Lizza – die low Carb Pizza aus die Höhle der Löwen


Lizza low Carb Pizza
Lizza low Carb Pizza

Werbung: Durch einen Kollegen wurde ich auf “Lizza” aufmerksam gemacht. Zuvor hatte ich noch nichts von diesem Produkt gehört. Mein Kollege hatte Lizza bei “die Höhle der Löwen” entdeckt und war neugierig auf die low carb Pizza.

Finden sollte ich das Produkt schließlich bei einer großen Supermarkt Kette und zwar im Kühlregal. Dort nahm ich mir dann direkt 2 Scheiben Teig und eine fertige Saucenmischung mit. Zuhause machte ich mich dann direkt daran, meine Lizza zuzubereiten. Kompliziert war es nicht, einfach die Verpackung entfernen, die Lizza Scheiben in den Ofen und abwarten.

Nach gut 15 Minuten nahm ich die beiden Scheiben wieder aus dem Ofen und begann damit diese zu belegen. Als Grundierung nutzte ich die Lizza Sauce, welche ich zusammen mit den Teilscheiben gekauft hatte. Was den Belag betrifft, so benutzte ich einfach so ziemlich alles was der Kühlschrank so zu bieten hatte. Dabei waren Oliven, Cheddar, Mozzarella, Salami, und Pesto. Jetzt ging die fertig belegte Lizza zurück in den Backofen.

Nach weiteren 20 Minuten sah das Ergebnis ziemlich gut aus und so holte ich die Lizza aus dem Ofen und probierte, was ich da geschaffen hatte. Die restlichen Familienmitglieder waren schon im Vorfeld kritisch gewesen und äußerten sich auch kritisch zum Geruch der Lizza Teigscheiben. Nachdem ich die fertige Lizza nun aus dem Ofen holte, wollte niemand auch nur mal probieren. Aber hey – gut für mich!

Wie schmeckt Lizza?

Gute Frage, wie Pizza schon mal nicht. Einordnen kann ich es ehrlich gesagt selbst nicht so richtig. Es schmeckt halt nach dem Belag, den man verwendet und nach Tomatensauce. Der Boden schmeckte wie ich finde, irgendwie säuerlich, ein bisschen matschig und fest. Wobei ich hier ggf. selbst schuld bin. Vielleicht hätte ich den Boden auch einfach noch länger vorbacken sollen.

Schlecht hat es nicht geschmeckt, wirklich hervorragend aber ebenso wenig. Es ist total anders und ich bin froh, dass ich es ausprobiert habe. Wiederholen muss ich das Experiment nicht unbedingt. Sollte ich es doch noch mal ausprobieren, dann mit weniger Zutaten und wahrscheinlich auch mit ganz anderen Dingen.

Was ist Lizza?

Lizza wird als “Low Carb Pizza” beworben. Das Produkt soll besonders viele Ballaststoffe und Eiweiß haben. Darüber hinaus allerdings nur einen kleinen Teil von Kohlenhydraten und Kalorien (im Vergleich zum traditionellen Pizzateig). Beworben wir Lizza auch als bio, veganes und glutunfreies Produkt. Das Produkt kostet 2,49 Euro (1 Scheibe), dazu kann man optional noch eine passende Tomatensauce kaufen, diese kostet 2,99 Euro. 2 Stücken Lizza ergeben im übrigen genau die Fläche eines Backblechs.

Was ist drin?
Auf der Internetseite der Erfinder von Lizza ist hierzu folgendes zu lesen. Die Zutaten von Lizza sind Wasser, Mehl aus Goldleinsamen* teilentölt (49%), Chia* gemahlen (4,2%), Kokosmehl*, Kokosflocken*, Meersalz, Flohsamenschalenpulver*. Die * verweisen auf die Info, dass alle landwirtschaftlichen Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau stammen.

Klingt doch soweit richtig gut und gesund. Trotzdem unterm Strich ein eher teurer Spaß. Dazu gleich mehr, denn ich habe mal geschaut, in wie weit sich Lizza von anderen Pizza Produkten unterscheidet, zumindest rein preislich.

Lizza vs. Pizza
Eine normale Backmischung für eine Pizza bestehend aus Teig und Sauce kostet zwischen 1,49 und 3,50 Euro (Quelle: Google). Nimmt man nun Lizza, liegt man bei 8 Euro pro Backblech. Man benötigt nämlich 2 Scheiben Lizza (je 2,49 Euro) und 1 Mal die Sauce, diese wiederum kostet 2,99 Euro. In beiden Fällen benötigt man dann immer noch den Belag für die Pizza bzw. Lizza.

Meine Meinung zu Lizza

Die Idee gefällt mir sehr gut, allerdings würde ich Lizza nicht mit einer traditionellen Pizza vergleichen. Meiner Meinung nach ist es einfach etwas anderes. Klar, das Prinzip ist das Gleiche, der Geschmack ist allerdings einfach anders und nicht mit einer Pizza vergleichbar.

Dann bleibt da doch der Preis und dieser ist meiner Meinung nach echt (zu) hoch. Klar, man kann nicht nur Pizza-ähnliche Snacks machen, aber dennoch 8 Euro pro Blech ist echt viel. Dies spiegelt natürlich nur meine eigene Meinung wieder.

Lizza wurde inzwischen von einigen Personen ausprobiert und daher gibt es viele, weitere Testberichte zu Lizza und dem was man von diesem Produkt erwarten kann. Der Einfachheit halber habe ich euch mal ein paar weitere Testberichte zu Lizza herausgesucht und hier verlinkt.

Lizza Testberichte

Lizza eine Pizza-Alternative in der Kritik
Auch bei Facebook habe ich Werbung für Lizza angezeigt bekommen und da ich das Produkt kürzlich ja nun selbst ausprobiert habe, dachte ich mir, hey schaust Du Dir doch mal die Kommentare unter der Anzeige an. Schnell wurde mir klar: Lizza scheint ein ziemlich umstrittenes Produkt zu sein. Es gab einiges an Leuten, die überhaupt nicht begeistert waren. Immer wieder war vom schlimmen Geruch und dem sonderbaren Geschmack zu lesen. Diese beiden Punkte wurden auch in vielen der Tests, die ich im Netz gefunden habe erwähnt (Geruch und Geschmack).

Was haltet ihr von Lizza?

Jetzt würde mich mal ganz stark interessieren, wer von euch Lizza schon probiert hat und natürlich wie euer Urteil ausfällt! Habt Ihr Lizza schon probiert und ja, wie sieht denn euer Urteil aus? An dieser Stelle geht es wieder um eure Meinung zum Thema.

Das Kommentieren lohnt sich übrigens, denn jeden Monat werden die besten Kommentare mit Strongg Rewards ausgezeichnet und auch so könnt Ihr als Kommentator von den Strongg Rewards probieren. Mehr zu den Strongg Rewards erfahrt Ihr auf dieser Seite: strongg.club.

Werbung

Comments 1

  1. Also ja es ist kein Pizzateig.
    Da ich aber momentan eine Ernährungsumstellung mache (Low Carb-High Fat) paßt der Lizzateig da wunderbar rein.
    Ich benutze ihn genau wie Pizzateig oder hab ihn auch schon für Flammkuchen benutzt. Ich find ihn lecker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in