Longboardstroller

Endlich: der Longboardstroller kommt

Unbezahlte Werbung: Es hat eine ganze Weile gedauert, doch jetzt endlich ist er da. Die Rede ist vom Longboardstroller, einem großen Longboard mit Buggy-Schale für Kinder. Es gibt es also endlich bzw. wird der Longboardstroller endlich erhältlich sein. Denn laut einer Rundmail der Firma Quinny, startet am kommenden Montag der Verkauf von einer kleinen Auflage.

Kostenfaktor: WHAT?!
Schaut man sich den Preis dieses außergewöhnlichen Longboards an, kann es einem schnell die Sprache verschlagen. Denn dieses Kinderwagen-Longboard kostet 599 Euro. Aber hey, wer seine “Kleinen” möglichst früh an das Longboard fahren heranführen möchte, der wird den Preis bestimmt gerne in Kauf nehmen.

Werbung

Erhältlich ab Montag, 9 Uhr
Wie lange der Longboard-Kinderwagen von Quinny letztendlich erhältlich sein wird, ist noch nicht absehbar. Es gibt wohl nur 1.000 Stück und dementsprechend schnell dürften die guten Stücke ausverkauft sein. Aber ich werde mein Glück versuchen und vielleicht kann ich ja einen dieser etwas anderen Kinderwagen ergattern.

Wer mehr über den Longboardstroller erfahren möchte, der schaut am besten mal direkt auf der Webseite zum Produkt vorbei. Diese ist hier erreichbar quinny.com/longboardstroller.

Was haltet Ihr vom Longboardstroller?

Ist es eurer Meinung nach eine überfällige oder eine unnütze Erfindung? Würdet Ihr euch einen Longboardstroller kaufen?

Werbung
Du willst einen Blog starten oder eine eigene Homepage erstellen? ESTUGO bietet Dir leistungsstarkes Hosting, persönlichen Support und kurze Vertragslaufzeiten von lediglich 1 Monat. Jetzt 30 Tage unverbindlich ausprobieren www.estugo.de!
Artikel Tipp:  Gay Travel - Reisen für Schwule und Lesben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.