir aus schmücken, aber ihre Karren selbst um die Wette ziehen.

 

Bildquellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in