Longboard Tour


Longboarding

Wer war 2014 mit seinem Longboard unterwegs?

Der ein oder andere von euch wird 2014 bestimmt von der Longboard Tour gehört haben. Gemeinsam mit 3 anderen YouTubern machte sich Simon Unge auf den Weg von Sylt nach Neuschwanstein.

Die Tour führte die 4 Jungs quer durch die Republik. Mit jeder Woche wuchs die Aufmerksamkeit und irgendwann wurden die 4 Longboarder regelrecht verfolgt. Die Longboard Tour ist außergewöhnlich gut dokumentiert. Bei YouTube finden sich seitenweise Videos von den Machern der Longboard Tour.

Werbung
Mit ESTUGO ist der eigene Onlineshop nur einen Klick entfernt! Mit unseren kurzen Vertragslaufzeiten von 4 Wochen bleibt man stets flexibel. Jetzt unverbindlich ausprobieren und selbst überzeugen www.estugo.de.

Bevor die Longboard Tour der 4 Youtuber durch die Presse ging, machten einige Mädels aus Spanien mit Ihrer Longboard Tour auf sich aufmerksam. Die Longboard Girls Crew veröffentlichte zunächst ein paar Videos über Vimeo.

Nachdem die Videos großen Zusprach bekommen haben, folgte einige Zeit später ein kompletter Longboard Roadtrip. Im Unterschied zu der Longboard Tour der 4 deutschen YouTuber, wurde der Roadtrip der Longboard Girls Crew recht aufwendig inszeniert.

Eigentlich wollte ich ja über all die verschiedenen Longboard Touren schreiben, welche 2014 gemacht und bei YouTube oder Vimeo dokumentiert worden sind. Abgesehen von der Tour der 4 YouTuber habe ich allerdings nicht wirklich viel gefunden.

Daraufhin beschloss ich mal zu schauen, wie viele Leute die Idee mit der Longboard Tour aufgegriffen haben und eigene Longboard (Tour) Videos bei YouTube hochgeladen haben.

Unge & co. haben inspiriert

Eines muss man den 4 Jungs lassen, Sie haben dafür gesorgt, dass sich nun deutlich mehr Menschen mit dem Thema Longboard & Longboarding auseinandersetzen. Das es inzwischen sogar ein “Unge Longboard” gibt hatte ich ja bereits vor einigen Tagen erzählt.

Aber auch in Sachen Longboard Tour scheinen sich einige Leute ein Beispiel an der Longboard Tour von Unge und co. genommen zu haben.

Innerhalb kürzester Zeit habe ich bei YouTube über 10 Videos zum Thema Longboard Tour gefunden. Dabei handelt es sich natürlich nicht um Videos von der besagten Longboard Tour, sondern um Videos von Leuten, welche eigene Longboard Touren gestartet haben.

Diese Touren sind vom Ausmaß nicht mit der “Mega Tour” (Sylt -> Neuschwanstein) vergleichbar. Aber es ist klar zu erkennen, dass hier offensichtlich massiv Leute mit dem Longboard Virus angesteckt worden sind.

Einige Beispiele von Longboard Touren bei YouTube

Bei vielen der Videos fällt auf, dass sich die Leute teils sehr stark an der Art und Weise der Unge / Longboard Tour Videos orientiert haben. In punkto Kreativität, mmh ist das jetzt nicht so der Burner. Warum nicht eigene Ansätze oder Ideen einbringen und neue Sachen ausprobieren?!

Was mir dann noch aufgefallen ist, oft sind Leute auf (teuren) Marken-Longboards zu sehen, wobei erkennbar ist, dass es sich um Anfänger handelt. Soweit so gut und selbstverständlich auch in Ordnung und okay.. ABER.. kaum einer der Longboarder trägt einen Helm. Einige führen zwar einen Helm mit, transportieren diesen aber an Ihrem Rucksack.

Ehrlich gesagt habe ich schon nicht verstanden, weshalb die Longboard Tour Jungs fast nie Helme getragen haben. Wenn schon nicht zur eigenen Sicherheit, dann doch wenigstens, wegen der Vorbildfunktion. Aber gut, das ist wahrscheinlich ein Thema für sich.

Was hast Du 2014 mit Deinem Longboard erlebt?!

Hast Du 2014 mit dem Longboarding angefangen oder skatest Du schon seit Jahren? Hast Du letztes Jahr vielleicht eine eigene Longboard Tour gemacht oder geht Dir der ganze Hype um Longboards und co. schon gewaltig auf die Nerven?!

Wie immer gilt an dieser Stelle: sag uns Deine Meinung!! Für jeden Kommentar lassen wir 4 Strongg-Punkte springen. Also nicht warten, auf geht’s!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in