Make Monday great again

Make Monday great again

Unbezahlte Werbung: Wochenstart, eine Horrorvorstellung? Ich persönlich mag den Wochenstart und damit auch den Montag. Viele Personen klagen in den sozialen Netzwerken regelmäßig über Tage wie Montag, Dienstag und Mittwoch. Der Weg zum Wochenende sei noch so weit. Man muss zur Schule oder zur Arbeit und überhaupt nerve die Woche. Gut, gegen einen langweiligen Job kann man auf die Schnelle in der Regel nicht viel tun. Aber weshalb gleich 3 von 7 Tagen mit schlechter Laune vergeuden? Die Taktik lautet daher: den Feierabend nutzen und mehr Spaß im Alltag haben.

Mehr Spaß zum Wochenstart – gar nicht so schwierig

Nehmen wir an Du hast den Feierabend erreicht, anstelle sich jetzt zuhause vor den Computer oder Fernseher zu hängen, geh doch einfach noch mal raus vor die Tür. Es muss ja nicht zwangsläufig Sport sein, wichtig ist nur: Raus gehen und frische Luft tanken. Schau doch im Vorfeld mal, ob es in Deiner Nähe vielleicht eine öffentliche Disc Golf Anlage gibt oder geh mal wieder in einen Park oder Tierpark. Viele Städte haben zudem Schwimmbäder, Saunen oder Wellness Angebote. Mach doch den Wochenstart einfach zu Deinem Wellnesstag. Geh schwimmen, in die Sauna oder lass dich jede Woche Montag nach Feierabend massieren.

Werbung

Weitere Ideen um den Wochenstart aufzupeppen könnte die folgenden sein:

  • Abends Billard spielen gehen
  • im Fitnessstudio auspowern
  • kauf dir ein Rubbellos
  • gönn’ Dir ein leckeres Mittagessen
  • starte mit Deiner Lieblingsmusik in die Woche
  • im Wald spazieren & abschalten gehen (wirklich genial!)
  • mit Freunden treffen und gemeinsam zu Abendessen

Natürlich hat jeder seine eigenen Vorlieben. Ich persönlich nutze den Montag um einen guten Anfang für die Woche zu machen und dann sehr früh ins Bett zu gehen. Mit 7-8 Stunden Schlaf habe ich dann extra viel Energie und Motivation für die nächsten Tage der neuen Woche. Generell habe ich zum Beispiel festgestellt, das mit weniger Netflix, TV, Tablet und Smartphone schon einiges erheblich interessanter wird. Wenn man nämlich erst einmal damit beginnt, die eigene Kreativität zu trainieren, dann fallen einem bald dutzende Ideen für den Feierabend ein.

Mein Tipp: Erfinde ein Montags-Ritual

Make Monday great again
Finde etwas, dass Du gerne machst. Nimm Dir am Montag Zeit für eben diese Dinge. Was mir persönlich auch wirklich viel geholfen hat: Vorbereitung. Ich nutze Sonntag oder Montag, um meine Woche zu planen und vorzubereiten. Abends werden Kleidung oder z.B. das Essen für den Tag bereitgestellt und so muss ich mir morgens nach dem Aufstehen keinerlei Gedanken mehr dazu machen. Dies nimmt nach einer Weile auch schon wieder einen erheblichen Teil an Stress aus dem Tag. Was ich außerdem mit jeder Woche neu starte: Dankbarkeit. Hierzu kommt jede Woche eine leere Vase auf den Tisch. Abends schreibt jeder 5 Dinge auf, für die er dankbar ist. Man kann dies natürlich auch reduzieren. Die Idee dahinter, finde Dinge, die am Tag passiert sind, für die du dankbar bist. Zum Start einer neuen Woche, schaust Du Dir dann einfach die gesammelten Werke, der letzten Woche an. Schon hast Du jede Menge Ideen für noch mehr Dankbarkeit und gute Laune.

Werbung
Du willst einen Blog starten oder eine eigene Homepage erstellen? ESTUGO bietet Dir leistungsstarkes Hosting, persönlichen Support und kurze Vertragslaufzeiten von lediglich 4 Wochen. Jetzt 30 Tage unverbindlich ausprobieren www.estugo.de!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.