Safeman Longboard Schloss

Longboard Schloss

Unbezahlte Werbung: Vor einer Weile habe ich mich gefragt, ob es eigentlich auch für Scooter, Skateboard und co. Schlösser gibt. Schließlich will man diese z.B. nicht mit an den Strand nehmen oder einfach irgendwo unbewacht liegen lassen.

Ein großes Fahrradschloss ist meist jedoch schlicht und einfach zu sperrig und wenn man nicht gerade einen Rucksack dabei hat, dann ist es auch blöd zu transportieren.

Eine kurze Suche im Internet half mir zunächst ein Produkt namens Valet my stick zu finden. Nach Angaben der Hersteller ein Schloss um z.B. Scooter anzuschließen. Da Valet my stick in Deutschland nicht angeboten wird suchte ich weiter. Kurze Zeit später stieß ich auf ein Produkt namens Safeman!

Werbung
Mehr Action für Greifswald, Wolgast und Usedom: Wähle aus 150 Produkten bis zu 6 für Deine Action Box und mach’ das nächste Wochenende großartig. Buche Deine Action Box!

Kein Longboard Schloss: trotzdem sehr nützlich

Das Schloss mit dem Namen Safeman ist in Deutschland erhältlich und ist nicht mal mehr überdurchschnittlich teuer in der Anschaffung. Die Anschaffungskosten liegen bei ca. 18 Euro und auf der Webseite des Herstellers kann man sich vor einem Kauf ausführlich über “Safeman” informieren.

Von den Maßen her passt Safeman in fast jede Hosentasche, das Schloss ist leicht und einfach zu verwenden. Safeman ist mit 7,5 cm Durchmesser super klein und mit gerade einmal 130 Gramm ein richtiges Fliegengewicht. Das Edelstahlseil ist 75 cm lang, hat einen Durchmesser von 4 mm und ist darüber hinaus mit Kunststoff ummantelt. Laut Hersteller ist der Safeman schlag- und bruchfest.

Ich muss zugeben, ich habe einige Stunden gebraucht bis ich verstanden habe, wie nun genau das Schloss zu benutzen ist. Dabei hätte ich eigentlich nur die beiligende Anleitung oder die Hinweise auf der Internetseite lesen müssen.

Aber gut, nachdem ich nun herausgefunden hatte, dass man den Schlüssel nur zum aufschliessen verwendet und vor dem Abschliessen aus dem Schloss entfernt klappte alles reibungslos. Getestet habe ich den Safeman unter anderem mit diversen Boards, einem Scooter und einem Fahrrad.

Das 2 Schlingen-System macht es leicht auch Skateboards z.B. an den Achsen anzuschliessen, einfach Seil abwickeln, einstecken und anschliessend festziehen. Ich bin ehrlich gesagt überrascht, es klappt hervorragend.

Mit dem Safeman kann man Gegenstände z.B. an Laternen, Zäunen oder Geländern einfach und schnell anschliessen. Eine gute Möglichkeit um z.B. ein Longboard anzuschliessen oder aber eben einen Scooter, Gegenstände die man mit einem normalen Schloss nicht unkompliziert und schnell absichern kann.

Den Safeman kann man in deutschland für 18 Euro bestellen.

Auf der Webseite des Herstellers gibt es übrigens auch noch eine ausführliche Anleitung, sowie die Möglichkeit einen Ersatzschlüssel für den Safeman anzufordern.

Du benutzt selbst ein Longboard Schloss?  
Wenn du wichtige Informationen zum Thema hast die hier noch fehlen, schreib uns doch einen Kommentar und teile deine Erfahrungen. Falls du dich für das Safeman Longboard Schloss interessierst, wichtige Fragen aber noch offen sind freuen wir uns natürlich auch über einen Kommentar.

Bildquellen

  • Safeman Longboard Schloss: Bildrechte beim Autor
  • Safeman Longboard Schloss: Bildrechte beim Autor
  • Safeman Longboard Schloss: Bildrechte beim Autor
  • Skateboard anschliessen: Bildrechte beim Autor
Werbung
Mehr Action für Greifswald, Wolgast und Usedom: Wähle aus 150 Produkten bis zu 6 für Deine Action Box und mach’ das nächste Wochenende großartig. Buche Deine Action Box!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert